WoD: Interview auf der Pax East

WoD: Interview auf der Pax East
WoD: Interview auf der Pax East
User Rating: 4.8 (3 votes)

Die aktuell in Boston veranstaltete Pax East wird von vielen Fan Sites als Anlass dafür genommen, um einige ausführliche Interviews mit den dort anwesenden Entwicklern zu führen. Dazu gehören unter anderem auch unsere Kollegen von WoWHead, die sich ein wenig mit den Mitarbeitern von Blizzard über die kommende Erweiterung “Warlords of Draenor” unterhalten konnten. Dabei dreht sich das Gespräch allerdings nicht nur um komplett neue Inhalte, sondern auch um einige ältere Features und deren Funktionsweise in WoD.

 

Zusammenfassung:

  • In WoD möchten die Entwickler den Spielern gerne mehr Stauraum in ihrem Inventar zur Verfügung stellen. Aus diesem Grund werden sich viele Handwerksmaterialien bis 100 stapeln lassen und Questitems wie beispielsweise gesammelte Zähne oder Köpfe werden nicht mehr im eigentlichen Inventar auftauchen.
  • Ingenieure sollen auf Draenor eine Reihe von neuen Gegenständen herstellen können, die sich dann auch an andere Spieler verkaufen lassen und sich im Kampf teilweise einen CD mit Tränken etc. teilen werden.
  • Die Entwickler werden mit der kommenden Erweiterung viele “Raid Cooldowns” von den Schadensausteilern und den Tanks auf die Heiler verschieden, damit auch diese Rollen eine aktivere und wichtigere Position im Raid einnehmen.
  • Die Garnison wird mit allen Spielinhalten von WoD auf die ein oder andere Art verbunden sein und somit sehr wichtig für die Spieler werden.
  • Überall in Draenor gibt es die verschiedensten NPCs, die von Spielern für ihre eigene Garnison angeheuert werden können. Entweder muss man solchen Personen dann bei einigen Quests helfen, sie aus einem Käfig retten oder ihnen genug Gold geben.
  • Die “Quests” in der Garnison werden immer genau anzeigen, was für NPCs sich am besten für diese Aufgabe eignen und was für Probleme es während dieser Quest geben könnte. Zusätzlich dazu kann es gelegentlich vorkommen, dass fremde NPCs die Garnison eines Spielers angreifen und man versuchen muss diese Eindringliche mit seinen Truppen und seinen Freunden wieder zu vertreiben.
  • Die Zeitlose Insel aus MoP hat im Grunde sehr gut funktioniert, aber sie war nach Ansicht der Entwickler auch ein wenig zu klein. Aus diesem Grund wird dieses Prinzip mit WoD für ganz Draenor übernommen und den Spielern mehr Freiheit bei der Erkundung der Spielwelt gewähren.
  • Warlords of Draenor ist aus Sicht der Entwickler dank dem Level Boost und den kommenden Änderungen die beste Möglichkeit wieder in das Spiel einzusteigen.

 

 

(via)

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort