Hearthstone: Ein neuer Zauber für den Druiden

Hearthstone: Ein neuer Zauber für den Druiden
Hearthstone: Ein neuer Zauber für den Druiden
User Rating: 4.7 (1 votes)

Der bekannte YouTuber “Kripparrian” durfte heute in einem Video auf YouTube eine weitere neue Karte für Hearthstone: Heroes of Warcraft vorstellen, die mit der Erweiterung “Das Große Turnier” in diesen Titel implementiert wird. Dabei handelt es sich um den epischen Zauber “Astral Communion” für die Klasse des Druiden, der einem Spieler für 4 Mana zwar sofort 10 volle Manakristalle gewährt, aber den Spieler dafür dann auch dazu zwingt, seine gesamte Hand abzuwerfen.

 

 

 

(via)

6 Comments

  1. Brauch mal ne kurze Erklärung:
    Funktioniert die Karte wie die Münze (nur 10x stärker) oder wie Wildwuchs? Also kriege ich direkt 10 Kristalle?

    • Laut Kripp gibt es direkt 10 Kristalle für jeden ZUg vom Rest des Spiels.

      • Zug 1: Anregen + Münze + Anregen + 2 Drop + Astral Communion
        GG, you lose!

        • Nicht zwangsläufig. Gegen ein Rushdeck (Zoo oder Facehunter) musst dann auch drauf hoffen das du die dicken Minions ziehst. Bisher hat das in Hearthstone nie ne große Rolle gespielt aber in vielen TCGs sind Handkarten fast wichtiger als Lebenspunkte. Als Druide hast nicht viel Carddraw, du bist also auf deine eine Karte pro Zug festgenagelt wogegen dein Gegner seine ganze Hand zur Verfügung hat.
          Solltest du die Karte dann noch nicht in der ultimativen Combo ziehen (zB ziehst sie erst mit Runde 4 oder 5 bzw. hast vorher das Mana nicht) dann ist es hochriskant sie zu spielen.
          Kurzum: Ohne starkes Carddraw ist die Karte eigentlich nicht so mächtig wie sie wirkt meiner Meinung nach.

  2. ich fand die karte auch am Anfang sehr stark momentan aber nicht mehr so. Du musst die Karte erstmal auf der Starthand und sie 2x zu spielen ist nahezu nutzlos und kann sogar Hinderlich sein.. Zu der Oben beschriebenen Kombo . Wenn ich es darauf anlege fürh 10 Mana zu haben dann spiele ich doch eher wenige 2er Drop karten. Die karte kann ihre Momente haben ohne Zweifel aber im Ranked bin ich ziemlich sicher wird man sie nur sehr selten sehen.

  3. Ich sehe in der Karte vor allem große Synergien mit der “Joust” funktion und den ganz teuren Karten und inspire. Das Problem ist, dass man sein Deck so langsam machen muss und die Karte auch erstmal ziehen muss. Ab Runde 5 ist Sie quasi nutzlos. D.H viel low card draw und hoffen das man den Anfang überlebt. Ich glaube insgesamt wird es schwierig werden, die Karte zu spielen. Im meta viel zu riskant. Aber hey in den unteren Rängen bis ca 17 kann man vielmher rumprobieren. Bin immer wieder erstaunt das dort auch viele Reinkanation kel’thuzad Kombos kommen.
    Ich freu mich auf das add-on. Man kann einfach viel mehr probieren als jetzt. Immer noch besser als einfach die ganzen Profidecks nachzubauen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort