Einsteigerskillungen für alle Klassen auf Level 70

Einsteigerskillungen für alle Klassen auf Level 70
Einsteigerskillungen für alle Klassen auf Level 70
User Rating: 3.2 (25 votes)

Seit gestern dürfen wir nun das neue Diablo 3 Addon genießen. Die Meisten dürften mittlerweile Level 70 erreicht haben und sich fragen, mit welcher Skillung sie am besten die ersten Kopfgelder und Rifts bewältigen.

Die folgenden Skillungen sind nicht in Stein gemeißelt, sondern Grundgerüste, die euch auch ohne die neuen mächtigen Legendaries erlauben, Kopfgelder und Rifts zu farmen und beim Finden von mächtigen Gegenständen angepasst werden können.

Der Barbar

Skillung:

Spielweise: Ihr benutzt Hieb mit der Rune Bestrafen um eure Wut aufzubauen. Ihr solltet so schnell angreifen, dass ihr durch diese Rune durchgehend 12% mehr Schaden verursacht. Der Wirbelwind wird in großen Gruppen eingesetzt. Mit Aufstampfen und der Rune Zerren und Schmettern zieht ihr Gegnergruppen zu euch, um dann mithilfe des Hammers der Urahnen kurzen Prozess mit diesen zu machen. Die neue Fertigkeit Erdrutsch ist eine gute Möglichkeit, um schwere Gegner, wie z.B. Elitegruppen, zu bekämpfen.

Falls ihr diese Skillung in Aktion sehen wollt und noch eine genauerer Beschreibung wünscht, ist hier das Video vom Erfinder: Link

Der Dämonenjäger

Skillung:

Spielweise: Diese Skillung ist darauf ausgelegt, dass ihr ein wenig Bonus auf Feuerschaden besitzt (z.B. auf euren Armschienen). Der Einfangende Schuss mit der Rune Gerechtigkeit wird benutzt, um Hass aufzubauen. Den aufgebauten Hass nutzt ihr um Chakram zu spammen, welche eure Hauptschadensfähigkeit in diesem Built darstellt. Der Wolfsgefährte macht für sich alleine schon guten Schaden und bietet mit 30% Schaden für die Gruppe einen super Buff. Der Salto mit Flickflack ist dafür geeignet, euch am Leben zu erhalten. Splitterpfeil und Rache sind eure Waffen gegen starke Gegner.

Diese Skillung war ursprünglich auf 60 für Blitzschaden ausgelegt, wurde aber angepasst. Noch genauer erfahrt ihr es im Thread des Erfinders: Link

Der Hexendoktor

Skillung:

Spielweise: Die passiven und aktiven Fähigkeiten dieser Skillung sind darauf ausgelegt, möglichst viel Mana zu regenerieren und somit eure Schadensfähigkeit spammen zu können. Das Geistersperrfeuer ist euer Hauptangriff und sollte zusammen mit den passiven so viel Manaregenerieren, dass ihr erst nach Ewigkeiten kein Mana mehr haben solltet. Die Zombieangreifer mit der Rune Zombiebären sind eure zweite Angriffsmöglichkeit, die wesentlich mehr Schaden macht aber auch mehr Mana kostet. Die Piranhas mit der Rune geben euch alle 8 Sekunden einen netten Damage und Kontrolle der Gegner. Die Fetischarmee ist eure Waffen gegen starke Gegner.

Auch diese Skillung wurde auf 60 konzipiert und auf 70 angepasst. Näheres dazu vom Erfinder der Skillung: Link

Der Kreuzritter

Skillung:

Spielweise: Niederstrecken, zusammen mit Ernten, wird genutzt um Zorn aufzubauen, den ihr dazu nutzt, den Gesegneten Hammer zu spammen. Die Kavallerie kann offensiv oder defensiv für Movement eingesetzt werden. Das Gebot der Tapferkeit ist euer Schadensbuff. Himmelsfuror hilft euch mit großen Gruppen fertig zu werden und Bombardement macht kurzen Prozess mit starken Gegnern.

Der Mönch

Skillung:

Spielweise: Der Monk Built baut auf dem Zusammenspiel der verschiedenen Fähigkeiten auf. Das neue Passiv Mhystischer Rhythmus verstärkt nach 3 Attacken mit einem Geisteskrafterzeuger (Tödliche Reichweite in diesem Fall) euren nächsten Geisteskraftverbraucher um 40%. Ihr macht also nachdem ihr 3 mal Tödliche Reichweite eingesetzt habt einen Fegenden Tritt mit einem 40% Damage Boost, welcher verheerenden Schaden verursacht. Zusammen mit der neuen Fähigkeit Offenbarung, die euch 20 Geisteskraft pro Sekunde gibt, könnt ihr dies ohne Unterbrechung spammen. Das Mantra boostet euren Schaden noch einmal und der Rasende Angriff sorgt für mehr Mobilität.

Der Zauberer

Skillung:

Spielweise: Magisches Geschoss dient dem Verlangsamen der Gegner und dem Aufbau der Arkankraft. Diese wid im Anschluss durch Desintegration verbraucht, was zusätzlich den Arkanschaden gegen getroffene Gegner erhöht. Wenn Schwarzes Loch verfügbar ist, wird dieses genutzt, um Gegnergruppen zusammen zu ziehen. Die beiden Zauber Zeit Verlangsamen und Spiegelbild sind die defensiven Zauber, die es den Gegner erschweren euch zu erreichen, da die Spiegelbilder diese in eine andere Richtung spotten oder die Blase sie verlangsamt sowie kurzzeitig betäubt.

Wir hoffen dass dieser kleine Guide euch hilft die neuen Herausforderungen in Reaper of Souls zu bewältigen und wünschen euch viel Erfolg!

Dieser Guide stammt von Fr0sty und Overfl0w – Clan JustNetwork

13 Comments

  1. Danke für die Skillungen und die Übersicht.
    Können Fr0sty und/oder Overfl0w noch etwas zu den passiven Skills sagen die sich da am besten eignen?

    • Schau mal rechts an der Seite der jeweiligen Skillungen da siehst du die passiven Runen

      • oh man ich bin wirklich blind
        danke^^

  2. Die passiven sind die kleinen Symbole an der Seite der Bilder 😉

  3. Danke für die Übersicht. Bin mit meinem Monk schon etwas weiter und nutze bereits einen anderen Build, für die anderen Klassen, kann ich den Guide aber gut gebrauchen.
    Hätte zwei Punkte noch anzumerken, die mir hier zurzeit fehlen:
    1. Könnt ihr hier vielleicht noch bei den jeweiligen Builds einen Link zu einem Buildplaner hinzufügen? Dann kann man da selbst auch schonmal etwas rumexperimentieren und die genauen Fähigkeiten der Runen anschauen. Ich weiß die zumindest nicht bei jeder Klasse alle auswendig:).
    2. Wenn es noch mehr Guides von euch geben wird (was ich doch mal hoffen will ;D), könnt ihr dazu vielleicht eine Extra Sektion irgendwo einbauen? Ich speicher mir die interessanten Beiträge zwar meist in den Favoriten ab, wenn ich das aber mal vergesse ist es doch etwas unschön sich immer durch die Seiten durchzusuchen, bis man den entsprechenden Beitrag gefunden hat. Vielleicht bin ich auch blind und ihr habt das bereits irgendwo eingebaut:).

  4. Habe gerade den Dämonenjäger Build ausgetestet, der ist echt sehr schön zu spielen. Man hat gute Kontrolle über die Gegner, kann Schaden durch den Salto-Skill sehr gut ausweichen und durch den Wolf-Buff + Rache + Splitterpfeil combo gehen die Elitegegner auch schnell down.
    Danke für die Skillung, ist echt super.

  5. An und für sich gute Skillungen, ich finds nur etwas frech, dass du als Quelle nicht Diablofans genannt hast. Zumal ich mich erinnern kann, das du dich mal drüber aufgeregt hast, wenn Leute ohne die Quelle zu nennen News posten … Die haben nämlich die exakt selben Builds gestern gepostet: http://www.diablofans.com/news/47997-level-70-builds-for-all-classes

  6. Piranhas haben mit der Glyphe 16 Sekunden CD nicht acht.

  7. Danke, gleich ma für den WD ausprobieren, wobei meine derzeitige 60er Skillung zumin bis 69 noch super geklappt hat und des eine passive war halt auch schon verplant…aber das ja alles nicht in Stein gemeißelt…

    Was ich derzeit übrigens vermisse, lieber Steve, sind deine Streams, gerade jetzt, wo der Hype so groß ist, könnte wiederholtes Streamen und dabei ein paar fragen beantworten sicherlich noch ein paar Leute dazu ziehen, zumal du, wenn du die Zahlen vom Samstag erreichst, locker unter den Top 5 der Streams bist und damit eigentlich auch deutlich vor allen anderen deutschen Streamern.

    Du musst dafür nicht ins Studio, du brauchst dafür keine Mega Aufmachung der Sendung, einfach stur vor dich hin farmen + die jungs im TS und 1-2 Fragen vom Chat beantworten und das ganze hätte genug Informationsinhalt…könnte man alles von zuhause aus machen…

  8. Danke für die netten Skillungen 🙂
    Ich möchte auch gerne meine Barb Skillung mit euch teilen, evtl hilft sie einigen.
    Dieses Build ist spezialisiert auf das Töten von Elite Gegner (Bosse selbstverständlich auch). Da wir relativ oft in Diablo auf Elite Gegner treffen, finde ich dieses Build sehr sinnvoll. Außerdem ist es sehr Gruppenfreundlich, da wir soliden High Dmg gegen Elite Gegner liefern und auch gut als “Off-Tank” fungieren können. Ich spiele dieses Build mit meinem Barb auf T1-2 sowohl solo, als auch in der Gruppe.
    Vorab aber erst einmal meine Skillung “http://eu.battle.net/d3/en/calculator/barbarian#ZhlSkR!idhe!ZYZbZa”
    Und mein Barb mit momentanen EQ “http://eu.battle.net/d3/en/profile/Waldgaist-2555/hero/22862425”
    Da wir sehr schnell Elite/Champion Packs und Bosse vernichten wollen benutzen wir den Skill HotA. Dieser macht auch unseren Main Dmg. Als Rune benutzen wir deshalb Smash (Schlag). Um uns richtig positionieren zu können und uns durch Gegner bewegen zu könnnen benutzen wir den Whirlwind (Wirbelwind) mit der Rune Wind Shear (Auge des Sturms). Primäre Wuterzeuger brauchen wir nicht. Stattdessen benutzen wir den Furious Charge (Wilder Ansturm) mit der Rune Stamina (Ausdauer). Dadurch erzeugen wir 15Wut +10 weitere Wut für jeden weiteren getroffenen Gegner. Sprich wir “chargen” einmal in 4-6 Gegner und haben volle Wut. Desweiteren benutzen wir Avalanche (Erdrutsch) die Rune dabei ist euch überlassen. In Kombination mit der Passiven Earthern Might (Irdene Macht) erzeugen wir 30 Wut mit Avalanche. Als letzten Wuterzeuger nehmen wir den War Cry (Kriegsschrei) mit der Rune Charge (Vorwärts), damit die Wuterzeugung auf 50 statt 20 steigt. Ihr könnt jedoch auch eine andere Rune nehmen. Bei den Passiven nehmen wir Bloodthurst (Blutdurst) um eine gewisse Eigenheilung zu garantieren. Außerdem nehmen wir Aberglaube mit um jedglichen nicht physischen Schaden um 20% zu reduzieren und wir generieren wieder Wut (2Wut pro erlittenem Elementar/Fernkampf Damage). Dazu packen wir noch Unforgiving (Unversöhnlich) mit ein. Dadurch haben wir keinen Wutabbau, sollten wir “out-of-fight” sein. Und wir generieren 2 Wut jede Sekunde. Als letztes benutzen wir, wie bereits erwähnt, Earthern Might (Irdene Macht).
    Nun zu dem Gear, welches ihr mit Hilfe der Mystikerin stark an eure Skillung anpassen könnt. Da eure Hauptschadensquelle HotA mit der Rune Smash ist, macht ihr primär Feuerschaden. Das heißt ihr wollt auf euren Armschienen, Ringen und Amulett erhöhter Feuerschaden rollen. Diese Werte rechnen sich nicht in euren Paperdmg rein, sind aber von höchster wichtigkeit in Sachen effiziente Dmg erhöhung. Außerdem können wir erhöhten HotA Dmg auf Kopf und Schuhe rollen. Desweiteren benötigen wir crit chance, crit dmg, stärke, vitalität, life on hit und life reg. Ihr solltet genau in dieser Reihenfolge die Priorität setzen. Falls ihr irgendwann einmal das Set des unsterblichen Königs findet, solltet ihr dieses anziehen. Der 4er Setbonus ist für uns HotA Barbs sehr sehr wichtig. Mit diesem verschwinden unsere Urahnen (Ruf der Urahnen) nicht nach 30 Sekunden, sondern nur wenn sie sterben. Dazu kann man dann die Rune Ancients Fury (Wut der Urahnen) benutzen und somit “unendlich” Wut erzeugen. Desweiteren ist es sehr sinnvoll den Stat “erhöhter Schaden gegen Elite” zu stacken. Diesen bekommen wir son diversen Ringen (zB. Stein von Jordan), vom Aughilds Set, Sonnenhüter (1hand Waffe) und ein paar anderen Items.
    Bei dem Paragon Punkten empfehle ich 1.Bewegungsgeschwindigkeit 2.Crit Chance/Crit Dmg 3.Life Reg 4.Life on hit.
    Zu der Spielweise muss ich eigentlich nicht mehr so viel erwähnen. Wir chargen mit Wütender Ansturm in die Gegner hinein um Wut aufzubauen und hauen mit Hammer der Urahnen den Monstern auf die Mütze. Sobald Erdrutsch bereit ist benutzen wir diesen. Sollte die Wut mal knapp werden chargen wir wieder mit wütender Ansturm die Gegner an, benutzen Erdrutsch oder unseren Kampfschrei. Falls wir uns umpositionieren müssen, können wir dies ganz einfach mit dem Wirbelwind tun. Dieser erzeugt zusätzlich Wut, sollte er in einer großen Mobgruppe benutzt werden. Jedoch benutzen wir ihn nicht um Schaden zu machen. Sollten wir in einer Gruppe spielen, fokussieren wir immer die Elite und High Life Monster, da wir an diesen Monstern das höchste Dmg Potential haben.
    Zum Abschluss möchte ich euch noch ein paar Tipps geben. AmAnfang könnt ihr beim Schmied eine Mächtige Zweihandwaffe bauen. Diese kann auch mit erhöhter HotA Dmg rollen, weshalb sie sich für den Anfang sehr gut eignet. Später empfehle ich auf 2 1hand Waffen zu wächseln. Dadurch kriegen wir mehr Crit Dmg, da wir 1 Sockel Platz mehr haben. Und wir auf einen Sonnenhüter hoffen. Falls ihr noch Fragen habt, oder mal mit mir spielen wollt könnt ihr mich gerne im Bnet adden. Mein Btag lautet Waldgaist#2555.

    Ich hoffe ich konnte einigen mit diesem Build helfen. Wünsche euch noch viel Spaß und guten Loot.
    LOOTige Grüße
    Waldgaist 😉

    PS: Hab das hier nach 36h dauer zocken geschrieben, entschuldigt die Gramma/Rechtschreibfehler.

  9. Sehr schöne Skillungen hier aufgelistet, werde die eine oder andere ebenfalls mal mit meinen Twinks ausprobieren.

    Als Zauberin habe ich hier noch einen Specc:

    http://eu.battle.net/d3/de/calculator/wizard#UcNjSO!Rcgi!YcZaZZ

    Frostsphäre bis man keine Arkankraft mehr hat, dann mit Stromschlag auffüllen.
    Schwarzes Loch bei grossen Gegnergruppen benutzen, der + Schaden auf Frost macht sich bei den Sphären recht bemerkbar.

    Ich weiss nicht, ob diese Skillung Einsteigerfreundlich ist, ich konnte so ohne Probleme Leveln und spiele jetzt Q1 und Q2 mit dieser Skillung. Q2 ist alleine noch etwas stressig, aber im Gruppenspiel gehts ohne Probleme.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort