Hearthstone: Kommender Patch

Hearthstone: Kommender Patch
Hearthstone: Kommender Patch
User Rating: 5 (1 votes)

Wie heute in einem Bluepost von Community Manager Meozeldian zu lesen war, wird es vor dem offiziellen Release von Hearthstone noch einen weiteren Patch geben. Mit diesem Patch wird es eine erste kleine “Belohnung” für den gewerteten Spielmodus geben und zwei Karten, die die Entwickler als zu stark ansehen, werden überarbeitet. Bei diesen beiden Karten handelt es sich um Nat Pagle und Tüftlermeister Oberfunks. Wie die Änderungen an diesen Karten genau aussehen und was die “Belohnung” für den gewerteten Spielmodus ist, könnt ihr in dieser Originalmeldung aus den offiziellen Foren nachlesen:

 

Danke, dass ihr Hearthstone nach dem Übergang vom geschlossenen zum offenen Betatest weiterhin spielt und uns euer Feedback schickt. Die Veröffentlichung des Spiels zeichnet sich schon langsam ab und wir haben einige weitere Änderungen an bestimmten Karten geplant, die unserer Meinung nach notwendig sind, bevor das Spiel live geht. Wie wir bereits schon gesagt haben, möchten wir Karten nur sehr selten und im äußersten Notfall überarbeiten. Indem wir diese Änderungen jetzt vornehmen, sorgen wir für ein ausgewogeneres Spiel zum Erscheinungsdatum.

Wir werden Änderungen an folgenden Karten vornehmen: Tüftlermeister Oberfunks und Nat Pagle.

Tüftlermeister Oberfunks ist jetzt eine 3/3-Karte (vorher 2/2) mit folgendem Text: „Kampfschrei: Verwandelt einen anderen zufälligen Diener in einen Teufelssaurier (5/5) oder ein Eichhörnchen (1/1).“

  • Der Tüftlermeister ist eine neutrale Karte, die andere Karten mit Stille belegt und oftmals große Diener schrumpfen lässt. Dadurch wird die Menge an großen Kreaturen im Spiel, die Spaß beim Einsatz machen, verringert. Wir glauben, dass diese Änderung zu mehr Kreaturen führen wird, die Spaß machen, und außerdem die Kosten sowie die Stärke der Karte besser widerspiegelt. Tüftlermeister Oberfunks dürfte auch weiterhin in bestimmten Arten von Decks auftauchen, jedoch nicht wie bisher in jedem hochstufigen.

 
Nat Pagle hat jetzt folgenden Kartentext: „Zu Beginn Eures Zuges besteht eine Chance von 50%, dass Ihr eine zusätzliche Karte zieht.“

  • Nat Pagle zieht jetzt nicht mehr am Ende, sondern zu Beginn eures Zuges eine Karte. Nat war für eine Karte, die so früh im Spiel schwierig zu kontern ist, einfach zu stark beim Ziehen und wurde dadurch schon fast zu einem Muss für viele Decks. Diese Änderung verringert die Stärke der Karte und verschafft Spielern mehr Zeit, sie zu kontern.

Neben diesen Spielbalance-Änderungen haben wir uns auch mit eurem Feedback zu unserem in Patch 1.0.0.4217 der geschlossenen Beta eingeführten System für gewertete Spiele befasst. Viele Spieler hatten den Eindruck, dass vor allem der Beginn der Saisons besonders schwierig war, da alle Ränge unabhängig vom Fortschritt in der entsprechenden Saison zurückgesetzt wurden.

Nach dem nächsten Patch werdet ihr zu Beginn jeder Saison basierend auf euren Leistungen in der vorherigen Saison Bonussterne erhalten. So verhindern wir, dass Spieler, die in einer Saison für gewertete Spiele schon große Fortschritte erzielt haben, gegen neue Spieler oder erstmalig in gewerteten Spielen antretende Kontrahenten kämpfen.

Ein Beispiel: Wenn ihr in einer Saison den Rang Legende, Gastwirt (Rang 1) oder Schwarzer Ritter (Rang 2) erreicht habt, beginnt ihr in der nächsten Saison nicht mit „Wütendes Huhn“ (Rang 25), sondern mit „Rastloser Abenteurer“ (Rang 17).

 

Quelle: battle.net

Tags:

2 Comments

  1. Meine Güte.
    Wenn die weiter in dieser Geschwindigkeit solch einen Pipifax patchen wird das Spiel nie den Beta Status verlassen…

  2. Ich finde die Änderungen schon sinnvoll. Tinkmaster wird vielleicht etwas zu arg eingeschränkt, da ja offenbar auch eigene Einheiten getroffen werden können und er dadurch nur noch bei leerem eigenen Board nutzbar ist. Die Änderung vom Pagle ist allerdings absolut gerechtfertigt und sinnvoll.
    Ich bin gespannt, mit welcher Regelmäßigkeit nach Erscheinen des Spiels Kartenänderungen vorgenommen werden, oder ob die Community das durch Kartenverbote auf Turnieren etc. selbst regeln wird bzw. muss, wenn sich im Laufe der Zeit neue Taktiken entwicklen, in denen einzelne Karten zu stark sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort