Legion: Sturmwind wird vorerst nicht repariert “Update”

Legion: Sturmwind wird vorerst nicht repariert “Update”
Legion: Sturmwind wird vorerst nicht repariert “Update”
User Rating: 4.9 (3 votes)

Update 2: Auf der am vergangenen Wochenende in den USA durchgeführten “Dragon Con” hat sich Senior Game Designer Jonathan LeCraft auch wieder ein wenig zu World of Warcraft: Legion geäußert und während eines Panels zu diesem Thema eine Reihe von Fragen zu dieser Erweiterung beantwortet. Ein Spieler wollte dabei dann von dem Entwickler erfahren, ob sie mit diesen Addon auch endlich wieder die Schäden in der alten Spielwelt beheben werden, sodass die Fraktion der Allianz beispielsweise endlich wieder einen ordentlich aussehenden Park in Sturmwind haben wird.

Der Antwort des Entwicklers zufolge will man diese Schäden in der Spielwelt und insbesondere in Sturmwind zwar noch immer irgendwann einmal beheben, aber dies wird vermutlich nicht mit dem Addon Legion und Patch 7.0 passieren. Somit müssen Fans der Stadt der Menschen wohl noch einige Zeit darauf warten, dass die kaputten Teile ihrer Stadt wieder bewohnbar werden.

 

Update:

Auch wenn die Designer bei Blizzard die mit der Erweiterung Cataclysm entstandenen Schäden an der Stadt Sturmwind eigentlich mit Patch 6.0.2 bzw. Warlords of Draenor reparieren wollten, so hat es bisher leider noch keine Veränderungen an diesem Inhalt gegeben. Wie nun allerdings Game Designer Dave Kosak vor Kurzem über Twitter verkündete sieht es nun leider ganz danach aus, als würden die Reparaturen an der Hauptstadt der Allianz auch nicht mehr in nächster Zeit erscheinen. Derzeit sind viele Features aus dem kommenden Addon wesentlich höher auf der Prioritätenliste der Entwickler, weshalb diese älteren Kleinigkeiten leider ein wenig auf sich warten lassen müssen.

 

Originalartikel:

Mit der Erweiterung “Cataclysm” haben die Entwickler von Blizzard viele Teile von Azeroth stark überarbeitet und unter anderem Teile der Stadt Sturmwind aufgrund eines Angriffs durch Todesschwinge in rauchende Ruinen verwandelt. Auch wenn diese Anpassungen zu dem damaligen Zeitpunkt durchaus Sinn ergeben haben, ist die Geschichte des Spiels mittlerweile so weit vorangeschritten, dass viele Abonnenten von WoW gerne eine Reparatur der beschädigten Bereiche der Stadt sehen würden. Dazu gehört unter anderem auch ein etwas neugieriger Spieler, der vergangene Nacht von Lead Game Designer Mumper über Twitter erfahren wollte, ob die Entwickler die Schäden in Sturmwind mit der kommenden Erweiterung beheben werden.

In seiner Antwort auf diese Anfrage erwähnte Mumper, das die Entwickler aktuell tatsächlich planen die mit Cata in der Hauptstadt der Menschen angerichteten Schäden bereits mit dem kommenden Pre-Patch 6.0 wieder rückgängig zu machen. Ob die Stadt dann allerdings nur wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt wird oder ob die Spieler sich dann über aktualisierte Designs für die zerstörten Bereiche freuen dürfen, steht zu dem jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht fest.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort