WoW: Ein neuer Hotfix

WoW: Ein neuer Hotfix
WoW: Ein neuer Hotfix
User Rating: 0 (0 votes)

Die Mitarbeiter von Blizzard haben in der vergangenen Nacht einen weiteren neuen Hotfix für den vor einer Woche veröffentlichten Patch 6.2 “Zorn des Höllenfeuers” auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt. Dieses neue Update bringt dabei neben den üblichen Fehlerbehebungen auch einige größere Anpassungen an den Missionen der Schiffswerft mit sich.

 

 

Garnison:

  • Arbeitsaufträge für kleine Gebäude auf Stufe 3 oder 3 sollten nun auch dann ganz normal funktionieren, wenn Spieler das Tutorial in Stufe 1 übersprungen haben.
  • Die Schiffswerft
    • Die Dauer der meisten Missionen in diesem Gebäude wurde auf 18 Stunden oder weniger verringert.
      • Diese betrifft keine Missionen, die aktuell noch durchgeführt werden.
      • Die Dauer der Raid Missionen wurde von 2 Tagen auf nur noch 4 Stunden verringert. Sie werden auch weiterhin sofort respawnen, wenn sie nicht erfolgreich beendet wurden.
    • Marinemissionen mit Gold oder Apexiskristallen als Belohnung sollten nun mehr Einheiten dieser Währung gewähren.
      • Aktuell laufende Missionen sollten bereits durch diese Anpassung profitieren.
    • Die Öl-Kosten für die meisten Missionen wurden erhöht. 
      • Dies betrifft keine Missionen, die aktuell bereits laufen.
    • “Ölbohrinsel” sollte nun die doppelte Menge an Öl gewähren.
    • Die Quests “Die Flotte vergrößern” und “Vorherrschaft auf hoher See” können nun als Raid bearbeitet und beendet werden.
    • Der “Schiffsbauplan: Schlachtschiff”‘ benötigt nun nur noch einen freundlichen Ruf bei der Hand des Propheten oder Vol’jins Kopfjäger.
    • Die Werft gibt Spielern auch weiterhin einen Ruhe-Bonus.

Quests:

  • Ein “Dämonenversklavter Wolf” sollte nun für die Quest “Dämonentöter von Tanaan” zählen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass die Teufelspylonen für die Quest “Angriff auf den Tempel von Sha’naar'” aufgetaucht sind.
  • Wenn sich Spieler der Allianz im Abenteuerführer auf den Vorschlag zu Gorgrond einlassen, sollten sie auch den entsprechenden Flugpunkt in dieser Zone erhalten.
  • Spieler sollten nun den Buff “König des Dschungels” für die Quest “Im Dschungel ist die Hölle los” erhalten.

 

 

Gegenstände:

  • Der “Seelenkondensator” verursacht nun gegen Spieler und von Spielern kontrollierte Kreaturen 50% weniger Schaden.
  • Der “Suchkristall des Jägers” sollte Spieler nicht länger zu Rare Mobs teleportieren, die sie bereits besiegt haben.
  • Die “mächtigen Apexisfragmente” sind nun an den Account der Spieler gebunden.

 

 

Dungeons und Raids:

  • Das Betreten oder Verlassen der Dungeons beim Timewalking entfernt nun keine Auren mehr.
  • Höllenfeuerzitadelle
    • Socrethar der Ewige
      • Die “Dominatoren der Sargerei” sollen die Seele von Socrethat nun korrekt mit Schilden versorgen.
    • Archimonde
      • Archimonde heilt sich nun um 5% seiner maximalen Gesundheit, wenn der Zauber “Netherbannung” weniger als drei Spieler trifft.

 

 

Erfolge:

  • Gilden sollten nun den Erfolg “Gilde: Kazzak” erhalten können.

 

 

Kreaturen und NPCs:

  • Die Schatzschützen der Grom´kar in Fang’rila brauchen zum Respawnen nun etwas länger.
  • Der Bonuswurf für Weltboss Kazzak sollte nun jede Woche zurückgesetzt werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Spieler den “Seelenschlitzer” und den “Schwarzfang” nicht am gleichen Tag erhalten konnten.
  • Die Wachen von “Ruf zu den Waffen” sollten ihren Spott nicht länger bei Bossen wie beispielsweise Kazzak verwenden.

 

 

Fehlerbehebungen:

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass man Post mit Anhängen nicht zurückschicken konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Spieler die Post von Blizzard löschen konnten.
  • Das Ausrüsten von Schiffen mit neuen Verbesserungen sollte nun eine blaue Markierung an den jeweiligen Slots verursachen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass die Warnungen vom Abenteuerführer zu oft angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass Spieler einige Gegenstände mit besonderen Währungen als Kosten nicht kaufen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass die Auflösung des Spiels für Spieler mit einem Mac beim Wechsel zwischen Vollbild und Fenstermodus nicht korrekt gespeichert wurde.

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort