Patch 2.1.0: Änderungen am Mönch und am Dämonenjäger

Patch 2.1.0: Änderungen am Mönch und am Dämonenjäger
Patch 2.1.0: Änderungen am Mönch und am Dämonenjäger
User Rating: 4.8 (2 votes)

Bereits gestern Abend haben die Entwickler von Blizzard einen offiziellen Blogeintrag zum kommenden Patch 2.1.0 veröffentlicht, der einige für dieses Update geplante Neuerungen ein wenig genauer beschreibt. Da es sich bei diesem Artikel allerdings nur um eine einfache Vorschau auf diesen Patch handelte, hat Community Manager Vaneras vergangene Nacht zusätzlich dazu auch noch einige weitere für dieses Update geplante Änderungen am Mönch und am Dämonenjäger vorgestellt.

 

(Hinweis: Selbstverständlich werden mit Patch 2.1.0 noch wesentlich mehr als die weiter unten aufgeführten Änderungen durchgeführt.)

 

 

Mönch: Eins mit der Welt

Aktuell gibt es der Aussage von Vaneras zufolge zwei eindeutige Probleme mit der Fähigkeit “Eins mit der Welt“, weshalb diese passive Zauber mit Patch 2.1.0 von den Entwicklern stark überarbeitet wird.

 

Folgende Probleme sind der Grund hinter dieser Änderung:

  • Aktuell ist diese passive Fähigkeit einfach zu stark und führt durch seine Steigerung der Widerstände gegen alle Schadensarten leider dazu, dass jeder Mönch sich gezwungen sieht, diesen Effekt zu verwenden.
  • Die Funktionsweise dieses Passivs verleitet Spieler dazu sich auf eine bestimmte Art von Widerstand festzulegen, was auf Dauer stark frustrierend und schwierig werden kann.

 

Aus diesen beiden Gründen führt Blizzard folgende Anpassungen durch:

  • Mönche und Dämonenjäger erhalten durch ihr Primärattribut Geschicklichkeit keinen Bonus mehr auf ihre Ausweichchance, sondern genau wie Barbaren und Kreuzritter eine Steigerung ihrer Rüstung.
  • Zusätzlich dazu wird “Eins mit der Welt” komplett entfernt und durch die neue Fertigkeit ‘Harmonie’ ersetzt. Dieser Skill soll dafür sorgen, dass 30% der Widerstände gegen einen einzelnen Wert auf die Widerstände gegen alle Schadensarten angerechnet werden.

 

 

With Patch 2.1 around the corner, many classes are receiving some substantial revisions to core functionalities. These changes have equally substantial philosophy behind them, so we want to prepare you in advance for the kinds of adjustments you should expect.

Adjustments to One With Everything has been a long-standing community request, but we wanted to make sure we could address this in a way that solves all of its components without reducing the Monk’s survivability. There are two major issues with One With Everything:

  • It’s too good, to the point it feels mandatory for all Monks to use.
  • It forces Monks to gear a specific way, which is difficult and frustrating.

We are addressing this issue in two ways. First, both Monks and Demon Hunters will no longer receive Dodge from Dexterity. Instead, they will receive Armor, similar to Barbarians and Crusaders. For more information on this change, please refer to our Patch 2.1.0 PTR Preview blog.

Second, One With Everything is being replaced with a new passive called Harmony. Harmony allows 30% of your single elemental resistances from items to apply to all elements.

With these two changes, we can move away from a place where Monks are forced to rely on their secondary affixes for Toughness. It’s possible you may see your Toughness as a lower number after this change is in effect, depending on how you’ve previously geared. However, the exchange of Dodge to more reliable survivability stats like Armor and more accessible All Resist should provide you roughly the same amount of survivability, and overall you shouldn’t notice a big difference.

 

 

 

Dämonenjäger: Vorbereitung mit Strafe

Die Fähigkeit “Vorbereitung” in Verbindung mit der Rune “Strafe” soll es Dämonenjägern eigentlich erlauben ihre angesammelte Disziplin direkt in Schaden gegen die anwesenden Feinde umzuwandeln. Leider führt die Menge der verbrauchten Disziplin häufig dazu, dass die Spieler keine Ressourcen mehr für defensive Zauber übrig haben und sich nicht mehr vor den anrückenden Gegnern retten können. Aus diesem Grund werde die Entwickler die Disziplinkosten der Rune “Strafe” mit dem nächsten Update zwar komplett entfernen, aber dafür dann auch eine Abklingzeit von 20 Sekunden einbauen.

Auch wenn diese Anpassung auf den ersten Blick recht drastisch erscheint, so hoffen die Entwickler doch darauf, dass die Speiler folgende durch diese Änderung hervorgerufene Vorteile erkennen.

  • Dämonenjäger werden nun wesentlich seltener sterben, da sie mehr Disziplin in defensive Fähigkeiten investieren können.
  • Viele Spieler sollten sich nicht mehr dazu verpflichtet fühlen die passive Fähigkeit “Nachtschatten” zu verwenden, sodass nun unter Umständen ein neuer Slot für eine Fähigkeit frei geworden ist.
  • Die Abklingzeit dieser Fähigkeit entspricht nun ungefähr genau dem Zeitraum, den ein Spieler benötigen würde, um die gleiche Anzahl an Disziplin zu regenerieren.
  • Abklingzeitreduzierung sollte nun für Dämonenjäger ein wenig interessanter werden.

 

With Patch 2.1 around the corner, many classes are receiving some substantial revisions to core functionalities. These changes have equally substantial philosophy behind them, so we want to prepare you in advance for the kinds of adjustments you should expect.

Preparation (Punishment) was creating less than ideal gameplay by encouraging the conversion of Discipline to direct DPS. The byproduct of this was Demon Hunters frequently finding themselves without their defensive or utility skills, often resulting in more frequent character death. To address this, we are reworking this rune to no longer cost Discipline, but have a 20 second cooldown.

While this change may initially seem severe, it has several major benefits we hope players will take the opportunity to explore and experiment with:

  • All Discipline is now reserved for defensive and utility skills, encouraging Demon Hunters to take greater advantage of these skills.
  • Nightstalker will feel less mandatory in conjunction with Punishment, freeing up a Passive slot in many builds.
  • If you choose to keep Preparation (Punishment) in your build, the cooldown corresponds with roughly how long it would take to regenerate the appropriate amount of Discipline (unless you had a large amount of Resource Cost Reduction).
  • Cooldown Reduction is now a more attractive stat, and this may open up new CDR-focused builds.

 

We know this changes builds and the gameplay pattern for some Demon Hunters. We’re also working hard to adjust other skills as well as introduce Legendary items both in this patch and constantly in the future in order to continue opening up new and exciting ways to play.

 

 

(via)+(via)

2 Comments

  1. Was soll der Schwachsinn denn beim Mönch…. Anstatt den nerv von “Eins mit der Welt” sollten Sie lieber mal den Schadesnoutput erhöhen, damit er in den gewerteten Rifts auch konkurenzfähig ist….

  2. endlich weg mit dem schrottigen “Eins mit der Welt” …jetzt haben wir wieder viel mehr möglichkeiten bei der itemwahl….. und keine angst zandon..der mönch soll ja auch gebufft werden, wurde versprochen.
    wie oben schön steht:
    —> (Hinweis: Selbstverständlich werden mit Patch 2.1.0 noch wesentlich mehr als die weiter unten aufgeführten Änderungen durchgeführt.)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort