WoW: Ein neuer Hotfix

WoW: Ein neuer Hotfix
WoW: Ein neuer Hotfix
User Rating: 4.8 (1 votes)

Im Verlauf der vergangenen Nacht haben die Entwickler von Blizzard einen weiteren kleinen Hotfx für Patch 6.2 auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt. Dieses neue Update besteht dabei wieder einmal nur aus Fehlerbehebungen, die bestimmte Probleme mit den verschiedenen Inhalten des Spiels korrigieren.

 

 

Garnison:

  • Schiffe
    • Eine “Pandarenbesatzung” erhöht nun bereits die Erfolgschance bei Marinemissionen mit einer Dauer von über 18 Stunden (vorher 24 Stunden). Zusätzlich dazu fällt diese Steigerung dieser Chance nun höher als aus bei anderen Besatzungen.
  • Marinemissionen
    • “Ölbohrinsel: Abholpunkt” erfordert von Spielern nun nicht mehr das Abschließen der falschen Blockade-Mission.

 

 

Raids und Dungeons:

  • Höllenfeuerzitadelle
    • Höllenfeuerangriff
      • Die Skalierung der Gesundheit einiger NPC in diesem Kampf wurde für Raids mit 10 Spielern im heroischen Modus um jeweils 10% reduziert. Die Lebenspunkte dieser Gegner für Gruppen mit 30 Spielern wurden nicht verringert.
        • Höllenfeuerverstärkung: Vertragsingenieur, Blutgebundene Teufelswirkerin, Eiserner Dragoner, Bulliger Berserker
        • Belagerungsmaschinen: Teufelsfeuerartillerie, Teufelsfeuerzermalmer, Teufelsfeuerverwüster, Teufelsflammenwerfer
    • Mannoroth
      • Mannoroth sollte nun auch Jäger mit seiner “Schattenmacht” anvisieren können.
      • Mannoroth sollte seine “Schattenmacht” nicht länger auf Spieler wirken, die von “Mal der Verdammnis” beeinflusst werden.
    • Archimonde
      • Das “Verdammnisfeuer” sollte nun für 120 Sekunden (vorher 90) aktiv sein.

 

 

PvP:

  • Ashran
    • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass bei einem Event gestorbene Spieler den Sieg ihrer Fraktion bei diesem Event nicht angerechnet bekommen haben.

 

 

Gegenstände:

  • Die “Suchkristalle des Meisterjägers” und “Suchkristalle des Jägers” sollte nun nicht mehr Varyx den Verdammten als Ziel aussuchen.

 

 

Erfolge:

  • Eisenflanke: Das Verbessern eines Transporters auf eine epische Seltenheit sollte für Spieler der Allianz nun korrekt für diesen Erfolg angerechnet werden.

 

 

Klassen:

  • Mönch
    • Rüstungssets
      • Der 4er T-18 Bonus vom Nebelwirker sollte nun nicht mehr doppelt von der kritischen Trefferchance oder Mehrfachschlag profitieren.
  • Paladin
    • Talente
      • Die Heilung von “Richtspruch” wurde im PvP um 25% verringert.
  • Priester
    • Talente
      • Der Schaden von “Kaskade” wurde im PvP um 20% verringert.
  • Krieger
    • Rüstungssets
      • Der 2er T-18 für Schutz-Krieger sorgt nun nicht mehr dafür, dass die “Schildbarriere” zu wenig Wut verbraucht und einen schwachen Schild erzeugt.

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort