WoW: Ein weiterer Hotfix

WoW: Ein weiterer Hotfix
WoW: Ein weiterer Hotfix
User Rating: 4.6 (1 votes)

Vergangene Nacht haben die Entwickler bei Blizzard einen weiteren Hotfix auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt und gleichzeitig auch wieder die entsprechenden Notes auf der aktuellen Seite aktualisiert. Dieses neue Update ist dabei wieder recht klein gehalten und bringt neben einer möglichen Anpassung am Druiden eigentlich nur Änderungen an den Bossen der Schwarzfelsgießerei mit sich.

 

 

Klassen:

  • Druide
    • Allgemein
      • [Testphase] Die Fähigkeit “Zerfleischen” verursacht nun 27% mehr Schaden.

 

 

 

Raids und Dungeons:

  • Schwarzfelsgießerei
    • Gruul
      • Gruul setzt sein “Versteinerndes Schmettern” in 10er Raids jetzt gegen 5 Ziele und in 30er Raids nun gegen 10 Ziele gleichzeitig ein. In anderen Raidgrößen werden 8 Spieler davon getroffen.
    • Hans’gar und Franzok
      • Magier können sich mit “Blinzeln” nun nicht mehr durch die Rampe am Ende des Raumes bewegen.
    • Abrichter Darmac
      • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass Darmac sofort nach seinem Tod verschwunden ist.
    • Zugführer Thogar
      • Zugführer Thogar sollte jetzt am Anfang des Kampfes immun gegen Schaden sein und erst dann anfangen sein Leben zu verlieren, wenn er unten auf die Gleise gesprungen ist.
    • Eiserne Jungfern
      • Admiralin Gar’an sollte sich bei der Fähigkeit “Geschützturm aufstellen” nun nicht mehr selbst unterbrechen.
    • Schwarzfaust
      • In Phase 2 des Kampfes sollten Spieler die abgefeuerten  Brandschüsse auf den Balkonen nicht länger vermeiden können.

 

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort