Ist es an der Zeit für eine Dungeon-Blacklist?

Ist es an der Zeit für eine Dungeon-Blacklist?
Ist es an der Zeit für eine Dungeon-Blacklist?
User Rating: 3.9 (4 votes)

Jeder kennt es aus PvP: Die Blacklist für Schlachtfelder, die man auf gar keinen Fall spielen möchte. Deren zwei darf man sich aussuchen und den Daumen nach unten geben. Das Matchmaking-System lässt einen dann nicht in eines von den BGs kommen. Sehr sehr nützlich, wenn man nonstop nach Arathi kommt!

Der Gedanke, das Ganze für Dungeons anzuwenden, ist ziemlich interessant. Eigentlich auch eine ganz gute Idee: Wenn man Dungeons “läuft”, gibt es immer ein Paar die man wirklich, wirklich, WIRKLICH nicht mag. Sachen wie Todesminen oder Grim Batol HC. Entweder, weil es mit Randoms einfach ein Wipefest wird, oder weil die Wege endlos lang sind.

Die Nützlichkeit einer solchen Liste steht außer Frage. Gameplay-technisch sieht das ganze allerdings völlig anders au.! Es gibt viele Schlachtfelder, aber Dungeons werden immer weniger und weniger. Falls es wieder nur eine kleine Handvoll davon in Warlords of Draenor gibt, dann hat es ziemlich böse Auswirkungen, wenn man zwei davon ausschließt. Man kann einfach nicht sagen, welche drei Dungeons jetzt die Besten sind und welche die einzigen sind, die man jemals laufen darf.

Anders ausgedrückt: Wenn die Gesamtzahl an Dungeons nicht groß genug ist, dann ist das sehr sehr schlecht für die “Gesundheit” des Spiels. Blizzard würde niemals (zumindest nicht absichtlich) etwas tun, was das grundlegende Gameplay in Mitleidenschaft zieht. Meiner Meinung nach ist hier ein ziemlich hohes Potential gegeben, dass die “Gesundheit” des Spiels geschädigt wird.

Natürlich gibt es für alles ein Allheilmittel: Blizzard experimentiert ja mit einem Skalierungssystem. Wenn es das in toller ausgereifter Form ins Spiel schafft – dann sind auf einmal alle Dungeons des Spiels auf Maxlevel herausfordernd laufbar. Ein Belohnungssystem dazu, zwei Dungeons dürfen auf die schwarze Liste und BAM! Perfektes System.

Was meint Ihr dazu?

Gastbeitrag von Karsten Stork

5 Comments

  1. Ich würde es begrüßen, wenn man auf Maxlevel viel mehr Abwechslung bei den Dungeons hätte. Ich bin dafür, dass sämtliche Dungeons stets auf Maxlevel auf heroisch verfügbar wären, damit man einfach viel mehr Variationen hat.

    • Das wäre halt ne feine Sache. Zwar würde ich mich jetzt nicht um die MoP oder WotLK Inis schlagen, aber einen Großteil der Cata und natürlich BC Inis waren Klasse!

  2. Ne Blacklist wäre mir im Low Level sehr lieb. Als Hordler Gnomeregan zu bekommen oder Barikaden in SW ist immer wieder kacke, da es für Hordler keine quests gibt, während man das auf Alliseiten natürlich nachgebessert hat in Ragefire….

  3. Es gibt natürlich viele Instanzen, die nicht so beliebt sind und mit vielen Random-Gruppen kaum spaß machen. Ich persönlich fände es eben wie oben bereits erwähnt wurde eine wunderbare Sache sämtliche Instanzen auf Maxlevel zur verfügung zu haben.. Auch wenn man sie vllt seit 9 Jahren kennt und die Wege zum teil etwas “länger” sind, wenn man wert darauf legt und nicht nur abzeichen farmt, dann hat man dort immer seinen Spaß.. und mal Hand aufs Herz, damals hat man sich auch gerne mal 6 Stunden durch den kompletten blackrock geprügelt und keiner hat sich beschwert.. wenn es Instanzen gibt, die man wirklich auf den Tod nicht leiden kann, fände ich es schon eine gute Idee eine Blacklist haben zu können.. Für mich als Instanz-maniac kommt sowas nicht infrage.. wenn es das Spielerlebnis anderer verbessert.. warum eigentlich nicht? Wenn die Instanzzahl es zulässt, ist es eine tolle Sache! Für mich wäre es ein Traum jede verfügbare Instanz in einem angemessenen Schwierigkeitsgrad betreten zu können.. von mir aus auch gerne so schwer, dass man nicht einfach nur durchpflügt und alles lässig abräumt und aus der Ini rennt, sondern ruhig auch mal aufs Maul bekommt 😛
    Wenn das Experiment glückt und das System wirklich vernünftig umzusetzen ist, dann wäre das aufjedenfall eine Bereicherung für das Spiel! Wenn man dazu Spielern dann noch die Möglichkeit gibt, für sich selbst den Spielspaß zu steigern indem sie verhasste Instanzen nicht gehen “müssen” dann würde sich Blizzard wohl kaum feinde machen 🙂 Es würde die Möglichkeit seine Zeit in Azeroth zu verbringen noch mal Erweitern, auch wenn es mittlerweile eh schon sehr viele Wege gibt sich in Azeroth zu vergnügen, jeder kann sich das raussuchen, was er bevorzugt 😛 Ich würds riesig Feiern !

  4. 6 stunden für den gesamten blackrock ?
    brt allein konntest du schon 6 stunden verbringen 😀
    das waren noch zeiten ^^

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort