Ach Rexxar, es hätte so schön mit dir werden können…

Ach Rexxar, es hätte so schön mit dir werden können…
Ach Rexxar, es hätte so schön mit dir werden können…
User Rating: 2.7 (4 votes)

Am Mittwoch, den 09.09.15 hat Blizzard mit Rexxar den neuesten Helden für Heroes of the Storm veröffentlicht. Da es sich bei ihm um den ersten Fernkampf-Krieger des Spiels handelt, war der Hype und die Vorfreude entsprechend groß. Ich habe mir den Helden am Mittwoch gekauft und einige Stunde mit ihm verbracht. Leider musste ich recht schnell feststellen, dass der Held nicht nur eine große Affinität zu Bären, Wildschweinen und Falken, sondern auch zu Käfern / Bugs hat. In dieser News möchte einmal kurz die mir bekannten Bugs auflisten:

1. “Hunter Gatherer” Talent funktioniert nicht richtig: Das Talent “Hunter Gatherer” ist Rexxar’s Equivalent zu “Regeneration Master”, d.h. für jeden gesammelte Regenerationskurgel sollte die Lebenspunkteregeneration Rexxar und Misha erhöht werden. Dies passiert allerdings nur, wenn Rexxar oder MIsha den Orb einsammeln, sammelt ein Verbündeter den Orb ein, zählt dieser nicht.

2. “Throwing Axe” Talent hat keinen Effekt: Das “Throwing Axe” Talent auf Level 7 sollte die Reichweite von Rexxars Auto Attacks um 25% erhöhren, tut aber einfach gar nichts.

3. “Feign Death” Talent funktioniert nicht richtig: Durch das Talent “Feign Death” wird Rexxar für 5 Sekunden unverwundbar, außerdem kann der Spieler in der Zeit Misha kontrollieren. Manchmal bleibt die KI von Misha nach der Aktivierung des Talents aktiv, Rexxar ist dann zwar unverwundbar, aber man bekommt keine Kontrolle über Misha.

4. Edelsteine und Dublonen: Auf den Karten “Schwarzherzbucht” und “Grabmal der Spinnenkönigin” kann es passieren, dass Edelsteine oder Dublonen, die von Misha eingesammelt werden nicht auf Rexxar übertragen werden, sondern von Misha getragen werden. Sollte dies passieren, gibt es keinerlei Möglichkeit für euch diese abzugeben.

5. Kamera zentrieren (Leertaste) funktioniert nicht: Nachdem man das Pflanzenungeheuer oder den Drachenritter kontrolliert hat, kann man die Kamera nicht mehr mit der Leertaste auf Rexxar zentrieren. Stattdessen wird die Kamera an den Ort bewegt, an dem das Pflanzenungeheuer/Drachenritter gestorben ist.

6. “Mend Pet” Fähigkeit entfernt Wurzeln von Bossen: Wenn Rexxar und/oder Misha von einem Boss festgewurzelt werden und man seine Fähigkeit “Mend Pet” (E) nutzt, werden beide aus den Wurzeln befreit

7. Misha’s KI: Misha’s KI scheint allgemein recht buggy zu sein, z.B. passiert es regelmäßig, dass Misha einfach sinnlos in Gegner reinläuft, obwohl man keinen Angriffsbefehl gegeben hat. Außerdem kann es passieren, dass ihr Pathing sich sehr stark von Rexxars unterscheidet, sie also komplett andere Wege zum selben Zielort läuft.

8. Frostlord Skin: Bei der roten Farbvariante des “Frostlord” Skins für Rexxar ist Misha’s Rüstung nicht wie im Shop angezeigt rot sondern blau.

9. Rexxar, du stehst mir im Weg: Rexxar blockiert die Sicht auf die Teammitglieder in der Heldenauswahl für “Schnellspiel”

10. Abathur Klon funktioniert nicht richtig: Jedes Mal wenn Abathur mit “Ultimate Evolution” eine Kopie von Rexxar erstellt und Misha stirbt, bekommt er 0.25 Tode gutgeschrieben.

Ich spiele Heroes of the Storm jetzt seit fast einem Jahr und habe noch nie erlebt, dass ein neuer Held bei der Veröffentlichung so verbuggt war. Einige der Fehler sind sicher Kleinigkeiten, aber wenn wichtige Talente wie “Hunter Gatherer” oder “Throwing Axe” nicht richtig oder gar nicht funktionieren ist das so ein Armutszeugnis. Aufgrund der vielen Fehler würde ich euch daher aktuell vom Kauf des Helden abraten bis die Fehler behoben wurden.

Verfasst von Raven!

7 Comments

  1. Also ich habe mir Rexxar auch am Mittwoch geholt und bisher nur die Bugs mit “Hunter Gatherer” und der Leertaste bemerkt. Die restlichen Probleme sind allerdings sehr situationsbedingt, weshalb sie vermutlich nur bestimmten Personen auffallen.

    Interessant finde ich aber, dass “Throwing Axe” beim mir zu funktionieren scheint und die Reichweite von 4,5 auf 5,6 erhöht. Grade auch noch einmal im Spiel beim Angreifen eines Turms ausprobiert und ort stand ich ohne das Talent etwas weiter vorne als mit dem Talent. Die Steigerung ist allerdings trotzdem nicht sonderlich groß und kann leicht übersehen werden, weshalb hier möglicherweise doch ein Fehler vorliegt. Zumindest stimmt die Anzeige unter “C”^^

    • Die Veränderung ist dann vielleicht so minimal, dass sie mir nicht wirklich aufgefallen ist. Da ich ähnliche Berichte in Foren gelesen bzw. in YouTube Videos gesehen habe, habe ich das als Bestätigung meiner Vermutung verstanden. Viele der Bugs sind wie gesagt Kleinigkeiten, aber wenn ich mit meinem Held auf einer bestimmten Map das Map Objective nicht erfüllen kann und drei Talente gar nicht oder nicht richtig funktionieren, ist das schon ein massiver Nachteil. Dazu kommt einfach die Menge der Bugs, mit 1-2 Kleinigkeiten ist ja immer zu rechnen, aber so eine massive Liste von Fehlern habe ich wie gesagt noch nie vorher erlebt. Da hätte Blizzard Rexxar wohl wie Kharazim eine Woche früher auf dem PTR veröffentlichen sollen.

  2. “7. Misha’s KI: Misha’s KI scheint allgemein recht buggy zu sein, z.B. passiert es regelmäßig, dass Misha einfach sinnlos in Gegner reinläuft, obwohl man keinen Angriffsbefehl gegeben hat. Außerdem kann es passieren, dass ihr Pathing sich sehr stark von Rexxars unterscheidet, sie also komplett andere Wege zum selben Zielort läuft.”
    Klingt für mich jetzt wie ein ganz normales Hunterpet, kann da keinen Unterschied zu WoW feststellen, dass muss so sein!

    • oder nach den pets in diablo 3

  3. Das mit der Range stimmt definitiv nicht. Das Problem ist einfach, dass die Range von Rexxar so unfassbar niedrig ist, dass du da kaum einen Unterschied feststellt. Das mit dem Hunter Gatherer ist mir tatsächlich erst aufgefallen, nachdem ich es hier gelesen habe und ist in der Tat ziemlich beschissen. Das Mischa ja aber ohnehin immer vorne mit dabei ist, bekommst du die Globes sowieso fast immer selbst. Ich gehe auch davon aus, dass das gefixt werden wird. Ich kann mir auch vorstellen, dass das Talent mit der Range vllt noch auf 50% oder so geändert werden könnte, weil der Unterschied so gering ist.
    Davon abgesehen würde ich mit Rexxar auch nicht unbedingt den DK und den Garden Terror nehmen, weil dadurch enorm viel Utility verloren geht in deinem Team. Da machen andere Heroes viel mehr Sinn.
    Darüber hinaus muss ich sagen, dass mir persönlich Rexxar unfassbar gut gefällt, so lange ich im gegnerischen Team keinen Zeratul oder Valla habe, die mich einfach direkt aus dem Kampf nehmen können. Der Held ist gerade in einer Double Warrior Comp in Team Fights wahnsinnig stark, weil Mischa unglaublich nervig für’s gegnerische Team ist. Die Stuns und die Tatsache, dass Mischa nahezu unsterblich ist, machen Rexxar doch recht stark. Man muss nur aufpassen, nicht zu sterben, weil man doch ziemlich leicht feeded.
    Auch dass man Rexxar auf absolute Merc Camp Zerberstung skillen kann, macht ihn zu einem recht starken Pick auf Cursed Hollow z.B., denke ich. Das gegnerische Team sieht alle Heroes bis auf einen und da du den Boss innerhalb von ca. 40 Sekunden kaputt machst, zwingst du das gegnerische Team dazu, konstant aufzupassen, dass da nichts anbrennt. Selbst der Butcher kann das nicht so gut.
    Wäre Rexxar selbst noch resistenter gegen den allgegenwärtigen Tod, wäre er in meinen Augen krass overpowered und completely broken.
    Bin sehr gespannt darauf, ob er in den nächsten Wochen in Turnieren gepickt wird und wie die Pros ihn spielen werden. Von mir auf jeden Fall dickes Thumbs up an Blizzard; und auch wenn viele sagen, dass er auf einer Tier-Stufe mit Gazlowe steht… ch halte ihn für ziemlich underrated. 🙂
    Vel#2723

  4. Mit den Bugs muss ich dir recht geben das ist schon hart einen Helden in dem Stadium zu veröffentlichen.
    Naja wird sicherlich bald behoben, sollte aber nicht passieren.

    Nichts desto trotz kann Rexxar schon im Moment ein richtig geiler Held sein. Ich spiele Ihn gerne als Specialist. Also Level 4 und Level 7 Talent auf Söldner schaden. Damit kannst du Creepwaves Oneshoten. Die großen Söldner camps alleine ab Level 4 machen und den Boss spätestens ab Level 7 alleine machen was die Gegner unfassbar ins Rotieren bringen kann, weil einfach keiner damit rechnet.

  5. also wegen dem Bug unter 6. würde ich mich jetzt nicht extrem laut beschweren 😀
    Spiele den gerade Richtung level 10 in Quickmatches und muss sagen, dass er dort schon sehr stark wirkt, allerdings nicht zu stark, sondern er spielt sich wie ein spezialist, der im Teamfight stun und slows verteilt, wie ein warrior(skillung auf merc/minions dps)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort