WoD: Neue Fraktion für das Dampfdruckkartell

WoD: Neue Fraktion für das Dampfdruckkartell
WoD: Neue Fraktion für das Dampfdruckkartell
User Rating: 4.8 (2 votes)

Mit der kommenden Erweiterung “Warlords of Draenor” werden die Goblins des Dampfdruckkartells wieder ein wenig Aufmerksamkeit von den Entwicklern erhalten und unter anderem als Questgeber in den Spitzen von Arak fungieren. Dieser Umstand verursacht allerdings Probleme bei den Spielern, die für den Erfolg “Am Rande des Wahnsinns” ihren Ruf bei den Blutsegelbukanieren erhöhen mussten und aus diesem Grund nun leider von den neutralen Goblins aus Azeroth gehasst und automatisch angegriffen werden.

Wie nun allerdings Game Designer Don Adams über Twitter verkündet hat, sind sich die Entwickler über diese Problematik im Klaren und haben derzeit auch schon eine Lösung dafür geplant. Mit dem nächsten Beta Build werden die Mitarbeiter von Blizzard die neue Fraktion der “Steamwheedle Draenor Expedition” implementieren, die dann unabhängig vom eigentlichen Dampfdruckkartell arbeitet und den Spielern mit einem feindlichen Ruf trotzdem eine angenehme Spielerfahrung in Draenor bieten soll.

 

5 Comments

  1. Ich finde das doch jetzt sehr übertrieben. Ich dachte eigentlich nur eine kleine Gruppe von ALlianzlern und Hordlern (die millionen spieler mal abgesehen. Zählen ja alle als nur ein Champion) würden in die alternative Vergangenheit reisen und jetzt aufeinmal reist ganz Azeroth in diese Vergangenheit. Wäre das nicht eine ganz andere Zeitlinie, dann wäre das echt ne mega beeinflussung der uns bekannten Zeitlinie.

    • Naja Khadgar öffnet ja auch ein Portal von der Garnison nach SW/OG. Somit gibt es eigentlich genug Durchgänge für reisende Händler, Krieger etc.

      • Dann ist der khadgar abere mächtiger als der, den wir kennen. Denn so ein Portal Zauber in eine andere zukünftige Zeitlinie konnte vorher doch nur Nozdormu machen.

        • Das ist unser Khadgar und die Umstände dafür sind relativ günstig, was das Ganze vereinfachen sollte.

  2. Ich Persönlich muss aber auch sagen das, es irgendwie etwas Lächerlich ist.

    Ich meine ich mag das Setting aber zuviel von Old Azeroth macht das ganze Kompliziert es ist Parallele Zeitlinie aber auch die darf man laut Gesetze der Zeit im Warcraft universum nicht beeinflussen oder fals es nicht anders geht so wenig wie möglich.

    das ganze Prinzip wird halt völlig über Board geworfen wenn ganze Armeen oder Gruppierungen dort einmarschieren, weil mal unter uns dann könnten die fehler der letzten 40 Jahre Warcraftgeschichte dort ausradiert werden.

    und da Zeit Paradoxum sehr interessant sind und total verwirrend könnte es sogar sein das irgendein Garrosh die gleiche Idee hatte und das genau in der gleichen Zeitachse macht in jener wo wir Spielen.

    weil es gibt nicht nur ein Parallel universum sondern Unendlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort