Diablo 3 Patch 2.4: Erklärung zu den kommenden Anpassungen am “Vermächtnis der Alpträume”

Diablo 3 Patch 2.4: Erklärung zu den kommenden Anpassungen am “Vermächtnis der Alpträume”
Diablo 3 Patch 2.4: Erklärung zu den kommenden Anpassungen am “Vermächtnis der Alpträume”
User Rating: 5 (1 votes)

Auf dem Testserver zum kommenden Patch 2.4 haben die Entwickler das Ring-Set “Vermächtnis der Albträume” stark überarbeitet und einen neuen Bonus hinzugefügt, der den von Spielern verursachten Schaden für jeden angelegten uralten Gegenstand um jeweils 800% erhöht, sofern kein anderer Setbonus auf dem jeweiligen Helden aktiv ist. Da diese Schadenssteigerung auf dem PTR aktuell allerdings sehr stark ist, haben im Verlauf der vergangenen Tage nun mehrere Blueposter in den Battle.Net Foren verkündet, dass der nächste Build für den PTR diesen Bonus dann von 800% auf 100% verringern soll.

Als Grund für diese Anpassung wurde dann angegeben, dass die Entwickler die 800% niemals wirklich als finalen Wert angesehen haben. Diese extrem hohe Schadenssteigerung sollte den Mitarbeitern von Blizzard nur beim Sammeln der für das Balancing benötigten Daten helfen und relativ schnell aufzeigen, welcher Bonus für die meisten Spieler von Diablo 3 ideal ist. Ursprünglich hatten die Entwickler für diese Ringe nämlich nur einen Bonus von 75% vorgesehen, der aufgrund der gesammelten Informationen vom Testserver nun allerdings vorerst auf 100% festgelegt wurde. Die Wochen nach der Veröffentlichung des nächsten Builds für den PTR werden zeigen, ob dieser Wert noch einmal überarbeitet werden muss.

 

 

Hallo zusammen!
Ich wollte mich kurz melden und allen mitteilen, dass unser nächster Patch auf dem öffentlichen Testrealm den Bonusschaden von „Vermächtnis der Alpträume“ (auch als das neue „Nicht-Set“-Set bekannt) von aktuell 800 % auf 100 % ändern wird. Bitte stellt euch in einer geordneten Reihe links an, jeder nur eine Mistgabel.

Der Zweck des öffentlichen Testrealms besteht unter anderem darin, Ideen auszuprobieren – manchmal müssen diese Ideen auch verrückt sein. In unseren ursprünglichen Bildern und Mitteilungen hatten wir den Bonus als in Stein gemeißelt auf 75 % gesetzt. Aber wie es mit verrückten Ideen so ist, sind wir mit 800 % Bonus schaden live gegangen, um Daten über radikal andere Werte zu sammeln. Schließlich wollten wir den Wert finden, der für die größte Anzahl von Spielern ideal ist. Wir brauchen jede Menge kreative Spieler, die die Grenzen ausloten. Der beste Weg, das zu erreichen, war, es maßlos zu übertreiben. Natürlich benötigt man öffentliche Testrealms genau für derartige drastische Änderungen, und die Spieler sollten darauf gefasst sein, dass so etwas passiert.

Warum also jetzt 100 %? Nun, denken wir mal an die Skalierung von Großen Nephalemportalen. Auf jeder Stufe der Großen Nephalemportale haben die Monster 17 % mehr Gesundheit als auf der vorherigen Stufe. Wenn wir die Menge von 800 % auf zum Beispiel 700 % reduzieren würden, wäre das praktisch so, als würden wir um eine einzige Stufe eines Großen Nephalemportals abschwächen. Ein Blick auf „Vermächtnis der Alpträume“ auf dem öffentlichen Testrealm zeigt, dass das nicht annähernd ausreicht. Selbst eine Abschwächung von 800 % auf 400 % wäre nur eine Änderung von 4-5 Stufen der Großen Nephalemportale – so ist es eben mit exponentiellem Wachstum (genauer gesagt 4,41 Stufen der Großen Nephalemportale, weil 1,17^4,41=~2). Die Reduktion auf 100 % entspricht etwa 13 Stufen der Großen Nephalemportale, wenn man den reinen Schaden betrachtet. Sobald man weitere Optimierungen und Untersuchungen in Betracht zieht – die mit Sicherheit stattfinden werden – so erscheint 100 % als der richtige Wert, um „Vermächtnis der Alpträume“ herabzustufen.

Wir wollen nicht, dass „Vermächtnis der Alpträume“ für hochstufige Builds zu einem Muss wird. Es soll eine von vielen nutzbaren Optionen sein. Wir glauben, dass „Vermächtnis der Alpträume“ sich sehr gut machen wird, indem es jede Menge Optionen für Spaß-Builds ermöglicht. In den letzten Patch-Zyklen sind reihenweise Builds entstanden, die sich auf andere Aktivitäten als das Abschließen immer höherstufiger Großer Nephalemportale konzentrieren. Wir haben kreative Anwendungsmöglichkeiten für In-geom gesehen, ein Wiedererstarken von Builds, die das Set des Weisen einsetzen, die Verwendung von Manajumas Set, um als wütendes Huhn herumzulaufen, und viele andere. Es wird allen immer klarer, dass Gegenstände und Builds nicht nur dazu da sind, um möglichst hohe Nephalemportale abzuschließen. Was eignet sich für Speedruns? Was eignet sich für öffentliche Spiele? Oder unterm Strich: Was macht EUCH denn SPASS? Unsere Hoffnung für „Vermächtnis der Alpträume“ ist, dass es den Spielern Möglichkeiten gibt, jede Menge geeignete Builds auszuprobieren, die sich für „Qual X“ eignen und sich vom Status quo abheben. Wir hoffen, dass ihr etwas Eigenes erfindet! Auch wenn ihr wisst, dass es vielleicht nicht der beste Build der Welt ist, aber in öffentlichen Spielen glänzt oder eurem ganz eigenen Spielstil entspricht.

Ich fordere also euch, die tapferen PTR-Tester, auf, weiter zusammen mit uns zu experimentieren und die unterhaltsamsten, mächtigsten Builds zu finden, damit „Vermächtnis der Alpträume“ sein ganzes Potenzial entfalten kann. Danke für eure Bereitschaft, in diesem verrückten Schaffensprozess mit uns zusammenzuarbeiten.

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort