Update: Keine weiteren Verknüpfungen zwischen Realms

Update: Keine weiteren Verknüpfungen zwischen Realms
Update: Keine weiteren Verknüpfungen zwischen Realms
User Rating: 4.6 (2 votes)

Update: Nachdem die Entwickler von bereits vor einigen Tagen verkündigten, dass sie vorerst keine weiteren Server von World of Warcraft mehr miteinander verknüpfen werden, hat sich nun auch Community Manager Rynundu in den Battle.Net Foren zu diesem Thema geäußert. Dort bestätigte der Blueposter leider erneut, dass die Probleme, die Blizzard aktuell vom Verbinden weiterer Realms abhalten, auch bei den europäischen Servern zu finden sind. Somit wird es auch bei uns vorerst keine neuen Verbindungen geben.

 

Inzwischen hat sich herausgestellt, dass die EU-Verknüpfungen leider ebenfalls von den Backend-Arbeiten betroffen sind. Vorerst sind daher keine weiteren Verknüpfungen geplant. Wir werden euch Bescheid geben, sobald die Probleme beseitigt wurden und es mit den Verknüpfungen weitergehen kann.

Wir wissen natürlich, dass viele von euch sich ein schnelleres Voranschreiten der Verknüpfungen wünschen. Es wird jedoch noch eine ganze Weile dauern, bevor alle abgeschlossen sind, da der gesamte Prozess sehr komplex ist und “Hau-Ruck-Aktionen” daher nicht in Frage kommen.

 

Originalartikel:

Um das Problem mit den Geisterservern und langen Wartezeiten in WoW zu beheben, haben die Entwickler bereits vor Monaten damit begonnen einzelne Realms miteinander zu verknüpfen und die Spieler dieser Server “zusammenzulegen”. Nachdem dieses Vorgehen bis vor einigen Wochen noch regelmäßig angewendet wurde, ist es aktuell bereits seit Anfang April relativ ruhig um neue Serververbindungen geworden. Nun hat sich Community Manager Nethaera in den offiziellen Foren zu Wort gemeldet und dort angekündigt, dass Blizzard vorerst keine weiteren Realms verknüpfen wird.

Diese Entscheidung wurde hauptsächlich aufgrund der bei den letzten amerikanischen Verbindungen aufgetretenen Fehler getroffen, die nicht nur die Spielerfahrung der Kunden stark beeinträchtigen, sondern auch gegen die eigentliche Absicht hinter den Verknüpfungen verstoßen. Da es mittlerweile aufgrund der Ausweitung des Gruppensuchtools auf alle Realms allerdings nicht mehr ganz so wichtig ist einzelne Server zu verbinden, konzentriert sich Blizzard nun erst einmal auf die Behebung der möglichen Fehler.

 

Please note that further realm connections are on hold pending further back end work. We don’t have an ETA on when these will resume, but we’ll update this thread and the blog post once connections resume.

 

 

Folgende deutsche Realms wurden bisher miteinander verknüpft:

  • Die Todeskrallen / Die Arguswacht / Das Syndikat / Der Abyssische Rat
  • Blutkessel / Arthas / Vek’lor
  • Shattrath / Garrosh / Nozdormu
  • Festung der Stürme / Anetheron / Rajaxx / Gul’dan
  • Dalvengyr / Nazjatar
  • Ulduar und Gilneas
  • Area 52 / Un’Goro
  • Terrodar / Dethecus / Mug’thol / Theradras
  • Taerar / Echsenkessel / Mal’Ganis
  • Alexstrasza / Nethersturm

 

 

(via)

4 Comments

  1. Dalvengyr/Nazjatar trotzdem leer 😀

    • !
      Und genau das ist einer meiner Gründe, warum ich wohl nicht mehr mit WoW anfange…10 Chars, 85+, auf Nazjatar…
      Danke fürs Zusammenlegen/Verknüpfen 2 leerer Server…nicht dass man Free Transfer für leere Server anbietet um auf vollere zu wechseln…Blizz braucht ja das Geld.

  2. Tja das Problem ist ja länger bekannt. Blizzard hätte schon aller spätestens zu Wotlk Zeiten eigentlich so etwas anbieten müssen aber nein es wurde ja lieber der Servertransfer für Cash angeboten. Bin immer noch verfechter dafür das Blizzard schon aus Kulanz für die Kunden die toten server schließen muss und die Chars auf aktivere Realms transfereren muss.
    In anderen MMos wird das doch auch gemacht? Natürlich zum Teil bestimmt aus eigennutz.. um halt die Community weiterhin am Spiel zu binden aber dort klappt es und die Community ist auch froh darüber.
    Blizzard merkt doch garnicht das sie WoW zu nem Singleplayer Game gemacht haben (von Addon zu Addon) immer mehr wurde es unnötig, überhaupt mit Freunden oder der eigenen Gilde noch etwas zu unternehmen und gerade die Änderungen in Pandaria und dem kommenden WoD sind finde ich wie ein schlag in die Fresse… tut mir leid Blizzard aber ihr geht einen völlig Falschen Weg.

  3. Ich fürchte die Angabe das Rexxar und Alleria verknüpftf sind stimmt nicht. Die waren geplannt für anfang April sind aber schon aus gesetzt worden.

    Super Seite weiter so
    Torsten

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort