RoS-Guide: Der Tank-Monk

RoS-Guide: Der Tank-Monk
RoS-Guide: Der Tank-Monk
User Rating: 2.6 (7 votes)

Keine Klasse in Diablo wird im Moment so hart kritisiert wie der Mönch. Dies liegt vor allem daran, dass der Mönch im Vergleich zu anderen Klassen im Schaden als viel zu schwach angesehen wird. Für mich persönlich ist dies sehr schade, denn der Mönch war immer und ist immer noch der Charakter, den ich am liebsten spiele.

Doch meiner Meinung nach ist der Mönch im momentanen Spiel nicht nutzlos. Mit dem Addon kam die Änderung, dass Diablo in Gruppen wieder mehr Spaß macht und in den meisten Fällen effektiver ist. Auf dieser Basis hat der Mönch allen anderen Klassen etwas voraus: Er ist ein Tank!

Ich werde euch nun also einen kleinen Guide vorstellen, mit dem ihr euren Mönch in Gruppen sehr gut spielen könnt. Ich gehe soweit zu sagen, dass für effektives Qual 6 Rift farmen in einer Gruppe, ein solcher Mönch nicht wegzudenken ist. Aber auch in niedrigeren Qualstufen seid ihr als Tank Mönch extrem gern gesehen.

Die Skillung

TankSKillung

http://eu.battle.net/d3/de/calculator/monk#WSVfRk!UXVT!ccaacb

Die aktiven Fähigkeiten

Lähmende Woge: Als Geisteskrafterzeuger benutzt ihr die Lähmende Woge. Die baut schnell Geisteskraft auf und schwächt zusätzlich noch die Gegner. Mit der Rune bekommen die Gegner noch mehr Schaden.

Reißender Wind: Reißender Wind mit Zyklon. Nuff said.

Explodierende Hand: Diese Fähigkeit erlaubt es uns komplett auf Tank zu gehen und dennoch enormen Schaden in Gruppen zu verursachen. Auch wenn ihr nur 100k Dps macht, sind 50% des maximalen Lebens eines Gegner der 100 Millionen Leben hat immernoch sehr viel Schaden.

Zyklonenschlag: Die Fähigkeit, die den Mönch zum beliebten Tank macht. Ihr zieht alle Gegner an euch ran, sodass sie nicht mehr zu Euren Demonhuntern oder Wizards kommen können.

Heilige Einkehr
: Eine weiter Fähigkeit, um eure Gruppe zu beschützen. Gegner innerhalb des Kreises bekommen 30% mehr Schaden uns sind 80% langsamer. Zusätzlich bekommen eigene Gruppenmitglieder 55% weniger Schaden. Diese Zone ist hervorragend dafür geeignet, um zum Beispiel in engen Gängen die Gegner komplett von eurer Gruppe fernzuhalten und den Schaden auf Ihnen stark zu erhöhen.

Mantra der Überzeugung
: Neben dem netten Schadensbonus ist der wichtige Teil die 80% Laufgeschwindigkeitsverringerung. Dadurch können die Gegner, wenn sie erstmal bei euch sind, nicht so einfach wieder entkommen.

Die passiven Fähigkeiten

Eins mit der Welt und Die Gelegenheit beim Schopfe packen brauchen denke ich keiner Erklärung. Der Fanal von Ytar senkt unsere Abklingzeiten um 20%. Das hilft uns besonders im Hinblick auf die Heilige Einkehr, die wir so öfter benutzen können. Die Nahtoderfahrung lässt uns einmal wieder auferstehen und danach noch zäher werden, um unsere Gruppe zu beschützen.

Die Spielweise

Ihr seid ein Tank, eure Aufgabe besteht also darin, möglichst lange am Leben zu bleiben und dabei die Gegner von eurer Gruppe fernzuhalten.
Im Grunde geht ihr in die Gruppen und zieht sie mit dem Zyklonschlag zusammen. Euer Mantra sorgt dafür, dass diese Gegner extrem langsam werden und gibt euch die Zeit, 1-3 explodierende Hände zu verteilen, um sie dann wieder zu euch zu ziehen. Dabei sei gesagt: Lieber einmal mehr zusammenziehen als eine explodierende Hand mehr zu machen. Bei Elitegruppen solltet ihr die Heilige Einkehr benutzen. Zum einen für den Bonusschaden auf dem Gegner und hauptsächlich für den verringerten Schaden, den ihr erleidet.

Die Ausrüstung

Zur Ausrüstung kann man zunächst sagen: Euer Schaden ist vollkommen egal. Ja richtig, euer Schaden ist für diese Aufgabe vollkommen irrelevant. 50 Millionen Zähigkeit und dafür 50 DPS wären kein Problem, da euer gesamter Schaden durch die explodierende Hand kommt.

Was euch enorm hilft und wichtig ist, sind die Sets, die wir euch in einem früheren Guide bereits vorgestellt haben.

Die Kombination aus Ashearas, Aughilds und Blackthornes ist enorm stark und für hohe Qualstufen als Tank fast Pflicht. Die Boni von Aughilds und Blackthornes nehmen eine Menge Schaden von Elitegegnern weg und der 4er Bonus von Blackthornes macht euch immun gegen die wichtigsten Bodeneffekte. Dies in Verbindung mit einem Amulett, was eine weitere Schadensart wie Arkan/Gift/Eis komplett annuliert, macht euch das Leben gegen Gruppen extrem viel einfacher.

Ansonsten versucht ihr soviel Leben und Resistenzen wie möglich zu bekommen. Ihr wollt nicht umkippen!

Abschließende Worte

Für jemanden der Roflol Schaden machen will, ist der Mönch momentan sicher die falsche Klasse. Dennoch ist er in seiner Tankrolle in Gruppen momentan ein sehr gern gesehener Gast und macht auch meiner Meinung nach extrem viel Spaß. Die nicht vorhandenen hohen Schadenszahlen machen Dinge wie die extrem starken Handexplosionen oder das Endboss auslachen wieder weg.

Gebt den Mönch nicht auf, er ist richtig gespielt immer noch wertvoll, wenn vielleicht auch momentan nur in der Gruppe.

Verfasst von Fr0sty – Clan JustNetwork

5 Comments

  1. Solo komme ich mit dem “guten Alten” Blitzmonk mit dem Aughilds Set (Danke für den Tipp Steve) gut Solo oder in einer Zweiergruppe durch T4.
    Wenn ich in meiner Normalen Gruppe unterwegs bin (Ich als Monk, DH und Mage) spiele ich Tank. Wobei das je nach Map auch rellativ Frustrierend sein kann. Es fühlt sich halt einfach nur richtig gut an, wenn man ein paar hundert Mobs um sich rum hat, die alle Zeitgleich in die Luft fliegen.

  2. Aber so den Mönch zu spielen bräuchte man erst die neuen pläne und nicht die alten von level 42 .
    Die muss man ja erst finden ,die habe ich noch nicht,aber du kannst mir ja dazu helfen.
    lg Heimdall12

  3. Ich verstehe zwar die Synergie bei diesem Guide und finde ihn auch sehr gut, spiele meinen TankMonk allerdings ein wenig anders und kann damit ebenfalls Qual6 relativ problemlos Spielen.

    Linke Maus: Weg der 100 Fäuste mit Gleißende Fäuste (Nutze ich weil ich Band der Reuekammern als Item besitze welcher 49% mehr Geisterskraft generiert und ich daher viel Attackspeed haben möchte.)
    Rechte Maus: Zyklonschlag mit Kühlende Briese (hiermit kann ich quasi komplett auf Leben pro Treffer oder Leben pro Verbrauchter Geisteskraft verzichten und Heile falls vorhanden andere Meeles noch mit. Durch Band der Reuekammern und die dadurch quasi unendlich vorhandene Geisteskraft kann ich Zyklonschlag quasi spammen wie ein Irrer.)
    Auf 1: Explodierende Hand mit Das Fleisch ist schwach (wie du schon sagtest)
    Auf 2: Heilige Einkehr mit Verbotener Palast (wie du schon sagtest)
    Auf 3: Offenbarung mit Inneres Feuer (Ich mag den skill weil ich dadurch nicht eingefrohren werden kann und er unmengen Schaden bringt.)
    Auf 4: Mantra des Entrinnens mit Harte Ziele (hier kommts drauf an ob noch weitere Meeles in der Grp sind. Alternativ benutze ich ebenfalls Überzeugung mit Entmutigen)
    Passiv: Eins mit der Welt / Gelegenheit beim Schopfe Packen / Der Pfad des Wächters / Einheit. Hier bleibt bei Einheit zu sagen das ich es nur nutze wenn ich auch Mantra des Entrinnens nutze. Falls nicht nutze ich ebenfalls Fanal von Ytar aus dem selben Grund wie du schon sagtest.

    Allgemein bleibt zu sagen ist für mein Empfinden Band der Reuekammern das Beste Monk Item was es gibt. Man Generiert einfach so abartig viel Geisteskraft dass man es schon fast mit dem zustand eines Kanalisierens Pylon mithalten kann. Im Tank Build fahre ich ca 38mio Zähigkeit bei trotzdem immerhin noch knapp 800k dps. Aughilds, Blackthorn etc sind wie du schon sagtest natürlich der Weg zum Ziel und ich selbst habe noch das Amu mit Arkanignore, hoffe noch auf Feuer weil es einfach eklig ist mit Zyklonschlag gegen Packs mit Feuerspur zu Kämpfen, kommt dir sicherlich auch bekannt vor. 😀

    Was den Monk insg angeht, ich finde ihn garnicht so schwach wie viele ihn reden. Auch Solo finde ich ihn sehr stark da er einfach kaum kaputt zu kriegen ist. Solo spiele ich meinen Monk auf Qual 4 mit fast der selben Skillung nur das ich anstatt Heilige Einkehr lieber den Feuerverbündeten mitnehme + Schuft und Mantra auf jeden fall Überzeugung und Passiv Ytar. Elemental(Blitz) DPS 1,3mio und 11,2mio Zähigkeit. Als Waffen nutze ich Donnerzorn + Donnerkeil. Meine Solo Spielweise ist eigentlich sobald Elite/Championpack in sicht sind mit Offenbarung ran und einfach ein ziel mit ExploHand nieder dreschen.. geht eigentlich recht fix.

  4. Also “Explodierende Hand” ist ja richtig geil, hab den Skill glaube noch nie benutzt ^^
    Spiele es aber mit der “Brennenden Essenz” Rune.

  5. Realy? TANK MONK? Idee ok gut und schön aber welcher Monk würde so spielen? Ich sicher nicht. Es gibt bessere Wege Tank zu sein und trotzdem DMG zu machen.
    Hier mal eine Idee die ich auf q4 bis q6 spiele! http://eu.battle.net/d3/de/calculator/monk#WVPZfQ!cXUh!aZaYZa Ihr könnt die Gegner Stunen was dazu führt das sie sich nicht bewegen heißt 0 Schaden. Der Main Angriff hier ist euch selbst überlassen. Hab ihn jetzt einfach mal so gelassen. Und wenn Ihr zuviel schaden bekommt und folgende Waffe besitzt guckt nach einer http://eu.battle.net/d3/de/item/lidless-wall mit Crit und Resi dazu diese Waffe http://eu.battle.net/d3/de/item/the-fist-of-azturrasq ich hatte da sehr viel glück meine hat 99% . Es klappt auch mit einem Gelben Schild! Mal sehen ich denke ich werde mal ein Video dazu machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort