Nächster Shitstorm: Qualität der Legendaries

Nächster Shitstorm: Qualität der Legendaries
Nächster Shitstorm: Qualität der Legendaries
User Rating: 3.2 (20 votes)

Nachdem vor einigen Tagen im Forum heiß über den Drop-Algorithmus der legendären Items diskutiert wurde, gab es gestern einen weiteren Post im offiziellen Forum, der die Gemüter erhitzt hat. Dort berichtet ein Core-Spieler davon, dass seine letzten 200 Legendaries alle schlecht waren. Außerdem kritisiert er das Item-Design bzw. die Stats vieler Legendaries. Es gäbe auf vielen Ausrüstungsplätzen viel zu wenig gute Alternativen – als Beispiel nennt der Aschemantel, der für viele Klasse sowas wie ein Must-Have sei. Aber er kritisiert in seinem Post nicht nur, er gibt auch einige interessante Ideen und Alternativen vor:

“Why not just buff the stats? Why not give unique stats? Boj anglers? Give them +50% uncapped movespeed. Profane pauldrons? +10000 life per second. Sounds insane? you know most people will still salvage these (cause sets are better, but I’ll touch on that later), even with these huge buffs? But at least they’ll make salvaging a choice. And they will be asking themselves: “damn, no other boots has 50% movespeed, should I really salvage them? Or maybe ill stash them and think of a build later”.

Are these fixes truly difficult to implement?

Or hell, you don’t want to uncap speed – fine. How about 1000 max primary stat instead of 500. That’d make me think. Or heck, give it 5 primaries. Or 6. Doombringer has 5, it’s still a bad weapon but at least i’ll think about possibility of using it if it rolls well.”

Am Ende seines Posts schreibt er eine Liste von Items, die seiner Meinung nach “useless” sind oder dringend überarbeitet werden müssten. Schaut mal in den Post rein, falls Euch diese List interessiert.

Sein Werk fand im offiziellen Forum eine Menge Zuspruch, die Diskussion wurde auch wieder auf Reddit verlagert und auch dort über viele Seiten kontrovers diskutiert.

Wie sieht eigentlich Eure Meinung zur Qualität der legendären Items aus?

Quelle: Offizielles Diablo-Forum

21 Comments

  1. man muss halt schon eine mischung finden die fuer alle funktioniert. wer fertig ist mit gear suchen, der ist auch fertig mit diablo, mich persoenlich stoert das jetzt nicht so sehr, hat man haelt laenger was vom spiel. natuerlich nervt es unheimlich, das x-te direkt-splitter-legendary zu finden, weils einfach keinen guten legendary effekt hat, aber dann lieber weniger finden und sich dafuer freuen koennen 🙂

    • Hallo,
      ich muss mich da leider mastersebb (teilweise) anschliessen.
      Nicht nur die Legs sind Pre ROS Patch..
      Schaut Euch an welche Waffen es nun gibt 2500 Dps!!… machen wir uns zum Verständnis mal eine kleine Liste 😉

      das Leben der Monster ist angestiegen – dafür machen wir jetzt mehr Damage
      die Monster haben mächtige Affixe – kein Problem, die neuen Caps auf Gear und Items lassen uns auch in so mancher Suppe stehen
      Kadala – okay Kadala ist neu, da lässt es sich nicht dran rütteln (ist in etwa so, mit jeder Investition von x Splittern, klatschen wir ein Pack um
      Bountys und Rifts – Bountys (wozu? okay für die Abwechselung) / Rifts (axo wir wollen ja zu Kadala)
      Mystikerin – ja ist auch neu ( leider gibt man Massen an Gold aus, und wenn man ein gelbes Item 30 mal rollen muss, wird auch das sehr teuer..

      Ergo, es ist alles wie es vorher war, die Monster und wir selbst sind nur stärker geworden. Eine neue Tapete haben wir bekommen sonst eigentlich nichts. Früher waren die Legs auch schon crappy (ah schon wieder Leg XY – das kann ich gleich zum Schmied bringen oder liegen lassen XD )

      Ich persönlich finde auch, das die Legs in ROS im grossen Teil Müll sind! Und was man braucht findet man nicht, meistens finden es andere in der Gruppe und schieben es rüber.

      Wieso macht Blizzard sowas, warum werden wir daran gehindert anständige Items zu bekommen? Ich denke, man muss irgendwann (auf gut deutsch) die Schnauze, vom ewigen farmen voll haben und letzten Endes genervt das Spiel in die Tonne kloppen.
      Kommt mir jetzt nicht ” Wo kommen wir den hin, wenn jedes Item Super wäre das fällt !” Ich will Q6/T6 spielen können, das ist selbst von Blizzard das gewollte Ziel. Stattdessen müssen wir uns Gedanken machen, wie wir mit Müh und Not durch T1/Q1 oder maximal T2/Q2 kommen. Ja Leute es gibt auch Casuals die das Spiel interessant finden aber keine 7 h oder mehr am Tag investieren können/wollen. Habt Ihr Euch den schonmal vorgestellt das “Normale” Menschen vielleicht nur 1 oder max 2 Stunden am Tag D3 spielen können?
      mfg
      Alex

      • “Habt Ihr Euch den schonmal vorgestellt das “Normale” Menschen vielleicht nur 1 oder max 2 Stunden am Tag D3 spielen können?”

        So einer bin ich und ganz ehrlich: Diablo 3 macht mir mit dem Addon seit Release unheimlich Spaß. Ich habe noch unendlich Luft nach oben was Items angeht, finde aber trotzdem in gesundem Maße mal etwas neues. Das hat zwar nichts mit der Problematik der Core Spieler zu tun, die viel mehr ins Spiel investieren und trotzdem im Verhältnis nicht besser entlohnt werden, aber wie gesagt: für mich ist der Titel absolut gelungen.

  2. Ich finde auch dass Blizzard was an den Legendaries ändern sollte. Es ist eigentlich genau wie vor RoS. 95% der Legendaries werden zur Seele. Die Vorschläge von dem Typen der den Post gemacht hat finde ich interessant, weil man sich dann wirklich 2 oder 3 mal überlegt ob man ein Item “verschrottet”. Man sollte sich freuen wenn ein Legendary droppt, aber meistens denke ich mir schon, wenn ich mit meinem Wizard spiele “och nööö wieder n Set-Ring” da weiß man von vornherein schon dass das ja nur Crap sein kann.

  3. Also ganz im ernst, langsam drehen die Leute doch durch oder?

    Ja es gibt crap. Legendaries, aber meine güte, wenn alle Legendaries gleich stark wären würde man trotzdem mit einer bestimmten Kombination spielen die am besten synergiert. Ich verstehe nicht wieso die Leute so unendlich ausrasten wegen jedem kleinkram. D3:RoS ist ein großartiges Spiel geworden und auch wenn ich jetzt schon Farmmüde bin gibt es genug Leute die wirklich spaß an dem Spiel haben. Wieso muss ich dann schonwieder jammern? Legendaries droppen in hülle und Fülle und in Diablo 2 gab es vmtl Weltweit nur eine hand von Menschen die JEMALS einen PERFEKTEN Charakter hatten, mit perfekten Items, perfekten Rolls und auf Stufe 99.

    Wieso drehen momentan also alle Leute so dermaßen durch? Mal davon abgesehen, wenn alle Legendaries gut wären, dann würde man sich doch wieder beschweren dass man auf Normal die selben Legs. findet wie auf T6. Ich denke hier zeigt sich auf dass man es den Leuten wirklich nicht Recht machen kann und dass der Schritt zur besseren Droprate dazu geführt hat dass die Leute denken durch Shitstorm lässt sich alles ändern.

    Entschuldigt bitte die raure ausdrucksweise, aber das gejammer über legendaries nimmt in letzter Zeit einfach unglaubliche Züge an.

    • Vorallem in einem Spiel indem die einzige bisherige Competition im eDPS auf diabloprogress liegt, welcher auch nur fake ist weil man sich extra “auslogg” gear sammelt um oben zu stehen und nicht mit seinem richtigen gear gelistet ist

  4. ich bin zwar kein harcore gamer, ich spiele nur viel und gern, finde es nur zum kopfschüttel das die leute aus allem eine Wissenschaft machen. Haben die überhaupt noch spass am spielen? oder ist das alles arbeit? immer gibt es überall etwas zu meckern, selbst wenn man denen einen schrank hinstellen würde wo sie sich ihre legendarys aussuchen dürften, wird wieder rumgeheult 🙂

  5. Nein, ein Coregamer, der wahrscheinlich hunderte Stunden Playtime hat, findet kaum noch gute Legendaries? Was ist das denn für eine Sauerei? Irgendwann ist halt auch mal Ende der Fahnenstange…

    Vielleicht ein schlechter Vergleich, aber ich versuch es mal:
    Kennt noch wer das Spiel (unter den Kartenfans) YuGiOh – Power of Chaos: Yugi the Destiny? Uralte Kiste, aber egal. Hab ich auch bis zum erbrechen gezockt und mittlerweile hab ich fast alle Karten (zumindest die wichtigen). Und, oh Wunder, mittlerweile kriege ich nach fast jedem Spiel nur noch Crapkarten oder solche, die ich schon dreifach habe. Und warum? Weil ich eben 99,5% aller Karten habe!

    • Lieber Balnazza,

      ich habe großen Respekt vor Dir und Deiner Meinung. Aber ehrlich gesagt geht mir das Geseiere der Casual-Spieler mittlerweile mindestens genauso auf den Sack. Wenn sich ein Core-Spieler über die aktuelle Itemisierung in D3 aufregt, dann tut er das, WEIL ER ES BEURTEILEN KANN. Dieser Post ist Lichtjahre davon entfernt, irgendwelche Verschwörungstheorien aufzustellen oder über Items zu weinen. Er schreibt auch nicht, dass 200 Items kein Upgrade mehr für ihn waren, sondern er redet von 200 Items, die totaler Schrott sind.

      Er gibt sogar Verbesserungsvorschläge und regt an, wie man mehr Alternativen schaffen kann und so die Itemisierung verbessern. Wieso muss man immer auf die Core-Spieler draufhauen? Und das größtenteils von Leuten, die keinerlei wirkliche Einsicht in das Spiel haben – weil sie dafür schlicht und einfach nicht intensiv genug gezockt haben, um das überhaupt beurteilen zu können!

      • Bei erneutem Lesen klingt es tatsächlich nach “Coregamer gebashe”, was so nicht gedacht war. Und ich bin auch keineswegs der Meinung, dass die Coregamer immer still sein müssen, weil “Spiele halt für Casuals gemacht werden”. Im Normalfall bin ich ja auch eher Coregamer, für RoS fehlt mir nur momentan komplett die Zeit, was echt schade ist. Womit du allerdings recht hast ist, dass ich das alles nur von außen betrachte (eben weil ich derzeit kein Diablo spiele). Nur ist mir der Effekt des “och menno, ich spür keine Verbesserung mehr” echt gut aus vielen verschiedenen Spielen bekannt und ich glaube einfach, dass sich Diablo für die Leute, die es so intensiv gespielt haben, dieser Effekt langsam einstellt. Natürlich könnte man von Blizzard erwarten, gerade bei einem Farmspiel wie Diablo die Latte dessen, was machbar ist, so hoch wie möglich zu setzen. Wahrscheinlich hat dieser Spieler sie auch noch nicht erreicht, es ist nur langsam an einer Grenze, an der er zuviel Zeit aufwenden muss, damit unter all den Legendaries noch was brauchbares ist.

        Ich muss hier natürlich einräumen, den Originalpost nicht gelesen zu haben. Mir fällt es aber schwer, seine Beurteilung von “Crap-Item” zu verstehen. Was ist denn für jemandem mit Hyperequip ein Crapitem? Als ein “Craplegendary” würde ich eines betiteln, was ich selbst dann nicht gebrauchen könnte, wenn ich gerade frisch Level 70 geworden bin und noch mit Kampagnen-Gear rumeiere, also ein Item, was zu praktisch keinem Zeitpunkt mehr eine Verbesserung ist. Doch selbst so ein Item kommt in Spielen vor, auch wenn das ärgerlich ist.

        Was seine Verbesserungsvorschläge angeht:
        Hab ich bewusst rausgelassen, weil ich null einschätzen kann, was sich davon wie stark auswirkt, dafür fehlt mir definitiv der Einblick ins Spiel. Aber ist natürlich schön, wenn außer “mimimimi” noch was sinnvolles bei rum kommt (ebenso seine Liste von Items, wobei ich natürlich auch hier die Argumente nicht einschätzen kann).
        In jedem Fall ist das hier jedenfalls hilfreicher als die letzte große Diskussion, weil ich die Sache mit der Sanduhr einfach für zu abstrus halte (wenn es allerdings zutrifft, wäre es ne Frechheit).

      • Hast du dir das Profil der Person mal angesehen? Er hat 10 lvl 70 Chars im HC Modus. Setteile quellen ihm schon zu den Ohren raus. Je besser die Items werden die man trägt, umso unwahrscheinlicher wird es dafür auch Upgrades zu finden. Könnte man bitte mal davon wegkommen das es irgendwelche “Einsichten” ins Game bringt lediglich Zeit reinzustecken und Lootglück zu haben? Das ist kein Starcraft oder Dota, sondern Diablo. Um zu realisieren das irgendwelche legendary items teilweise mit absolut bekloppten Kombinationen rollen braucht man kein Genie zu sein.

        Er spricht Punkte an die durchaus richtig sind. Aber wenn man nicht das komplette System wieder ändern möchte (was am Ende zu einer Entwertung fast aller jetzigen Items führt, siehe Loot 2.0 Start), versucht man es doch am besten mal mit kleineren Änderungen. So sollte der Mainstat z.B. *immer* auf dem Item vorhanden sein. Habe mich nicht gerade gefreut als mein Barb den Grandeur Ring bekommen hat um dann festzustellen das dort Geschicklichkeit drauf ist.
        Das es wenig Alternativen gibt liegt an den SKILLS bzw. am Elementarschaden (da gab es vor ein paar Tagen ja sogar einen Blue Post zu).
        Meistens bietet Fire den höchsten Schaden, Lightning hat was Stun, Frost nen Slow etc.. Wenn die Skills die den meisten Dmg machen auch die sind für die es Items wie Cindercoat gibt hat man ein Problem. Entweder man hat Glück und findet einen, oder man kann als Fire Barb nur als ziemliche Gimpversion rumrennen. Gleiches für den DH dessen CA ebenfalls massiv von der Rüstung profitiert. Setitems fangen den Verlust auf, oder bieten bessere Boni, aber die muss man erst mal bekommen.

  6. Ich möchte hier jetzt nicht ebenfalls noch in die selben wunden der Legendarys schlagen daher halte ich mich kurz..

    All the way useless Legends wie z.b. Boj Anglers, Aquira Cuirass, Zakara, Obsidianring etc sollten einfach nicht mehr Legend sein.. verpasst solchen Items einfach ne andere Farbe(Lila = Epic) und gut is. Die echten Legends die für viele auch brauchbar sind wie z.b. Geisterstunde, Jordan, Donnerzorn, Donnerkeil, Aschemantel, Julia etc haben ohnehin eine für meine begriffe gute Droprate.

    Denn das ist das problem.. es kommt einem alles nur so bescheuert vor weil die ganzen crap Legends ebenfalls Legends sind und somit den selben Titel haben wie die wirkich guten Legends.. vondaher sollte Blizz diese einfach trennen dann kommt man sich auch nicht so blöd dabei vor wenn man einen Orangenen Strahl nach dem anderen bekommt, diese aber zu 95% eh schrott sind sobald man das Icon hinter dem Fragezeichen sieht.

    Vondaher für meine begriffe, Items trennen oder überarbeiten.. so wie es aktuell is, isses eher eine verarsche um den Leuten ein gutes gefühl zu geben weil ein Strahl zum Himmel geht, bis dann die ernüchterung kommt wenn man sieht was sich dahinter verbirgt. Legendär sollte auch wirklich Legendär sein und schrott der teilweise nichtmal mit Gelb mithalten kann.

  7. Also, bin zwar ziemlich neu was Diablo angeht… aber habe auch schon genug Stunden gezockt. Freude über ein Legendary? Ziemlich selten! Und eben darum weil ich noch ziemlich am Anfang bin (packe gerade so Qual 2). Finde ich es doch ziemlich ernüchternd das ich andauernd “Legs” auseinander baue weil meine seltenen Sachen einfach besser sind.. und wenn die seltenen dann Teils nicht mal LvL 70 sind, finde ich das schon etwas fragwürdig. Vielleicht hab ich auch einfach Pech was Lootglück bzw. die Stats auf den Legends sind, keine Ahnung! Macht Legendär gerne Legendär und wenn nur 1 am Tag dropt, aber dann bitte auch wirklich besser is wie die “schlechteren” Sachen. Wie schon oben geschrieben, gerne einfach noch die Kategorie Episch reinbringen.

    • Werd gerade etwas stutzig weil du auf Q2 noch mit nicht LvL70 Items rumturnst. Ich bin was das angeht in Verbindung mit der Verzauberin (dort kannst du ein crap Stat auf eine neuen Würfeln) und bei Kadala mit Blutstein Spittern wird man doch recht viel mit relativ guten seltenen Items zugeballert nahezu sofort auf brauchbare 70er Items gekommen.
      Ggf solltest du die beiden Damen mal besuchen.

  8. Ich verstehe das auch nicht das Blizzard nicht am anfang von Jedem Rift ne Kiste hinstellt wo sich jeder sein Traumitem rausnehmen kann …

  9. Spiele sollen auf lange Zeit Spaß machen und nich nach 3 Tagen langweilig werden. Ich weiß nicht was der typ fürn Problem hat, ich finds die Dropprate von guten Legendarys durchaus akzeptabel. Sicher gibts hier und da das ein oder andere Crap-Legendary, aber wo willste sonst die Seelen herbekommen für das ganze Boni switchen. Ich hab schon oft 5-10 Rifts am Stück beim Boss keine Seele gesehen. Da dienen die Crap-Legs schon ganz gut mit Seelen. Ich persönlich hab mir RoS geholt um es auf lange Zeit zu spielen und da es wie ich finde ein sehr gelungenes Add-On ist will ich, dass das auch noch eine Weile so bleibt und man nicht alles in den Ar*** geschoben bekommt wie in WoW.

    • “Ich persönlich hab mir RoS geholt um es auf lange Zeit zu spielen und da es wie ich finde ein sehr gelungenes Add-On ist will ich, dass das auch noch eine Weile so bleibt und man nicht alles in den Ar*** geschoben bekommt wie in WoW.”

      Genau so siehts aus!

      Aber das Problem ist, das man es 90% der Spieler (egal welches Game), seit Jahren nicht mehr recht machen kann. Bestes Beispiel ist WoW.. Ich hab auch 5 jahre das Game gesuchtet bis zum erbrechen. Und habe nach dem Lichking aufgehört, weil Blizzard leider leider immer wieder den Shitstorm der Spieler nachgegeben hat.
      Und genau das selbe wird mit D3 passieren!!
      Ich spiele D3 auch nicht gerade wenig (ca 3h jeden Tag) und freue mich über jeden kleinen STern der mir auf der Karte aufplobbt, egal ob crap oder nicht.
      Es kann mir auch keiner erzählen das die Core-Spieler ja sooooo viel Ahnung hätten und deswegen “brechtigt” sind so ein Shitstorm los zu treten. Vielleicht sollten diese Leute einfach mal weniger vorm PC hängen, mal raus gehen und vllt sogar (auch wenns böse klingt) sich ne Freundin suchen. Sorry, aber das musste sein.

      Aber was regt man sich eigtl auf.. Menschen die alles haben, wollen trotzdem noch mehr und regen sich dann auf, wenn sies nicht bekommen!
      Alles muss immer schneller gehen, egal wie!

      Mir brauch jetzt auch keienr kommen und sagen das ich den Thread im Forum nicht verstanden hätte. Ich respektiere seine konstruktiven Ideen und Vorschläge. Aber solche Thread verleiten genau wieder die Menschen, die nicht mehr wissen was “zocken” eigtl bedeutet!

      my 2cent

  10. Wenn ich mir so manche Comments anschaue glaueb ich das viele Leute die eigentliche Problematik nicht verstehen.

    Es gehtnicht darum das Spieler X kein Unpgrade findet, sondern es geht das rum das es z.b. nur EIN Brustitem gibt das NUr bei Feuerfähigkeiten die REssourcenkosten verringert und dadurch bei den meisten Builds ein abselutes Must have ist. Warum kann das item nicht für alle Elemente Rollen? Um soetwas geht es, und zusätzlich um die problematik das sogut wie alle Legendarys OHNE speziellen effekt von vornherein sinnlos sind, da sie die gleichen Stats rollen wie Legs MIT speziellem effekt und damit IMMER schlechter sind.

    Und das ist vollkommen unabhängig von der Art und Menge wie man spielt.

    • Ich nehme mir mal raus zu verstehen was die Problematik ist und versuche dir mal zu beschreiben wieso ich bereits im ersten Post meinte dass das ganze überzogen ist.

      Ersteinmal:
      – Ja es gibt dumme Statrolls auf Legendaries
      – Ja, es gibt Legendaries ohne Leg. Effekt (im prinzip alle die pre Loot 1.5 kamen)

      Nun aber die Sache: Warum sollen nun Legendaries ohne Legendary Effekt in irgendeiner Form besser Rollen? Ersteinmal sind die Stats für ein legendary immer höher als die eines Gelben, was ein Legendary schonmal zumindest befähigt IMMER besser zu sein als ein Gelbes Item. Als nächstes sind viele Legendary effekte einfach völlig wayne oder nice to have. Die wenigstens sind wirklich so ausschlaggebend, dass sie wirklich must-have sind. Die einzigen Must-Have effekte sind Cindercoat und Lut-socks für den jeweiligen Specc. Selbst die Immunität gegen eine Art element ist zwar sehr geil, aber kein MUST HAVE!

      Dazu weiter: Ja Cindercoat ist wichtig um Feuerspecc zu spielen, aber selbst steve sagt es immer : RICHTET DIE SKILLUNG DANACH AUS WAS IHR FINDET
      Wenn ihr kein Cindercoat habt und nicht beschnitten Feuer spielen wollt, wählt euch ein anderes Element. Die Forderung Cindercoat zu einem allgemeinen Roll auf jedes Element zu machen würde a) den Namen ziemlich sinnlos machen und b) dem Item seinen Charakter nehmen. Es wäre jetzt kein Must-Have item für einen bestimmten Specc, sondern schlicht und einfach das Best-in-slot für jede classe und jeden spec. Das wäre jawohl noch alberner! Findet euch damit ab dass die Ressourcen Reduction eben nur Feuerspeccs obligt(ich spiele selbst einen WD als Main und weiger mich Feuer zu spielen, vondaher kann man nicht behaupten dass ich “gut reden” habe). Dass der Cindercoat an sich mMn bissl generft werden sollte ist eine andere Sache.

      Um mich nun wieder auf die allgemeine Problematik des “immer schlechter” zu beziehen. In jedem game gibt es Items die von Grund auf einfach besser sind, muss es ja auch weil es eine Vielfalt geben muss. Irgendeine Waffe MUSS ebend die beste sein und wenn die Legendaries ohne Leg. effekt jetzt plötzlich fix Stats haben wie 1000 Mainstat werden die mit Leg effekt in den meisten fällen useless weil die stats auf den items ohne-leg-effekt einfach so massiv stärker sind dass es keinen wert mehr hat für leg effekts auf diese zu verzichten außer in GANZ GANZ besonderen fällen. Denn sind wir mal ehrlich, schneller laufen wenn man lower ist, das ist nice to have aber ich würde es anyday ggn 500int auf schuhen eintauschen. Dasselbe bei dem ring der die prim. ressource auffüllt wenn man Feuerdmg bekommt. In den höheren Qualstufen kommt keiner auf die Idee sich in Feuerfützen zu stellen um seine Ressourcen aufzufüllen

  11. Um ehrlich zu sein fand ich den shitstorm mit der Loot Häufigkeit auch sehr Fragwürdigkeit aber selbst als Casual Spieler mit Freizeit gear finde ich nur noch alle 50 runs ein item was mich im schnitt so um 1-2 Punkte weiterbringt, das kann und sollte es weder für die Core noch die gelegenheitszocker sein. Auch wenn ich jetzt sicher wieder irgendwelchen pros oder Möchtegerns auf die Füße trete, aber ich glaube das der Spaß in Diablo auch durchaus davon abhängt das man mit Freunden einfach mal ne spaßige runde durchrennen kann und man sich nach oben Arbeiten kann. Aber nach 2 Monaten immer noch nicht Qual 1 alleine spielen zu können und mit nem Kollegen zusammen gerade mal so Qual2 mit viel sterben hinzulegen baut bald mehr Frust auf als die ständigen legs die in der tonne landen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort