WoW: Erklärungen zu einigen Süßigkeiteneimern

WoW: Erklärungen zu einigen Süßigkeiteneimern
WoW: Erklärungen zu einigen Süßigkeiteneimern
User Rating: 4.7 (1 votes)

Für einige der Erfolge der aktuell in World of Warcraft laufenden Schlotternächte müssen die Spieler durch die einzelnen Zonen der Spielwelt reisen und an bestimmten Ortschaften die zu diesem Event gehörenden Süßigkeiteneimer anklicken. Da bestimmte Bereiche auf einigen Kontinenten allerdings durch das Phasing nicht sofort zugänglich sind oder sich im Laufe der Zeit veränderten, haben die Entwickler vor Kurzem in den Battle.Net Foren eine kurze Liste mit all den Eimern veröffentlicht, die man als Spieler nicht sofort beim Erreichen des jeweiligen Ortes sehen kann. Viele dieser Süßigkeiteneimer setzen dabei nämlich voraus, dass Spieler die entsprechende Ortschaft erst einmal durch das Abschließen einer Quest freischalten.

 

 

Der Süßigkeiteneimer in Theramore:

  • Spieler müssen vor diesem Ort mit dem NPC “Zidormi” sprechen und dort dann in die alte Phase dieser Zone wechseln.

 

Der Süßigkeiteneimer in den Verwüsteten Landen:

  • Spieler müssen beim Übergang in die Sümpfe mit dem NPC “Zidormi” sprechen und dort dann in die alte Phase dieser Zone wechseln.

 

Der Süßigkeiteneimer in Nebelhauch:

  • Dieser Eimer sollte auftauchen, sobald Spieler die Dailies vom Goldenen Lotus erhalten können.

 

Der Süßigkeiteneimer in Zouchin:

 

Der Süßigkeiteneimer in Steinpflug:

 

Der Süßigkeiteneimer im Perlflossendorf:

  • Dieser Eimer erscheint, nachdem Spieler die Quest “Notfallplan” abgeschlossen haben.

 

Der Süßigkeiteneimer in Flotschhügel:

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort