Hearthstone: Wie gut ist eigentlich Gazlowe?

Hearthstone: Wie gut ist eigentlich Gazlowe?
Hearthstone: Wie gut ist eigentlich Gazlowe?
User Rating: 4.8 (4 votes)

Mit Goblins gegen Gnome haben die Entwickler unter anderem die legendäre Karte “Gazlowe” in Hearthstone: Heroes of Warcraft implementiert, die für ihre Kosten (3/6 für 6) zwar recht schlechte Werte mit sich bringt, aber dafür einen für manche Decks sehr interessanten Effekt besitzt. Aus diesem Grund hat sich der bekannte Streamer “Kripparrian” diese legendäre Karte vor Kurzem nun einmal etwas genauer angeschaut und passend dazu vergangene Nacht nun ein neues Video veröffentlicht. Dabei erklärt der Spieler recht ausführlich, welche Vor- oder Nachteile er in dieser Karte sieht und zeigt in mehreren Duellen, in was für ein Deck er Gazlowe einbauen würde.

 

2 Comments

  1. Ich finde diese Herthstone “profis” schon erstaunlich. Die kennen unzählige decks auswendig. wissen von 1000 Kraten was die können und was die machen und wie viel die kosten. Das sind wandelde lexikas was die spiele angeht.

  2. Jaa, so wie es eben in allen Dingen ist, wenn man sich damit beschäftigt und Spass dran hat ^^

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort