WoD: Die Schwierigkeit der heroischen Dungeons

WoD: Die Schwierigkeit der heroischen Dungeons
WoD: Die Schwierigkeit der heroischen Dungeons
User Rating: 4.6 (7 votes)

Die Entwickler von Blizzard haben bereits angekündigt, dass sie mit der Erweiterung Warlords of Draenor insgesamt sieben neue Dungeons für fünf Spieler implementieren werden. Dazu gehört neben sechs komplett neu gestalteten Instanzen auch eine überarbeitete Version der bereits aus dem klassischen Spiel bekannten Schwarzfelsspitze.

Da diese neuen Dungeons selbstverständlich auch wieder eine heroische Variante besitzen werden, gibt es derzeit in den offiziellen Battle.Net Foren eine ganze Reihe von Diskussionen zu diesem Thema. Viele Spieler haben derzei Angst davor, dass die heroische Schwierigkeit in WoD genauso einfach wird wie in MoP und schlagen daher vor, dass die Entwickler ebenfalls einen “Mythic-Mode” für diese Dungeons einführen sollen. Um die in diesen Forenbeiträgen schreibenden Spieler ein wenig zu beruhigen, hat sich Community Manager Taepsilum vergangene Nacht ein wenig zu den heroischen Dungeons in WoD geäußert.

Der Entwickler erklärt in seinem Beitrag, dass Blizzard mit Warlords of Draenor an den drei aus MoP bekannten Schwierigkeitsgraden für 5- Spieler Dungeons festhalten wird und man daher in diesem Bereich des Spiels keinen “Mythic-Mode” einbaut. Da man bei Blizzard allerdings nicht komplett taub für die Bitten der Spieler ist, wird es auf Draenor mit Stufe 100 auch wieder einige normale Instanzen geben, die man als Einstieg in die heroischen Dungeons betrachten sollte. Dieser Schritt ermöglicht es den Entwicklern die eigentlichen Heros wesentlich anspruchsvoller zu gestalten, da man nun zwischen Levelphase und heroischen Instanzen noch einen weiteren Zwischenschritt hat.

Allerdings sollen diese neuen Dungeons für 5 Spieler keine unüberwindbare Herausforderung für ihre Besucher darstellen, weil man diesen Kick immer noch in dem extra dafür erstellten Herausforderungsmodus finden können wird. Trotzdem soll es auch die ein oder andere Hero geben, die sich von der Schwierigkeit her mit dem steinernen Kern aus Cata messen können wird, sodass viele Spieler durchaus zufrieden sein dürfen. Ansonsten gibt Taepsilum als allgemeine Schwierigkeit der heroischen Dungeons den Hero Modus des Vortexgipfels aus Cata als ungefähren Vergleichswert an.

Having said that, the current planned difficulty scheme for 5mans at max level is Normal, Heroic and Challenge mode. Right off the bat, we can clearly say that WoD heroics will be much harder than MoP heroics.Now, we’re not actually planning in making them as hard as the hardest heroics of all time, like the hardest from TBC, or GB and Stonecore from Cata, but nothing is set in stone yet, we’re still thinking about what will be the right difficulty level for anything WoD, and your continued feedback will definitely help us find that elusive sweet spot for a perfect tiered difficulty system.

Our current goal is to make WoD heroics similar to the difficulty level you had in Vortex Pinnacle heroic for example.

 

Den kompletten Beitrag findet ihr hier.

1 Comment

  1. die heros in cata waren einfach genial (natürlich zu beginn des addons). man musste tatsächlich ccn.
    ich weiß noch wie ich (tankdruide) das erste mal in grim batol war und mir dachte ”heros sind easy, einfach in 5 mobs reinchargen pew pew aoe gg”….hat in meinem ableben innerhalb von 2 sekunden geendet 😀
    ich hoff es wird wieder so. es hat ja mittlerweile jede klasse irgent eine form von cc, nicht, dass man wie früher zwigend mit 2 mages losziehn muss^^

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort