“Update” WoD: Werden die Nächte on Azeroth wieder dunkler?

“Update” WoD: Werden die Nächte on Azeroth wieder dunkler?
“Update” WoD: Werden die Nächte on Azeroth wieder dunkler?
User Rating: 3.6 (8 votes)

Update 4: Community Manager Rynundu hat sich gestern in den offiziellen Battle.Net Foren zu Wort gemeldet und dort einige Fragen der Community zu den Nächten in Azeroth beantwortet. Dabei hat der Blueposter unter anderem erklärt, wie lange die Nächte jeweils anhalten und was die Entwickler im Großen und Ganzen von solchen Änderungen halten.

 

 

Weiß wer wann die Nacht und wann der Tag anfängt? Zwecks Nachtelf

Der Tag im Spiel beginnt um 4:30 Uhr, die Nacht um 17:30 Uhr (MEZ). Da wir die Tempo-Breakpoints abgeschafft sowie die Werte im Allgemeinen überarbeitet haben (mehr dazu hier und hier), sollte der Unterschied zwischen +1% Tempo und +1% kritische Treffer jedoch unabhängig von eurer Spezialisierung kaum ins Gewicht fallen.

Hinweis: Anscheinend herrschen zumindest in manchen Instanzen eigene Regeln. Im geschmolzenen Kern ist es z. B. immer Tag, auch wenn ihr die Instanz nachts betretet. Ich werde diesbezüglich noch ein paar Nachforschungen anstellen.

 

 

Also, wie ist der Stand im Moment zum Thema Nacht in WoW? Gibt es da Hoffnung oder nicht?

Unsere Entwickler haben laut und klar gehört, dass die Community dunklere Nächte sehen möchte – und zwar überall. Es besteht daher noch Hoffnung, auch wenn es gerade keine konkreten Infos gibt. Wir geben euch Bescheid, wenn sich dies ändert.

 

 

Wohin leitest du das weiter, /dev/null oder Papierkorb?

Ich leite euer Feedback jede Woche an unsere Entwickler weiter, auch wenn ich leider oftmals für eine ganze Weile keine Updates für euch habe.

 

 

Können nicht, nachdem es erst großkotzig hieß “die Nacht kommt wieder”. Dann hätte man lieber ganz die Klappe halten und den Kundenwunsch still ignorieren sollen. Wie in so vielen anderen Bereichen.

Es gab ein paar Kommentare auf Twitter und eine Erwähnung in den Patchnotizen, allerdings wurden bisher nur die Lichtverhältnisse in ein paar Gebieten angepasst. Eine offizielle Ankündigung zu einer flächendeckenden Implementierung dunklerer Nächte wurde bisher nicht getroffen. Die anderen “Bereiche” kannst du gerne in einem gesonderten Beitrag ansprechen, da es hier nur um die Nacht geht.

 

 

GM meinte, dass die Nacht eigentlich mit dem Pre Patch kommen sollte aber irgendwas lief schief. Dann sagte er, dass sie nun zu WoD kommen sollte. Ich bin gespannt, denn ich glaub ehrlich gesagt nicht dran..

Ich konnte leider kein Ticket auf deinem Account finden, auf welches du diese Antwort erhalten hast, aber falls dies mit einem anderen Battle.net-Account der Fall gewesen sein sollte, so bitte ich die Aussage zu entschuldigen, da sie nicht korrekt ist.

 

 

Update 3:

Da die meisten Gebiete in der derzeit laufenden Beta zu WoD trotz der bisherigen Aussagen der Entwickler noch immer über sehr helle Nächte verfügen, wollte ein Spieler nun vergangene Nacht von Lead Game Designer Mumper über Twitter erfahren, ob die Entwickler noch immer planen die Nächte in WoW wieder dunkler zu machen. Mumper erklärte in seiner Antwort, dass man bei Blizzard mit WoD vorerst vermutlich nur die größten Problemkandidaten unter den Gebieten etwas anpassen möchte. Somit wird vermutlich ein Großteil der Spielwelt auch weiterhin sehr helle Nächte besitzen.

 

 

Update 2:

Mittlerweile hat sich auch Community Manager Lore zu den Nächten in Warlords of Draenor über Twitter geäußert und dabei die Echtheit der weiter unten verlinkten Bilder bestätigt. Gleichzeitig hat der Entwickler allerdings auch erwähnt, dass man bei Blizzard zwar für WoD wieder dunklere Nächte geplant hat, aber nicht jede Zone sofort genauso dunkel sein wird wie beispielsweise das Rotkammgebirge auf den Screenshots.

 

 

Update:

Nachdem die Entwickler von Blizzard bereits vor einigen Tagen ankündigten, dass sie mit der kommenden Erweiterung “Warlords of Draenor” wieder richtige Nächte mit einer dunklen Atmosphäre in World of Warcraft implementieren möchten, sieht es nun ganz danach aus, als hätte ein kürzlich aufgespielter Build für die Beta einige dieser Anpassungen auf den Testservern aktiviert. Zumindest wurden von Community Manager Crithto vergangene Nacht über Twitter einige Beiträge eines Spielers geteilt, welche die Nacht in Seenhain im Rotkammgebirge auf dem Liveserver und dem Testserver miteinander vergleichen. Auf diesen Bildern erkennt man recht eindeutig, dass die Nacht in der Beta wesentlich dunkler aussieht.

 

 

 

 

 

Originalartikel:

Da viele Kunden von World of Warcraft erst im Verlauf des späten Nachmittags oder des Abend Zeit zum Spielen dieses MMORPG finden, haben die Entwickler bereits vor einigen Jahren dafür gesorgt, dass die Nacht in Azeroth kaum noch Auswirkungen auf das Licht im Spiel hat und beinahe alle Gebiete selbst gegen 0 Uhr nachts noch mehr als ausreichend beleuchtet sind. Da sich allerdings viele Spieler immer wieder über die Änderungen an der Nacht in WoW beschweren, sieht es nun ganz danach aus, als würden die Entwickler für den kommenden Pre-Patch 6.0 eine Lösung für dieses Problem implementieren.

Zumindest wurden diese Pläne für den Pre-Patch von Warlords of Draenor vor einigen Tagen von Lead Game Designer Mumper über seinen offiziellen Kanal auf Twitter verkündet. Dabei hat der Entwickler allerdings auch erwähnt, dass die Mitarbeiter von Blizzard zwar bald weitere Informationen zu diesem Thema veröffentlichen wollen, aber die Implementierung dieser Neuerung aufgrund des Arbeitsaufwands für WoD möglicherweise auch noch einmal wieder nach hinten verschoben werden muss.

 

Unsere Kollegen von mmo-champion haben sich zusätzlich dazu vor Kurzem einmal mit dem Thema der dunkleren Nächte in World of Warcraft auseinandergesetzt und einmal geschaut, wie dunkel es derzeit in den neuen Gebieten in Draenor eigentlich werden kann. Auch wenn manche der neuen Zonen in der Nacht durchaus an Tageslicht verlieren, sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Tageszeiten leider doch nicht so ausgeprägt, wie manche Spieler es sich wünschen würden.

 

Gorgrond:

 

 

 

Nagrand:

 

 

 

Spitzen von Arakk:

 

 

 

Talador:

 

 

 

6 Comments

  1. Einfach einen Regler machen für die helligkeit in der Nacht. sollte doch nicht so schwer sein. Dann kann jeder selber entscheiden, wie dunkel die Nacht ist.

  2. Gorgrond:
    ähnelt Wildstar irgendwie. Wohl wegen der Comicgrafik. Aufjedenfall sieht die Nacht einfach aus, wie Der Tag nur bewölkt.

    Nagrand
    Ach so sah Nagrand vorher aus? Da ist die BC version irgendwie Saftiger. Naja, sieht einfach aus wie Früher Abend.

    Spitzen von Arakk
    Bäume und Himmel sehen passend dunkel aus. der rest leider nicht. :/

    Talador
    Das kann man dann auch gleich tag lassen. kaum unterschied.

    Die Entwickler sollten echt mal mit dem Machinima Tool rumspielen und sich da ansehen, was verändert wird, damit die nächte besser aussehen. Hier habe ich mal zwei Videos davon. Zwar etwas extremer aber sonst ganz ok:

    https://www.youtube.com/watch?v=MsaZ0xM64Ko
    https://www.youtube.com/watch?v=EtYN5kgkxXY

    So schwer kann das doch sicher nicht sein die Regler aus den Programmen, mit denen sie arbeiten, auch ins Spiel einzufügen. Könnte man dann auch übrigens für die anpassung von Gesichter nehmen.

    • Es geht dabei nicht wirklich ums “besser aussehen”

      • Irgendwie doch schon. Wenn was atm osphärischer aussieht, dann siehst doch auch meistens besser aus.

  3. Das ist nur ein Teil von Nagrand, Nagrand sieht genauso saftig aus wie zu BC. Und WoW hat ja selber auch den Comic Stil

  4. Ja so sehen richtige Nächte im Mondlich aus. Trotzdem fände ich einen Lichtregler immernoch am besten. Selber entscheiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort