Kurzgeschichte: Das wilde Tal

Kurzgeschichte: Das wilde Tal
Kurzgeschichte: Das wilde Tal
User Rating: 4.8 (2 votes)

Mit Mists of Pandaria hat Blizzard den Schritt gewagt und die bisher aus vorangegangenen Spielen vorgegebenen Geschichten und Charaktere verlassen, sodass man nun komplett neue Handlungsstränge knüpfen kann. Dieses Vorgehen erfolgt unter anderem durch eine Reihe von sehr interessanten Kurzgeschichten, die in unregelmäßigen Abständen zugänglich werden. Heute wurde nun die Neueste dieser Geschichten mit dem Titel “Das wilde Tal” veröffentlicht.

Diese Geschichte stammt aus der Feder des recht unbekannten Autors Robert Brooks, der bereits einige Kurzgeschichten für die Entwickler bei Blizzard verfasst hat. Diese haben sich bisher allerdings hauptsächlich auf das Universum von SC2 beschränkt, sodass diese Kurzgeschichte für WoW einen seiner wenigen Ausflüge nach Azeroth darstellt.

Inhaltlich setzt die Geschichte “Das wilde Tal” nach den Ereignissen aus Patch 5.4 an und beschäftigt sich somit mit einem Pandaria in dem Garrosh bereits besiegt wurde und sich die Allianz und die Horde erneut in einer vorübergehenden Phase des Waffenstillstands befinden. Zu diesem Zeitpunkt müssen Verteidiger Maraad und Schildwachenkommandantin Lyalia einen gefangenen Dunkelschamanen der “wahren Horde” durch das Tal der vier Winde begleiten und die Hilfe von einigen der dort lebenden Bauern in Anspruch nehmen.

Ihr könnt die deutsche Version dieser Kurzgeschichte HIER finden.

Kurzgeschichte Das wilde Tal

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort