WoD: Interview zu Legendaries, Raids und dem Addon nach WoD

WoD: Interview zu Legendaries, Raids und dem Addon nach WoD
WoD: Interview zu Legendaries, Raids und dem Addon nach WoD
User Rating: 4.8 (2 votes)

Auf der am vergangenen Wochenende in Köln veranstalteten Gamescom haben viele Vertreter der Presse und Mitarbeiter die Fans diese Messe dazu genutzt, um einige Interviews mit den dort anwesenden Mitarbeitern von Blizzard Entertainment zu führen. Dazu gehören unter anderem auch unsere Kollegen von Buffed, die sich ein weiteres Mal mit Lead Game Designer Tom Chilton über die kommende Erweiterung “Warlords of Draenor” unterhalten konnten. Dabei hat der Entwickler einige interessante Punkte zu den Raids in WoD, kommenden Addons und neuen legendären Gegenständen angesprochen.

 

 

Zusammenfassung des Interviews:

  • Auch wenn Grommash Höllschrei den Endboss von WoD darstellt und im letzten Raid von WoD eine wichtige Rolle spielen wird, so soll dieser Raid doch einen starken Einfluss der Brennenden Legion beinhalten. Somit entsteht ein wenig Abwechslung zwischen den anderen Raids und Dungeons von WoD, die hauptsächlich Orcs oder Ogern beinhalten.
  • Deshalb haben die Entwickler auch versucht jeden Klan der Orcs möglichst einzigartig zu gestalten, sodass selbst verschiedene Gegner innerhalb der gleichen Rasse von Gegnern noch einige einzigartige Besonderheiten für die Spieler bereits halten werden.
  • Derzeit steht noch nicht zu 100% fest, ob es zwischen den anfänglichen Raids aus WoD und der Instanz mit Garrosh noch ein weiteres Tier mit Bossen geben wird. Dies hängt davon ab, wie schnell die Entwickler die kommende Erweiterung nach WoD veröffentlichen können.
  • Der Plan aktuell:
    • Start von WoD.
    • Einige Wochen zum Leveln.
    • Raids werden geöffnet und halten ca. 4-5 Monate.
    • Ein neuer Raid kommt und hält erneut ca. 4-5 Monate.
    • Die Beta des kommenden Addons endet und das nächste Addon steht kurz vor dem Release
  • So sehen zumindest die theoretischen Pläne der Entwickler aus. Die tatsächliche Umsetzung könnte selbstverständlich anders ausfallen. Die Erweiterungen sollen auf jeden Fall schneller erscheinen.
  • Der bronzene Drache Kairoz soll in WoD wieder auftauchen. Allerdings wurde er von Garrosh verraten und hatte eigentlich nicht die Gründung der eisernen Horde geplant.
  • Es wäre durchaus möglich, dass wir in WoD eine legendäre Version von Blutschrei erhalten werden. Zusätzlich dazu wäre auch der Stab von Teron’gor eine Möglichkeit.
  • Bei dem für WoD geplanten legendären Ring wollen die Entwickler darauf verzichten, Dinge wie unnötiges Farmen von Punkten oder Ruf einzubauen. Ansonsten hat man sich bei Blizzard für einen Ring entschieden, um Spielern nicht das Gefühl zu geben, dass ein Item für einen bestimmten Slot einfach nutzlos ist. Schließlich benötigt man zwei Ringe und kann den nicht legendären Gegenstand durch neue Ringe austauschen.
  • Die Entwickler arbeiten derzeit noch immer an den “ Timewalker-Dungeons“. Ob wir dieses Feature in WoD sehen werden hängt davon ab, wie gut man diese Dungeon in das Spiel implementieren können wird. Zusätzlich dazu würden diese Instanzen dann aufgrund der runter gestuften Helden ziemlich einfach sein, da diese Dungeons normalerweise ja für Charaktere auf niedrigen Leveln und ohne bestimmte Fähigkeiten oder Items ausgelegt sind. Theoretisch könnte man dieses Feature aber auch für Raids einbauen.
  • Die Umarbeitung von MC für den zehnten Geburtstag von WoW hat nicht sonderlich viel Zeit in Anspruch genommen, da die Entwickler dort wenig Wert auf korrektes Balancing legen.
  • Die Entwickler wollen in WoD neben den Orcs auch die Draenei in den Vordergrund der Geschichte bringen. Dies erklärt auch die Anwesenheit der Legion, die zu diesem Zeitpunkt der Geschichte immer noch versucht die geflüchteten Draenei zu jagen bzw. zu töten. Dabei war sich Chilton selbst nicht so sicher, ob es eine alternative Version der Legion ist.
  • Kil’jaeden soll kein Boss in “dieser” Erweiterung werden.

 

 

(Das komplette Interview könnt ihr hier finden.)

5 Comments

  1. Moment, versteh ich das richtig ?
    WoD soll – wenn es wie oben geplant ist – grad mal 8-10 monate laufen? und dann soll bereits das nächste addon erscheinen!? oO das schaffen sie niemals ! 😉
    und es wäre total ungewohnt oO wenn ich bedenke, wie lange man momentan in den Addons spielt (und wie mir gerade wie ein schlag bewusst wird, dass MoP beinah 2 Jahre nun bestand oO) , so käme einem 8 Monate in einem Addon einfach zu kurz vor …. und für viel-Twinker wie ich z.B. auch einer bin is ein “kurzes” addon ein horror…. somit MUSS man sich ja auf einen char beschränken! auch wenn man einen Main hat, so würde mir hier die abwechslung fehlen auf dauer… und das hebe sich wieder mit den 8 – 10 monaten wieder auf, sodass ich ja gar keine zeit hätte, zu twinken, da der main equipt werden muss ^^

    na schauen wir mal was die nächste zeit auf uns zu kommt aus dem Hause Blizzard ! 🙂

    • Eher eine Laufzeit von einem Jahr. Allerdings kann sich dies aufgrund des Feedbacks der Community noch ändern.

  2. Azurios, du bist ja hier der Loreking.
    Wie siehst du das Azeroth zu dem Parallel Draenor? Gehen wir mal davon aus, das unsere Zeitlinie so stattfand, Brox und Rhonin in der Zeit zurück, dann Löschen des Wissens bei den Nachtelfen etc.

    Das funktioniert da alles nicht, ist ja alles geändert, was meinst du, Parallelazeroth schon von Dämonen verseucht, und am Ende wird Draenor von TeufelsIlane Wrynn angegriffen und Grom ist vlt auf unserer Seite?
    Hm, Forum geht nicht, da lass ichs mal hier, ich fänds super, wenn du nen Artikel dazu machst, was parallel so sein könnte. wo man dann drunter bisschen rumspinnen könnte. Zitieren erlaubt 😀

    • Zeitreisen sind verwirrend. Die Frage ist ist, ob Brox von Anfang an Teil des Krieges der Ahnen war oder später einfach etwas verändert hat. Wird das gleiche Thema nicht auch von Rhonin am Ende des Buches angesprochen? Somit kann man nicht sagen, was ohne die Orcs aus Azeroth geworden wäre.

      • Ja eben, deswegen dieses Anliegen^^

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort