Hearthstone: Interview mit den Entwicklern

Hearthstone: Interview mit den Entwicklern
Hearthstone: Interview mit den Entwicklern
User Rating: 4.8 (4 votes)

Die Jungs von Hearthpwn hatten erneut die Gelegenheit ein Interview mit den Entwicklern von Hearthstone zu führen. Dieses Mal stellten sich Senior Game Designer Ben Brode und Lead Designer Eric Dodds den Fragen der Community. Hierbei kamen einige interessante Informationen zu den verschiedensten Bereichen von Hearthstone zum Vorschein. Ich habe für euch die zentralen Punkte des Interviews zusammengefasst:

  • Die Belohnungen für Siege im Modus “Spielen” werden vorläufig nicht angepasst. Die Entwickler denken, dass die Höhe der Belohnungen für Casuals, die nur einige Spiele am Tag absolvieren, völlig in Ordnung ist. Spielern, die mehrere Stunden pro Tag spielen bleibt, nach Aussage der Entwickler, immer noch die Arena, um schneller an Gold zu kommen.
  • Achievements sind für Hearthstone bisher nicht geplant, aber es ist nicht ausgeschlossen, das sie im Laufe der Zeit implementiert werden.
  • Der Unterschied in der Gewinnrate zwischen dem Spieler, der beginnt und dem Spieler, der die Münze bekommt, liegt bei ca. 3%, wobei der Spieler ohne Münze in dieser Statistik in Führung liegt.
  • Die Entwickler denken über die Einführung neuer Mechaniken, beziehungsweise Schlüsselwörter, wie “Ansturm”, “Gottesschild” etc. nach.
  • Weitere Slots für Constructed Decks sind momentan nicht vorgesehen, allerdings wurde intern schon über diese Thematik diskutiert. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Anzahl an Deckslots im Laufe der Zeit erhöht wird.
  • Am “Abenteuer” Modus wird immer noch gearbeitet. In diesem werden zwischen 20 und 30 neue Karten zu erspielen sein. Darunter werden sich auch Klassenkarten befinden.
  • Die Duelle im “Abenteuer” Modus werden ausschließlich gegen eine KI gespielt.
  • Ein Co-Op Abenteuer ist nicht in Planung.
  • Zum Release des Spiels soll es möglich sein via battle.net Global Play mit seinem Account auch auf Servern anderer Regionen zu spielen. Das heißt EU Accounts können beispielsweise auf NA Servern genutzt werden.
  • Der Observer Modus steht weit oben auf der To-Do-Liste der Entwickler. Allerdings liegt das Hauptaugenmerk auf der Veröffentlichung des Spiels, sowie der Fertigstellung der iPad Version. Die Entwickler sind sich aber der Wichtigkeit einer Observer Funktion bewusst und werden diese definitiv implementieren.
  • Zur Zeit gibt es keine konkreten Pläne einen Turniermodus in das Spiel einzufügen. Allerdings verfolgen die Entwickler die Turnierszene und sind sich bewusst, dass Turniere ein wichtiger Faktor für die Spielerschaft sind. Daher wird man sich im Team über kurz oder lang Gedanken über eine solche Funktion machen.
  • Bevor das Spiel released wird soll das Reconnect-Feature fertig gestellt werden, dass es erlaubt, sich über einen gewissen Zeitraum wieder in ein Spiel einzuklinken, sollte man kurzfristig die Verbindung zum Client verloren haben. Weiterhin sollen die alternativen Kartenrücken und die goldenen Heldenporträts zur Verfügung stehen, wenn das Spiel offiziell veröffentlicht wird. Außerdem arbeitet man mit Hochdruck an der Behebung des “Minion Swapping” Bug.

 

Wie steht ihr zu den Aussagen der Entwickler? Über welche Informationen, beziehungsweise Ankündigungen freut ihr euch? Welche Informationen vermisst ihr?

 

Quelle: Hearthpwn

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort