Hearthstone – Täglich grüßt der Ladder-Reset

Hearthstone – Täglich grüßt der Ladder-Reset
Hearthstone – Täglich grüßt der Ladder-Reset
User Rating: 5 (11 votes)

Hallo liebe Community,

vor Kurzem hat Blizzard in Hearthstone die Testseason 3 eingeläutet und die Ladder-Ränge wieder zurückgesetzt. Auch der Open-Beta Release von Hearthstone brachte in der Community zwiespältige Meinungen hervor, denn bis auf den ein oder anderen Balance Patch hat sich seit nunmehr einigen Monaten am Spiel selbst nichts getan. Kam die Open-Beta also zu spät für all diejenigen, die bisher noch keinen Zugang zu Hearthstone hatten?

LegendHauptargument gegen einen verspäteten Open-Beta Start ist sicherlich der Vorsprung von einigen Monaten bzgl. der verfügbaren Karten. Für Spieler, die jetzt erst in Hearthstone einsteigen, ist das Duellieren oft sehr frustrierend. Auch wenn diese Meinung wohl nicht alle teilen, ist man mit Basiskarten gegenüber Decks mit einigen Rares oder sogar Legendaries doch sehr benachteiligt, was bei vielen Spielern schnell in Frust und Unmut endet. Was also die Spielerfahrung angeht hätte man sicherlich auf einen früheren Open-Beta Start setzen können. Allerdings hat auch hier die Medaille zwei Seiten, denn nicht zuletzt verdient Blizzard mit Hearthstone auch ihr täglich Brot. So führt dieser späte offene Zugang natürlich oft dazu dem Frust mit Echtgeld-Transaktionen zu begegnen. Da allen Interessierten die Option auf einen Closed Beta Zugang gewährt wurde kann man diese Politik seitens Blizzard also doch nur als fair bezeichnen. Doch warum eigentlich Hearthstone Beta?!

Wie schon erwähnt kamen in den letzten Monaten zwar diverse Balance Patches für Hearthstone, welche die Klassen auch signifikant geändert haben, aber am Spiel selbst hat sich seither, abgesehen der von 9 auf 12 Siege erhöhten Arena Grenze, nichts geändert. Geht es euch da draussen auch so, dass die Motivation, das Spiel noch zu spielen, stark nachlässt? Mittlerweile ist die dritte Testseason eingeläutet und bis auf eine Meldung, welchen Rang man erreicht hat, bringt das erneute hochspielen nichts mit sich, zumal man als Gelegenheitsspieler, rein vom zeitlichen Aspekt her, kaum die Möglichkeit hat innerhalb eines Monats in die vorderen Regionen der Ladder vorzudringen. Auch das Arena Spielen hat nach unzähligen Malen seinen Reiz verloren.

Da das Spiel offensichtlich noch nicht als fertig zu bezeichnen ist, ist ein Beta Status durchaus aGrandMasterKeyngemessen. Allerdings schleicht sich so langsam das Gefühl ein, dass man sich auf seinen eingeheimsten Lorbeeren ausruht. Das Feedback der Community, was zusätzliche Features angeht, ist groß. Sei es ein Turniermodus für offizielle oder eigene Turniere, eine Art Gildensystem oder ein Spectatormodus. Diese Dinge würden Hearthstone zu einem so viel besseren Spiel machen und lassen trotzalledem auf sich warten. Selbst bekannte Streamer haben es mittlerweile wohl satt, innerhalb eines Monats wieder auf Legend Rang zu spielen, um Anfang März von Neuem beginnen zu dürfen und besinnen sich darauf weiterhin Arena zu grinden. Natürlich bietet ein verzögertes Weiterentwickeln Neulingen die Möglichkeit, was Karten und Erfahrung betrifft, aufzuschließen. Andererseits wird es langsam Zeit mit Hearthstone einen Schritt nach vorne zu gehen und es einem Release Status näher zu bringen. Änderungen an der Ladder im Hinblick auf Dauer und Belohnungen wären längst angemessen. Auch einen Turnier- und Spectatormodus hätte man im vergangenen halben Jahr durchaus auf die Beine stellen können.

Somit bleibt für mich und wohl viele Andere nur das Warten auf weitere Patches. Wie seht ihr die momentane Situation bzgl. Motivation und Entwicklung? Stagniert Hearthstone?

 

 

9 Comments

  1. Amen. Ich kann es immer wieder nur betonen, so wie Hearthstone im Moment ist, habe ich stark das Gefühl, dass Blizzard an seinen eigenen Erfolg nicht geglaubt hat. Die Leute wollen mehr und im Normalfall müsste man zumindest für den Beginn eines langangelegten Spieles genug füllenden Content für das erste Jahr haben. Dazu die Frage, wieviele Test-Seasons soll es noch geben? Schon die zweite wurde mehr skeptisch als erwartungsvoll von der Community angenommen. Von der Dritten brauchen wir erst gar nicht sprechen. Wo bleibt die Motivation für praktisch nichts außer der Möglichkeit bei einer sich täglich ändernden Meta mitspielen zu können? Blizzard muss nachlegen, besser gestern als heute, sonst schwimen ihnen langfristig die Fische weg.

  2. Schließe mich dem komplett an! Die Arena fasse ich schon seit einigen Wochen nicht mehr an. In der 2. Saison habe ich dann noch versucht mich ein wenig hochzuspielen, aber das Ende kam viel zu früh. Und jetzt stehe ich da und erledige vielleicht noch meine Quests und kaufe mir dann alle 1-2 Tage ein neues Kartenpack, mit der Hoffnung doch irgendwann das ein oder andere Legendary in der Hand zu halten. Bisher hatte ich nämlich das Glück Nozdormu zu ziehen…
    Blizzard muss was tun und dem Spiel schnell frischen Wind einverleiben!

  3. Gute Kolumne! Ich habe mich ja vor einiger Zeit auch schon in einer eigenen mit der Motivationsproblematik in Hearthstone auseinandergesetzt (für diejenigen die es interessiert: ist unter Overload #2 hier auf der Seite zu finden).
    Mir geht es ähnlich wie dir. Ich muss mich momentan schon fast “zwingen” zu laddern. Viel lieber schaue ich momentan Streams als selber zu grinden. Arena hat bei mir auch ein wenig nachgelassen, nachdem ich endlich die 12 Wins geknackt habe.
    Ich warte wie viele andere auch vor allem auf den Observer Modus (PLS GIIIIIEV BLIZZ!), da wir dann auch hier auf JustBlizzard Turniere vernünftig covern könnten. Außerdem würde dadurch der Esports Faktor von HS wohl extrem gepusht.
    Warten wir es ab, wie lange Blizz uns noch zappeln lässt. Hoffentlich nicht zu lange.

  4. Ich persönlich kann das Gejammere nicht mehr hören.
    “Geht es euch da draussen auch so, dass die Motivation, das Spiel noch zu spielen, stark nachlässt?” –> ganz klar… NEIN
    Ich habe täglich Spaß mit dem Spiel, und brauche auch keine Belohnungen um mich über einen Sieg zu freuen.

  5. Recht motivierend ist das Spiel nicht. Ich mache selten Spiele über die Tagesquest hinaus, weil 10 Gold für 3 Siege kein großer Anreiz ist. Nun könnte man sagen, dass das Spiel natürlich Spaß machen soll…klar, macht es auch, aber wir spielen WoW ja auch nicht ohne Grund 😉
    Arena mache ich sogut wie gar nicht. Der Erfolg dort ist nicht garantiert, daher kaufe ich lieber die Kartenpacks für Gold und hoffe auf tolle Karten. Leider ist das mit dem Craften auch so eine Sache. Klar dürfen uns die Karten nicht hinterhergeworfen werden, aber ich finde die “Staubpreise” ziemlich überzogen. Bisher hatte ich mit den Kartenpacks ein wenig Glück. Aber die Ladder lässt sich damit nicht erklimmen. Na immerhin hab ich bereits Ysera, Ragnaros und den Blutmagier Thalnos gezogen…aber auch schon ne ganze Menge Zeit investiert…abschließend möchte ich noch sagen, dass wir nicht vergessen sollten, dass wir uns auch noch immer in der Beta befinden. Sollen die Spieler die seit der Open Beta dazu gekommen sind erst einmal Fuß fassen und bis zum nächsten Patch müssen wir einfach darauf hoffen, dass Blizzard die Innovationskiste öffnet 😉

  6. Mir als Gelegenheitsspieler macht es nach wie vor sehr viel Spaß.

  7. Irgendwie glaub ich seit WoW sind einfach die Erwartungen an ein Blizzard Spiel zu hoch.

    Für mich ist Hearthstone ein nettes kleines Spiel für zwischendurch und mehr aber auch nicht.
    Klar da wird es mal noch Belohnungen für Ladder Plätze geben, ab und an neue Karten und irgendwann den Observer Mode, aber das ist doch kein AAA Titel mit xxx Entwicklern dahinter die da unermüdlich content nachschieben.
    Ich erwarte am dringensten eigentlich die mobile Version, das ich es gemütlich mit dem handy oder pad zocken kann.

    • Sehe das ganz genauso

  8. hab das spiel seit zwei wochen nicht mehr gestartet. Wenn das so bleibt wie jetzt ist das allenfalls für ein oder zwei partien vor dem schlafen gehen auf meinem Tablet gut. Auf meinem Desktop PC hab ich dann doch zu viele, bessere, Alternativen. Interessant das wohl ausser mir ebenfalls viele Leute das Spiel gern auf twitch verfolgen aber wenig motiviert sind selbst zu spielen 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort