HotS: Ein Interview mit den Entwicklern

HotS: Ein Interview mit den Entwicklern
HotS: Ein Interview mit den Entwicklern
User Rating: 4.7 (1 votes)

Auch wenn sich die Fans von Blizzard und die Vertreter der Presse auf der vor einigen Wochen veranstalteten Gamescom hauptsächlich mit der nächsten WoW Erweiterung “Warlords of Draenor” beschäftigten, haben die dort anwesenden Entwickler natürlich auch ihre anderen Titel ein wenig näher vorgestellt. Aus diesem Grund konnten unsere Kollegen bei icy-veins.com auch ein Interview mit Kaeo Milker in seiner Funktion als Senior Game Producer für Blizzards kommendes Moba “Heroes of the Storm” führen.

 

 

Zusammenfassung des Interviews:

  • Derzeit konzentrieren sich die Entwickler in der Alpha darauf, die Kernsysteme dieses Titels aufzupolieren und die Server von Heroes of the Storm inklusive des Shops auf eine mögliche Erweiterung der Testphase vorzubereiten.
  • Vor der endgültigen Veröffentlichung dieses Mobas wollen die Mitarbeiter von Blizzard folge Features implementieren: Zuschauermodus, Replays, Gilden bzw. Klans, bessere Gruppenbildung, Ranking und viele weitere Inhalte.
  • Derzeit ist es für eine genaue Erklärung bezüglich des Rankings in HotS noch ein wenig zu früh. Dies soll allerdings “bald” nachgereicht werden.
  • Die Entwickler hoffen darauf, dass ihr Moba einen eigenen Platz im eSport finden wird, weshalb die Verantwortlichen für dieses Projekt auch in diese Richtung arbeiten.
  • Spieler, die regelmäßig einfach so eine Runde verlassen, werden mit Voranschreiten dieser Tätigkeit immer häufiger mit anderen “Leavern” in eine Gruppe gesteckt. Somit wird die normale Spielerschaft nicht durch dieses Verhalten mancher Leute belästigt.
  • Die Bots in HotS sollen in Zukunft den Platz eines Leavers einnehmen können und sich dann ungefähr an dem “MMR”-Wert des nicht mehr vorhandenen Spielers orientieren.
  • Derzeit möchten die Entwickler gerne das “Rejoin”-Feature ein wenig überarbeiten und für einen schnelleren Wiedereinstieg in eine Runde sorgen.
  • Blizzard wird neben neuen Helden auch konstant neue Schlachtfelder nachreichen.
  • Der Nexus von HotS kann möglicherweise auch auf Universen zugreifen, die nicht unbedingt von Blizzard erschaffen wurden. Auch wenn diese Idee noch nicht wirklich gut durchdacht wurde, hat der Entwickler als Beispiel einen Kampf zwischen Diablo und Super Mario angesprochen.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort