Hearthstone: Kripparrian stellt sein “Anyfin Can Happen”-Deck vor

Hearthstone: Kripparrian stellt sein “Anyfin Can Happen”-Deck vor
Hearthstone: Kripparrian stellt sein “Anyfin Can Happen”-Deck vor
User Rating: 4.7 (1 votes)

In dem letzte Woche freigeschalteten dritten Flügel des Abenteuers rund um die Forscherliga können die Spieler unter anderem die neue Paladinkarte “Anyfin Can Happen” freischalten, die für 10 Mana insgesamt sieben in einem Duell getötete Murlocs auf der eigenen Spielfeldseite wiederbelebt. Da diese Karte trotz der hohen Kosten und dem amüsanten Namen einen wirklich interessanten Effekt besitzt, versuchen aktuell sehr viele Spieler ein sinnvolles Murloc-Deck mit diesem neuen Zauber zu entfernen.

Dazu gehört unter anderem auch der bekannte YouTuber “Kripparrian“, der am vergangenen Wochenende nun sein eigenes “Anyfin Can Happen”-Deck in einem neuen Video auf seinem Kanal vorstellt. Dabei handelt es sich dann allerdings nicht um ein reines Murloc-Deck, sondern eher um ein spezielles Paladin-Kombo-Deck, welches “Anyfin Can Happen” als Trumpfkarte für einen “One Turn Kill” verwendet und sich ansonsten wie ein Midrange-Pala spielt. Aus diesem Grund befinden sich in diesem Deck dann auch insgesamt nur sieben verschiedene Murlocs, die zusammengenommen dank ihren verstärkenden Effekten und dem Anturm insgesamt 30 Schaden in nur einem Zug verursachen können.

Weitere Informationen zu dieser Kombo und dem auf Feldkontrolle ausgelegten Teil des Decks findet ihr in dem weiter unten eingebauten Video.

 

(Eine Deckliste gibt es hier.)

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort