WoW: Ein weiterer Hotfix

WoW: Ein weiterer Hotfix
WoW: Ein weiterer Hotfix
User Rating: 4.6 (1 votes)

In der vergangenen Nacht haben die Entwickler von Blizzard einen weiteren Hotfix auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt. Dieses neue Update beschäftigt sich erneut beinahe nur mit der Schwarzfelsgießerei als zweiten Raid von Warlords of Draenor und bringt dabei neben Fehlerbehebungen auch einige kleinere Anpassungen mit sich, die bestimmte Kämpfe etwas einfacher machen sollten.

 

 

Klassen:

  • Todesritter
    • Rüstungssets
      • T-17 2er Bonus: Auf “Unheilig” geskillte Todesritter erhalten zusätzlich zu dem bisherigen Effekt auch noch eine Verbesserung von “Dunkle Transformation” hinzu, die den Schadensbonus für den Ghul um ungefähr 40% erhöhen sollte. Somit wird der Ghul ungefähr 20% mehr Schaden verursachen.

 

 

Raids und Dungeons:

  • Schwarzfelsgießerei
    • Schmelzofen
      • Die Urelementaristinen besitzt im Mythic Mode nun weniger Gesundheit.
      • Die Urelementaristinen sind nun immun gegen Rückstoß-Effekte.
      • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Schlackepfütze in der zweiten Phase manchmal nicht das Herz des Berges aufheizte.
      • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass die Adds aus der zweiten Phase bereits in der ersten Phase aufgetaucht sind, wenn der Kampf vorher in der zweiten Phase zurückgesetzt wurde.
    • Kromog
      • Die steinernen Säulen von Kromog bleiben nun so lange bestehen, bis sie entweder von Wellenschlag getroffen wurden oder 60 Sekunden vergangenen sind.
      • Kromog wird nun auf allen Schwierigkeitsgraden erst nach 9 Minuten in den Enrage gehen (vorher 8).
    • Abrichter Darmac
      • Die Fähigkeiten “Infernoatem” von Unheilschwinge und “Supererhitztes Schrapnell” von Geist der Rylak sollten nun keinen Schaden mehr an Begleitern oder Wächtern von Spielern verursachen.
      • Es wurde ein Fehler in Phase 2 behoben, der manchmal dafür sorgte, dass das “Wilde Heulen” keinen Effekt auf Darmac hatte.
    • Zugführer Thogar
      • Die Fahrpläne der Züge wurden nach der 7,5 Minuten Marke ein wenig angepasst, sodass der Kampf auf der normalen und heroischen Schwierigkeit nun ein wenig einfacher sein sollte.
      • [Erfordert Serverneustart.] Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass die durch Züge gelieferte Verstärkung optisch stillstand, obwohl sie sich eigentlich bereits auf die Spieler zubewegten.
    • Eiserne Jungfern
      • Vollstreckerin Sorka sollte nach dem Einsatz von “Klingenspurt” nun nicht mehr stecken bleiben.
      • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass die Eisernen Jungfern vorzeitig zurückgesetzt wurden.
      • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass sie Jungfern auf allen Schwierigkeitsgraden nur normale Questitems für die Aufgabe “Siegel der Schwarzfaust”  droppten.

 

 

Schlachtfelder und Arenen:

  • Arathibecken: Der Erfolg “Zäher Sieg” sollte nun korrekt seinen Fortschritt gutgeschrieben bekommen.
  • Gewertetes Auge des Sturms: Es wurde ein Fehler behoben, der immer dann den falschen Turm im Chat anzeigte, wenn Spieler den Magierturm oder den Blutelfenturm verteidigten.

 

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort