SC2: Die “Kette des Aufstiegs” als neue Koop-Mission

SC2: Die “Kette des Aufstiegs” als neue Koop-Mission
SC2: Die “Kette des Aufstiegs” als neue Koop-Mission
User Rating: 4.7 (1 votes)

Die Entwickler von Starcraft 2 haben im Verlauf des gestrigen Abends offiziell angekündigt, dass sie mit dem kommenden Patch 3.2.0 eine weitere neue Koop-Mission mit dem Namen “Kette des Aufstiegs” in diesen Titel implementieren möchten, die im Grunde auf dem Level “Rak’Shir” aus der Kampagne von Legacy of the Void basiert. Somit sollten die Grundmechaniken dieser neuen Mission bereits den Spielern bekannt sein, die sich durch den Storymodus dieser Erweiterung gekämpft haben.

In dieser Mission müssen beide Spieler der Aspirantin der Tal’darim “Ji’nara” bei einem rituellen Duell gegen einen namenlosen Feind beistehen und ihre Einheiten im Grunde einfach nur in der Nähe dieses NPCs positionieren. Durch die Anwesenheit von Verbündeten kann sie nämlich dann genug Energie dafür sammeln, um ihren Widersacher langsam zurückzudrängen und in die Opfergrube am Ende des Levels zu stoßen. Dabei werden die Einheiten und Lager der Spieler allerdings dauerhaft von den feindlichen Streitkräften und Gebäuden unter der Führung von Hybriden angegriffen, die entweder versuchen “Ji’nara” in die Opfergrube am anderen Ende der Karte zu befördern oder die Basen der Spieler zu zerstören.

Was die Bonusziele in dieser Koop-Mission betrifft, so müssen sich die Spieler auch als Team gegen die Slayn-Elementare dieser Welt zur Wehr setzen und diese Wesen mit ihren Einheiten töten. Dabei wurden diese Elementare im Vergleich zu ihren Verwandten aus der Kampagne allerdings ein wenig verstärkt und besitzen nun neben einer erhöhten Gesundheit auch einen neuen Angriff mit umfangreichen Flächenschaden.

 

Neue Co-op-Mission: Kette des Aufstiegs

Ji’nara, die erste Aspirantin der Tal’darim und Alaraks Stellvertreterin, wurde von einer Splittergruppe ihres Volkes, die weiterhin Amon ergeben ist, zum Rak’Shir herausgefordert. Sollte sich ihr mysteriöser Herausforderer als siegreich erweisen, wären Amons Diener in der Lage, Alarak die Kontrolle über die Todesflotte zu entreißen und diese Amon zu unterstellen. Bietet Ji’nara die psionische Unterstützung, die sie benötigt, um Amons Herausforderer zu besiegen und dieser Rebellion ein für alle Mal ein Ende zu bereiten.

Dies ist die Hintergrundgeschichte zu unserer neuesten Co-op-Mission „Kette des Aufstiegs“, die mit unserem nächsten größeren Patch, 3.2.0, in StarCraft II verfügbar sein wird. Spieler, die Legacy of the Void gespielt haben, sollten die Grundmechaniken dieser Karte bereits kennen. Zusammen mit eurem Verbündeten habt ihr die Aufgabe, Ji’nara bei ihrem Duell zu unterstützen, indem ihr eure Streitkräfte in ihrer Nähe positioniert. Auf diese Weise bezieht sie genügend Energie, um ihren Widersacher zurückzudrängen und schließlich in die Opfergrube zu stürzen. Entscheidend bei diesem psionischen Kräftemessen ist also, welche Seite überlegene Streitkräfte in Stellung bringt.

Amons Armeen werden alles in ihrer Macht Stehende tun, um ihren Herausforderer zu unterstützen. Neben den Streitkräften, die den gegnerischen Duellanten beistehen, solltet ihr auch mit Angriffstrupps rechnen, die eure Basis und Expansionen attackieren. Während ihr euren Widersacher der Grube immer näher bringt, werdet ihr außerdem auf mehrere feindliche Basen stoßen, die zerstört werden müssen, um den Ritus des Rak’Shir abzuschließen. Natürlich wird Amon euch im Verlaufe der Schlacht auch seine mächtigsten Einheiten entgegenwerfen, die tödlichen Hybriden. Diese Kreaturen verfügen über geballte psionische Energie und müssen nicht unmittelbar in der Nähe des Kampfgeschehens sein, um Ji’nara zurückzudrängen. Ihr müsst die Hybriden daher gezielt angreifen und ihre Außenposten beseitigen, da Ji’nara sonst unaufhaltsam an Boden verliert. Alle, die mit der Kampagnenversion dieser Mission vertraut sind, können auf eine Überraschung gespannt sein.

 

Als Bonusziele müsst ihr euch um Slayn-Elementare kümmern, die ihr Revier in dieser Gegend haben und sich immer wieder in die Nähe des Rak’Shir verirren. Da dies das Ritual stören kann, solltet ihr die ungeladenen Gäste ausschalten, bevor sie zu einem ernsthaften Problem werden. Im Vergleich zu ihren Artverwandten in der Kampagne sind diese Elementare jedoch stärker und verursachen Flächenschaden, der eine größere Gruppe von Einheiten aufreiben kann.

Die Karte „Kette des Aufstiegs“ wird mit der Veröffentlichung von Patch 3.2.0 verfügbar. Was sind eure Strategievorschläge für die jeweiligen Kommandanten? Wer hat auf dieser Karte den größten Vorteil? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort