WoW: Ein weiterer Hotfix

WoW: Ein weiterer Hotfix
WoW: Ein weiterer Hotfix
User Rating: 4.5 (1 votes)

Die Entwickler von Blizzard haben zusätzlich zu dem neuen Build 19702 für Patch 6.1 in der vergangenen Nacht auch noch einen weiteren Hotfix auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt. Dieses neue Update besteht dabei neben einigen Fehlerbehebungen auch wieder nur aus einigen kleineren Anpassungen an den Klassen und anderen Spielinhalten.

 

 

Klassen:

  • Jäger
    • Talente
      • Der “Fokussierende Schuss” erfordert nun, dass Spieler Blickkontakt mit ihrem Ziel haben.
  • Mönch
    • Talente
      • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass die “Chiexplosion” den Effekt von “Heilende Elixiere” auslöste, auch wenn der Mönch volle Gesundheit hatte.
  • Priester
    • Talente
      • “Rettende Barmherzigkeit” (Disziplin, Heilig) heilt im PvP nun 34% weniger (vorher 25%).
  • Schamane
    • Elementar
      • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass “Lavasog” durch das Talent “Echo der Elemente” eine zusätzliche Aufladung von “Lavasog” erhalten hat.
    • Wiederherstellung
      • “Kettenheilung” sollte nun den Spieler zuerst heilen, der über die wenigsten Lebenspunkte verfügt.
  • Hexenmeister
    • Talente
      • “Seelenverbindung” ignoriert nun Effekte, die die erhaltene Heilung entweder erhöhen oder verringern.
  • Krieger
    • Auf “Furor” oder “Schutz” geskillte Krieger verursachen mit “Hinrichten” nun 13% mehr Schaden. Diese Fähigkeit sollte sich nun wieder auf einem Level vor Patch 6.1 befinden.
    • Es wurde einige Fehler mit dem verursachten Schaden und der verbrauchten Wut von “Hinrichten” bei Waffen Kriegern behoben.

 

 

 

Garnison:

  • Allgemein
    • Die Handwerksbesucher in der Garnison besitzen nun eine festgelegte Reihenfolge.
    • Die in der Garnison beschwörbaren Bosse sollten nicht mehr verschwinden, wenn sie von Begleitern oder NPCs angegriffen werden.
  • Quests
    • Die Gegner für die Kopfgeldquests zählen nun für alle angreifenden Spieler.
    • Lernen tut weh: Spieler können nun mit “Riesige Waffenkiste” interagieren und die Quest abschließen.
  • Missionen
    • Relikt- und Kopfgeldmissionen werden nun nicht mehr angeboten.

 

 

 

Kreaturen und NPCs:

  • Das System zum Verhindern von zu großen Spielermassen bei dem PvP-Händler für die Horde in Ashran wurde ausgebessert.

 

 

 

Raids und Dungeons:

  • Ältere Raids
    • Feste Drak’Tharon: Spieler sollten den Boss “Novos” nun wieder auf der heroischen Schwierigkeit töten können.
    • Das Ausmerzen von Stratholme: Spieler sollten die Beutekiste nach dem Sieg über Mal’Ganis nun wieder auf der heroischen Schwierigkeit öffnen können.

 

 

Gegenstände:

  • Der “Formidable Ring” sollte nicht länger ungültige Items erzeugen.
  • Der “Schattenfoliant” kann nicht länger mit einem “Verzauberten Tarot” verbessert werden.
  • “Der Zertrümmerer” hat nicht länger einen “Chance on Hit”-Effekt.

 

 

 

Fehlerbehebungen:

  • Handwerksmaterialien und Verbrauchsgüter sollten nun wieder automatisch in die Taschen gelegt werden, die für das Lagern der jeweiligen Art von Gegenstand gedacht sind.

 

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort