WoW: Jeremy Feasel über Grom als Endboss von WoD

WoW: Jeremy Feasel über Grom als Endboss von WoD
WoW: Jeremy Feasel über Grom als Endboss von WoD
User Rating: 4.6 (1 votes)

Die Entwickler von Blizzard haben bereits im vergangenen Jahr auf der Blizzcon 2014 und in mehreren Interviews bestätigt, dass Grommash Höllschrei wahrscheinlich den Endboss der Erweiterung “Warlords of Draenor” darstellen wird. Da das neue Cinematic aus der legendären Questreihe aus WoD allerdings zeigt, wie Gul’dan den Platz von Grom als Anführer der eisernen Horde einnimmt und das Volk der Orcs erneut durch das Blut der Dämonen verdirbt, gibt es aktuell viele Spieler, die sich die Frage danach stellen, ob die Entwickler ihre Pläne bezüglich des Endbosses von WoD geändert haben.

Aus diesem Grund hat sich Senior Designer Jeremy Feasel vor einigen Tagen über Twitter zu Wort gemeldet und dort mit mehreren Personen über den neuen Teil der legendären Questreihe und Grom als Endboss von WoD diskutiert. Dabei hat der Mitarbeiter von Blizzard sich aufgrund der vielen verschiedenen Theorien der Spieler stark amüsiert und darauf hingewiesen, dass Grommash aktuell noch am Leben ist und somit auch den Endboss des aktuellen Addons darstellen könnte. Gleichzeitig hat Feasel aber netterweise auch noch auf die Veränderungen bei bestimmten Plänen oder Zeiten hingewiesen.

Auch wenn der Entwickler scheinbar genau weiß, ob Grom am Ende von WoD gegen die Spieler kämpfen wird, so gibt es aktuell leider für die Spielerschaft noch keine wirklich bestätigte Antwort auf diese Frage. Theoretisch wäre es durchaus möglich, dass Grommash zwar auch weiterhin als Endboss von WoD geplant ist, aber Gul’dan und die von ihm beschworenen Dämonen noch bis in das nächste Addon reichen werden. Schließlich haben sich die Entwickler bisher noch nicht darauf festgelegt, wie viele Update wir in WoD genau sehen werden.

Tags:

5 Comments

  1. Ich weiß nicht wie stark der Spoiler ist aber ein kleiner Spoiler ist drin:

    Da das neue Cinematic aus der legendären Questreihe aus WoD allerdings zeigt, wie Gul’dan den Platz von Grom als Anführer der eisernen Horde einnimmt und das Volk der Orcs erneut durch das Blut der Dämonen verdirbt, gibt es aktuell viele Spieler, die sich die Frage danach stellen, ob die Entwickler ihre Pläne bezüglich des Endbosses von WoD geändert haben.

    Für mich der sich das Cinematic noch nicht angeschaut hat waren das neue Informationen…

    • Sry. Mttlerweile sehe ich das nicht mehr als Spoiler an, da man es überall lesen und sehen konnte.

  2. Wir werden uns mit Grom verbrüdern, da er in Gul’dan eine größere Gefahr sieht und er kennt Thrall aus der Zukunftsvision, die ihm Garrosh zeigte, aber es gab bisher keine Interaktion zwischen den beiden.
    Gul’dan wird wohl ein Portal bauen oder er beschwört einen Dämon, der eine Möglichkeit hinterlässt mit der wir ins nächste Addon starten werden.

  3. versteh ich das richtig? Blizzard weiß noch gar nicht genau wie viele updates WoD erhalten soll? also sprich wie viele patches? oO

    krass, ich dachte immer, das is bei blizzard von vorn bis hinten durchgeplant ! 😉 also zumindest was patches und so angeht ! 😀

    • Sie meinten halt das es so viele Updates geben soll, wie bis zum nächsten Addon notwendig sind. Ob das auf einen oder zwei neue Raids hinausläuft, steht nicht fest.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort