Warcraft-Film: Universal bezeichnet das Projekt als “Problem-Film”

Warcraft-Film: Universal bezeichnet das Projekt als “Problem-Film”
Warcraft-Film: Universal bezeichnet das Projekt als “Problem-Film”
User Rating: 4.9 (3 votes)

Vor Kurzem hat die Seite “hollywoodreporter.com” einen recht interessanten Artikel zu der Produktionsfirma “Universal Pictures” veröffentlicht, der sich mit der aktuellen Situation und einigen derzeit im Umlauf befindlichen Gerüchten zu kommenden Filmprojekten beschäftigt. Dabei wurden dann mehreren Quellen zufolge auch einige im Jahr 2016 erscheinende Filme erwähnt, von denen manche Projekte wie beispielsweise der kommende Kinofilm zu Warcraft scheinbar von Universals Studiochef Donna Langley als “Problem-Filme” mit erhöhten Bedenken bezüglich eines Erfolgs an den Kinokassen eingestuft werden.

Da solch eine Aussage zu den Filmen der eigenen Firma auf den ersten Blick selbstverständlich recht sonderbar erscheint, wollte nun vor Kurzem eine Person über Twitter von Duncan Jones als Regisseur des Warcraft-Films erfahren, was er von dieser Einschätzung als “Problem-Film” hält. In seiner Antwort erklärte Jones, dass er sich selbst keine Sorgen darüber macht und er auch diese Einteilung von Universal nicht wirklich als Problem ansieht. Schließlich wurde der im nächsten Jahr kommende Warcraft-Film auf den gleichen Veröffentlichungstermin wie Jurassic World in diesem Jahr gesetzt, weshalb die Verantwortlichen hinter diesem Projekt zumindest ein paar Dinge richtig gemacht haben müssen.

Warum einige Personen bei “Universal Pictures” den Warcraft-Film allerdings als problematisch ansehen, kann Duncan Jones seinen anderen Beiträgen zufolge aber nicht mit Sicherheit sagen. Allerdings würde der Filmemacher vermuten, dass auf Computerspielen basierende Filme bisher nie wirklich erfolgreich waren und dieses Vorurteil derzeit auch das Projekt rund um Warcraft belastet. Somit ist es durchaus nachvollziehbar, dass einige Menschen auch vom Warcraft-Film nicht viel erwarten und ihn nur als ein weiteres Projekt über Computerspiele betrachten.

 

 

 

 

(via)

1 Comment

  1. Solche Fantasy Filme werden sich immer ein vergleich zu der Herr der Ringe gefallen lassen und selbst der Hobbit der aus der gleichen Feder stammte hinkte den großen Bruder hinterher. Gerade das Fantasy Genre das von Illusion und Effekten wie auch guter Story lebt, kann sehr schnell in das Trashgenre abstürzen. Dazu noch die erwähnte Computerspiel problematik.

    Klar kann man da solch ein Projekt als Problemfilm ansehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort