Guide: Die legendäre Questreihe in MoP

Guide: Die legendäre Questreihe in MoP
Guide: Die legendäre Questreihe in MoP
User Rating: 4.8 (3 votes)

In der Vergangenheit von World of Warcraft gab es bisher recht häufige bestimmte Questreihen, die dann am Ende mit legendären Gegenständen belohnt wurden. Diese Aufgaben hingen immer mit bestimmten Raids bzw. Handlungssträngen zusammen und benötigten einen kompletten Raid zur Vollendung. Mit MoP gab es eine neue legendäre Questreihe, die sich allerdings nicht auf eine bestimmte Instanz konzentriert, sondern uns die komplette Erweiterung lang begleitet. Folgender Guide bietet euch einen Einblick in die derzeit verfügbaren Teile der Quest.

 

 

Kapitel I: Die Prüfung des Schwarzen Prinzen

Dieses Abenteuer startet damit, dass ihr die Quest “Fremd in einem fremden Land” annehmt. Diese wird euch auf Stufe 90 von unterschiedlichen NPCs in ganz Pandaria angeboten, sodass man sie kaum übersehen kann. Diese Aufgabe schickt euch zu der verhüllten Treppe, wo ihr Furorion den schwarzen Prinzen aufsuchen müsst. Dieser ist der letzte unverdorbene schwarze Drache in Azeroth, welcher euch vielleicht noch aus der legendären Questreihe im Drachenseele Content bekannt sein sollte.

Nach eurer Ankunft erhaltet ihr die Aufgabe “Eine Legende im Werden“, für die ihr nur eine kleine Zwischensequenz ansehen müsst. Während dieses Videos erzählt euch Furorion, wieso er nach Pandaria gekommen ist und welche Rolle ihr in seinen Plänen spielt. Danach erhaltet ihr endlich 2 neue Quests, die von euch auch endlich einmal etwas an Arbeit erfordern.

 

Prüfung des Schwarzen Prinzen:

Für diese Aufgabe müsst ihr euren Ruf bei der Fraktion des schwarzen Prinzen von Neutral auf Wohlwollend bringen. Dies könnt ihr dadurch erledigen, indem ihr Mogu und Mantis der Stufe 90 im Tal der Ewigen Blüten, der Tonlongsteppe und der Schreckensöde tötet. Normale Gegner geben 10-12 Ruf, Elite Gegner 15-30 Ruf und Rare Mobs 40-45 Ruf, sodass man dieses Vorhaben am besten mit den täglichen Quests beim goldenen Lotus und den Klaxxi kombiniert.

Etwas leichter wird es, wenn man in der Tonlongsteppe beim Tempel von Niuzao versucht die Mantis zu farmen. An manchen Tagen rennt der schwarze Ochse durch die Gegner und tötet sie beinahe sofort, sodass ihr sehr leicht viele Feinde auf einmal töten könnt, sofern ihr die Käfer vor den anstürmenden Halbgott zieht. Kleine Information für alle Schurken: Wenn ihr die Fänge des Vaters auf der letzten Stufe besitzt und damit Furorion besucht, erinnert er sich an euch und schenkt euch so viel Ruf, bis ihr Wohlwollend erreicht.

 

Die Stärke Eures Gegners:

Für diese Quest müsst ihr etwas Geduld mit bringen, da es sich durchaus etwas hinziehen kann. Ihr müsst jeweils 10 Siegel der Macht und 10 Siegel der Weisheit von Raid Bossen in Pandaria sammeln. Im Mogu´shangewölbe könnt ihr die Siegel der Macht finden, im Herzen der Angst gibt es Siegel der Weisheit und in der Terrasse des endlosen Frühlings droppen beide Arten von Siegeln. Ihr könnt diese Gegenstände auf jeder Schwierigkeit erbeuten.

Mit Patch 5.3 wird die Dropchance der Siegel stark erhöht.

Mit Patch 5.4 werden diese Siegel auf im Thron des Donners und bei den ersten 8 Bossen in der Belagerung von Orgrimmar droppen.

 

Die Furcht selbst:
Wenn ihr die insgesamt 20 Siegel gesammelt habt und Wohlwollend beim schwarzen Prinzen seid, dann erhaltet ihr diese nachfolgende Quest. Das Ziel besteht hier darin, dass ihr den Sha der Angst in der Terrasse des endlosen Frühlings tötet und von ihm die “Schimäre der Angst” sammelt. Diese Aufgabe könnt ihr auf jeder Schwierigkeit erledigen, sodass selbst schlechtere Gruppen eine Chance das Abschließen dieser Quest haben. Danach erhaltet ihr die letzte Quest dieses Kapitels mit dem Titel “Atem des Schwarzen Prinzen“.

Trefft euch nun mit dem Prinzen des schwarzen Schwarms auf einem Hügel in der Nähe der Taverne und ihr dürft euch einen der drei folgenden legendären Sockelsteine aussuchen:

 

Diese Steine könnt ihr nur in spezielle “Sha berührte” Waffen einfügen, welche ihr im Herzen der Angst und in der Terrasse des endlosen Frühlings erbeuten könnt. Dabei dürft ihr die Sockel in Waffen aus allen Schwierigkeitsgraden einbauen und müsst euch nicht auf eine Art beschränken. Obwohl die Steine einzigartig anlegbar sind, könnt ihr euch nach Abschluss der Questreihe weitere Steine für 10.000 Gold kaufen. In folgende Waffen könnt ihr diese legendären Steine einsetzen:

 

 

 

Kapitel II: Furorions Krieg

Sobald ihr das erste Kapitel abgeschlossen habt, könnt ihr mit dem in Patch 5.1 eingeführten zweiten Kapitel beginnen. Dieser Teil der Questreihe konzentriert sich auf den Kampf zwischen der Horde und der Allianz und erfordert in der ersten Quest “Unheil im Verzug“, dass ihr eure Invasionsstreitmächte in der Krasarangwildnis an Land bringt. Sobald dies geschehen ist, versorgt euch Furorion mit 2 weiteren Aufgaben, die wieder einmal etwas Arbeit und Zeit erfordern.

 

Tapferkeitsbeweis:

In dieser Aufgabe müsst ihr eure Tapferkeit unter Beweis stellen und dafür insgesamt 3000 Tapferkeitspunkte in Pandaria sammeln. Ob ihr dies über tägliche Quests oder Instanzen macht, ist vollkommen egal. Für diesen Teil braucht ihr mindestens 3 Wochen, da das Cap an Punkten bei 1000 liegt und nur Punkte angerechnet werden, die diese Grenze nicht überschreiten. Allerdings dürft ihr einmal angesammelte Punkte jederzeit ausgeben und müsst diese nicht konstant bei euch behalten.

 

Prinzliches Anliegen:

Für diesen Teil der Questreihe müsst ihr euren Ruf beim schwarzen Prinzen von der Stufe Wohlwollend auf Respektvoll bringen. Dies könnt ihr bewerkstelligen indem ihr die Truppen der feindlichen Fraktion im Süden der Krasarangwildnis tötet. Pro besiegtem NPC erhaltet ihr 22-24 Ruf, sodass dieser Teil ebenfalls eine ganze Zeit dauert und es sich wirklich lohnt, dies mit den Dailies der neuen Fraktion zu kombinieren. Solltet ihr noch immer beim ersten Kapitel sein und dennoch die Dailies machen wollen, so braucht ihr euch keine Sorgen machen, da ihr trotzdem euren Ruf bis Respektvoll steigert.

 

Wenn ihr die 2 oben beschriebenen Aufgaben beendet habt, erhalten Hordler die Quest “Ruhm der Horde” und Allianzler werden mit “Der Löwe brüllt” versorgt. Beide Aufgaben verlangen von euch, dass ihr jeweils einen Kampf auf den beiden mit MoP neu eingeführten Schlachtfeldern “Tempel von Katmogu” und “Silberbruchmine” gewinnt. Dies ist je nach Realm und Gruppe mal mehr oder weniger schwierig, weshalb hier eine fest eingespielte PvP Gruppe einen enormen Vorteil darstellt.

Sofern ihr dies erledigt habt, geht es weiter mit der Quest “Führungswechsel“, in der ihr den derzeitigen Anführer der Streitmächte der feindlichen Fraktion in der Krasarangwildnis töten müsst. Dabei muss sich die Horde um Hochmarschall Doppelzopf und die Allianz um Kriegsfürst Blutheft kümmern. Beide Feinde haben 120 Millionen Punkte Gesundheit und sollten daher nur mit einer Gruppe angegriffen werden. Für den Boss selbst reichen 5-10 Spieler mit vernünftigen Gegenständen aus, da er nicht besonders gefährlich ist. Allerdings sollte man versuchen einen kompletten 25 Spieler Raid zu organisieren, damit man nicht so lange braucht und mögliche Angreifer der feindlichen Fraktion abwehren kann.

Diese Bosse wurden mit Patch 5.3 stark geschwächt.

 

Die Seele der Horde/Der Ruf des Rudelführers:

In dieser abschließenden Quest für dieses Kapitel müsst ihr euch wieder einmal mit Furorion treffen, welcher euch seine Erkenntnisse über den Anführer eurer Fraktion mitteilt. Zusätzlich zu wahrhaft vernichtenden Informationen bezüglich Garrosh/ Varian werdet ihr mit dem  Auge des Schwarzen Prinzen belohnt. Dieses ermöglicht euch einen prismatischen Sockel in eine “Sha brührte” Waffe einzusetzen, wodurch diese noch stärker und gefährlicher werden. Allerdings könnt ihr dort keinen zweiten legendären Sockelstein unterbringen.

 

 

 

Kapitel III:Zwei Prinzen

Nachdem ihr den zweiten Teil dieser Questreihe beendet habt, könnt ihr mit Patch 5.2 das dritte Kapitel dieser legendären Geschichte aufschlagen. Dafür müsst ihr nur Furorion in seinem Gasthaus aufsuchen und dort die Quest “Meet me Upstairs” abschließen. Während dieser Aufgabe nehmt ihr an einer Unterhaltung zwischen dem schwarzen Prinzen und Anduin Wrynn teil, welcher euch vor den Plänen von Furorion warnen wird.

 

Secrets of the First Empire:

Dieser Teil der Questreihe erfordert von euch, dass ihr 40  Trilliumbarren und 20  Secrets of the Empire sammelt. Die Barren könnt ihr entweder Farmen, Kaufen oder Herstellen, sodass diese nicht unbedingt ein Problem darstellen. Diese “Secrets” droppen im Thron des Donners, wobei sich die Dropchance danach richtet, auf welcher Schwierigkeit der Raid Instanz ihr euch befindet. Dieser Teil kann je nach eurem Glück einige Wochen dauern.

Mit Patch 5.4 werden die ersten 8 Bosse in der Belagerung von Orgrimmar eine Chance darauf haben, die  Secrets of the Empire zu droppen.

 

I Need a Champion:

Obwohl ihr euch bereits mehrfach bewiesen habt und mittlerweile eine respektvolle Rufstufe beim schwarzen Prinzen vorweisen könnt, scheint euch Furorion noch nicht vollkommen zu vertrauen, sodass ihr wieder einmal einiges an Ruf farmen dürft. Diesmal müsst ihr bei der Fraktion des schwarzen Prinzen die Stufe “Ehrfürchtig” erreichen und müsst dafür einiges an Zeit und Arbeit investieren. Den Ruf erhaltet ihr dadurch, dass ihr Saurok, Mogu oder Trolle auf der Insel des Donnerkönigs tötet. Dies lässt sich am leichtesten mit den neuen täglichen Quests kombinieren, die sowieso von euch verlangen diese Gegner zu vernichten. Den Ruf könnt ihr auch dann sammeln, wenn ihr noch an einem anderen Teil der Questreihe hängt.

 

The Thunder Forge:

Ähnlich wie auf Quel’danas kann eure Fraktion auch auf der Insel des Donnerkönigs weitere Gebiete hinzuerobern. Dies müsst ihr auch erledigen, um am Ende dann in den Besitz der “Donnerschmiede” zu gelangen. Diese ist für Furorions Pläne von äußerster Wichtigkeit,

 

Spirit of the Storm Lord:

Als Nächstes müsst die Essenz des Weltbosses Nalak, the Storm Lord, der den Eingang zur Zitadelle des Donnerkönigs bewacht, sammeln. Dieser Boss ist nur dann verfügbar, wenn eure Fraktion die Eroberung der Insel des Donners abgeschlossen hat. Furorion überreicht euch einen Speer, den ihr am Anfang des Kampfes in diese riesige Wolkenschlange rammen müsst und später dann wieder entfernen könnt.

 

The Crown of Heaven:

Nun überreicht Furorion euch die Krone des Himmels, die einen von mehreren legendären Sockelsteinen darstellt, welche ihr in eurem Helm platzieren könnt.

  • Indomitable Primal Diamond: +324 Ausdauer & die Chance auf einen Effekt, dass der erlittener Schaden für 15 Sekunden um 20 Prozent reduziert wird.
  • Courageous Primal Diamond: +324 Ausdauer & die Chance, dass hilfreiche Zauber die Manakosten eures nächsten Zaubers auf null reduzieren.
  • Capacitive Primal Diamond: +324 Ausdauer & die Chance, dass Nahkampfwaffen einen Buff bringen, wodurch zusätzlicher Naturschaden verursacht wird.
  • Sinister Primal Diamond: +324 Ausdauer & die Chance, dass eure Schadens-Zauber das Tempo für 10 Sekunden um 39 Prozent erhöhen.

 

Echoes of the Titans:

Furorion konnte mittlerweile einige Informationen gewinnen und weiß nun, in welchem Zusammenhang die Mogu und die Titanen stehen. Eure Aufgabe wird es sein, von den Bossen im Thron des Donners insgesamt 12  Titan Runestone zu sammeln. Diese werden wahrscheinlich ähnlich häufig droppen, wie die Siegel im ersten Teil der Questreihe, wobei sich die Dropchance danach richtet, auf welcher Schwierigkeit der Raid Instanz ihr euch befindet.

Mit Patch 5.4 werden die ersten 8 Bosse in der Belagerung von Orgrimmar eine Chance darauf haben, die  Titan Runestones zu droppen.

 

Heart of the Thunder King:

Der Donnerkönig ist der Endboss der normalen Version des Throns des Donners und daher auch kein besonders leichter Gegner. Furorion schickt euch dennoch aus genau diesen Feind zu töten und das  Heart of the Thunder King aus seiner Brust zu entfernen. Diesen Gegenstand möchte der schwarze Prinz haben, damit der Donnerkönig sich nicht erneut erheben kann.

 

 

 

Kapitel IV: Erhabener Segen

Inhaltlich geht es darum, dass Furorion den kommenden Konflikt zwischen der Allianz, Vol´jins rebellischen Streitkräften und Garroshs Truppen vorhersieht und daher sich selbst und seinen Champion vorbereiten muss. Der schwarze Prinz würde den Spieler gerne mit seiner ganzen Macht ausstatten, nur würde diese Kraft unsere leidliche sterbliche Hülle zerfetzen. Daher muss man als Spieler einige Vorbereitungen treffen.

Genau wie in jedem anderen Kapitel, so startet auch der vierte Abschnitt mit einer Einleitungsquest und ein wenig Lore. In diesem Fall ist das die Aufgabe “Eine Abrechnung“, die euch die im oberen Teil beschriebenen Ereignisse näher erklärt. Danach geht es weiter mit der Quest “Erhabener Segen“, die von euch im Gegensatz zu den restlichen Kapiteln weder das Farmen von Ruf noch das Sammeln von Gegenständen verlangt.

Ihr müsst mit jedem der 4 himmlischen Erhabenen in Pandaria reden und dann eine von vier unterschiedlichen Prüfungen bestehen. Jede Prüfung unterscheidet sich daher von den anderen Aufgaben und ist immer auf eine spezielle Art von Spielstil zugeschnitten. Genaue Informationen zu den einzelnen Prüfungen sind noch nicht verfügbar, weshalb man sich etwas an gefundenen Sounddateien orientieren muss.

Prüfung von Chi-Ji dem roten Kranich

  • Chi-Ji verkörpert den Aspekt der Hoffnung und daher ist seine Prüfung auch am sinnvollsten für Heiler geeignet. In dieser Aufgabe müsst ihr Furorion heilen und gleichzeitig versuchen selber am Leben zu bleiben. Scheinbar wird es eine Reihe von Fallen und weiteren Gegenständen geben, die euch entweder heilen oder euch Schaden zu fügen.

Prüfung von Niuzao dem schwarze Ochse

  • Niuzao verkörpert den Aspekt der Tapferkeit und daher ist seine Prüfung auch am sinnvollsten für Tanks geeignet. Ihr müsst angreifende Gegner tanken und somit verhindert, dass diese Furorion erreichen bzw. ihm Schaden zufügen.

Prüfung von Xuen dem weißen Tiger

  • Xuen ist die Verkörperung der Stärke, weshalb seine Prüfung am ehesten für körperliche Schadensausteiler geeignet ist. In dieser Prüfung sollt ihr gegen den geblendeten Furorion kämpfen, der euch mit unterschiedlichen Fähigkeiten angreift. Dabei müsst ihr seinen Angriffen ausweichen, Fähigkeiten unterbrechen und gleichzeitig Schaden verursachen.

Prüfung von Yu’lon der Jadeschlange

  • Yu’lon ist die Verkörperung der Weisheit in Pandaria und daher am ehesten für magische Schadensausteiler geeignet. Da beide Aufgaben für Schadensausteiler gedacht sind, läuft diese Prüfung beinahe genauso ab, wie die von Xuen. Unterschiede gibt es allerdings darin, wie die feindlichen Angriffe funktionieren und wie ihr diesen ausweichen könnt.

 

Als Belohnung für eure Mühen erhaltet ihr am Ende der Quest “Umhang der Tugend” einen von sechs unterschiedlichen epischen Umhängen mit einer Gegenstandsstufe von 600. Wie man durch die Abschlussrede des schwarzen Prinzen erfahren kann, gibt es einen guten Grund dafür, wieso diese Umhänge noch keine legendäre Seltenheit besitzen. Scheinbar enthalten diese Gegenstände bisher nur die 4 gesammelten Segen der himmlischen Erhabenen, sodass derzeit noch die Macht des schwarzen Prinzen fehlt. Dies würde dafür sprechen, dass man mit Patch 5.4 daraus einen legendären Umhang machen kann.

 

Vorbereitung zum Angriff

Am Ende von Kapitel 4 erhält man als Spieler dann die Quest “Vorbereitung zum Angriff“, die darauf hinausläuft, dass wir auf den kommenden Patch 5.4 und der darin enthaltenen Eroberung von Orgrimmar warten müssen.

 

 

Kapitel V: Das Urteil des Schwarzen Prinzen

Sobald Patch 5.4 auf die Liveserver aufgespielt wird, können Spieler, die das vierte Kapitel der legendären Questreihe beendet haben, bei Furorion in seiner Taverne die Quest “A Timeless Discovery” annehmen. Diese Aufgabe verlangt von dem Spieler, dass man sich mit dem schwarzen Prinzen auf der neuen Zeitlosen Insel vor der Küste des Jadewalds trifft. Um dort hinzugelangen, kann man entweder selbstständig hinfliegen oder man benutzt ein neues Portal im Schrein seiner Fraktion.

 

Secrets of the Timeless Isle:

Sobald man bei Furorion auf der Zeitlosen Insel ankommt, wird dieser dem Spieler die Quest “Secrets of the Timeless Isle” übergeben. Nun soll man insgesamt 5000 in dieser Zone verstecke ” Timeless Coins” sammeln. Diese Währung kann man entweder von den auf der Insel lebenden Gegnern erhalten oder sie in verborgenen Truhen finden. Zusätzlich dazu kann man noch große Mengen an Münzen finden, wenn man die neuen Rare Mobs tötet oder die auf der Insel verteilten Events abschließt.

 

The Emperor’s Way:

Sobald man die gesammelten Münzen dem schwarzen Prinzen übergeben hat, muss man 4 der 5 mit Patch 5.4 neu implementierten Weltbosse töten. Dabei handelt es sich um die 4 himmlischen Erhabenenen, die sich in der Mitte der Insel befinden und unterschiedliche Prüfungen für einen Raid bereithalten.

 

Chi-Ji, The Red Crane:

  • Inspiring Song: Chi-Ji sings an inspiring song, healing for 5% of maximum health every 1 sec. for 10 sec.
  • Firestorm: Summons a blazing whirlwind of fire, which inflicts 200000 Fire damage to players within 10 yards every 2 sec. and moves around.
  • Beacon of Hope: Chi-Ji designates one player as a Beacon of Hope, reducing damage taken by 90% for all players within 5 yards for 20 sec.
  • Blazing Song: After designating a Beacon of Hope, Chi-Ji sings a Blazing Song, inflicting 500000 Fire damage every 2 sec. for 10 sec.
  • Crane Rush: At 66% and 33% health remaining Chi-Ji summons a flock of Children of Chi-Ji over 15 sec.
  • Child of Chi-Ji: Children of Chi-Ji flock away from Chi-Ji, casting a Blazing Nova every 1 sec
  • Blazing Nova: Deals 300000 Fire damage to players within 4 yards.

 

Yu’lon, The Jade Serpent:

  • Jadeflame Buffet: Inflicts 30000 Fire damage to all nearby players and increases Fire damage taken by 5% for 1 min. This effect stacks.
  • Jadefire Breath: Inflicts 300000 Fire damage to players within a 40 yard cone.
  • Jadefire Bolt: Launches several Jadefire Bolts, creating Jadefire Blazes at the impact locations.
  • Jadefire Blaze: Inflicts 100000 Fire damage to players within 11 yards every 1 sec.
  • Jadefire Wall: Summons a massive wall of jade fire, inflicting 500000 Fire damage to players caught within the blaze.

 

Niuzao, The Black Ox:

  • Headbutt: Inflicts 1000000 Physical damage, knocks the player back and removes all threat.
  • Oxen Fortitude: Niuzao tests the enemy’s fortitude, increasing all players’ health by 20% and Niuzao’s damage dealt by 10% per stack for <Unknown value – The spell referenced no longer exists>. This effect stacks.
  • Massive Quake: Inflicts 100000 Physical damage every 1 sec. for 10 sec.
  • Charge: At 66% and 33% health remaining, Niuzao charges around the arena, inflicting 500000 Physical damage to enemies within 30 yards every 1 sec.

 

Xuen, The White Tiger:

  • Spectral Swipe: Xuen swipes at players in a 0 yard cone, inflicting 300000 Physical damage and reducing armor by 10% for 1 min.
  • Leap: Leaps at a player, performing a Spectral Swipe upon landing.
  • Crackling Lightning: Inflicts 100000 Nature damage to players every 1 sec. and jumps to up to 5 nearby targets.
  • Chi Barrage: Launches a barrage of Chi at players, inflicting 500000 Nature damage to players within 3 yards of the impact locations.
  • Agility: Increases haste by 300% for 1 min.

 

 

A Pandaren Legend:

An dieser Stelle erhält der Spieler von Furorion den Gegenstand “ Timeless Essence of the Black Dragonflight“. Dieses Item wird bei Benutzung den epischen Umhang der Spieler in seine legendäre verbesserte Variante verwandeln. Sobald dies passiert, wird eine Nachricht über ganz Pandaria erklingen und laut euren Namen und euren Heldenmut anpreisen. Zusätzlich dazu wird ein Abbild von den Spielern, die kürzlich diesen Teil der Reihe beendet haben, in der Nähe des Mogu´shanpalastes aufgestellt.

 

Die Umhänge:

600 Back Tank   Qian-Le, Courage of Niuzao
600 Back Tank   Qian-Ying, Fortitude of Niuzao
600 Back Melee   Gong-Lu, Strength of Xuen
600 Back Spell Spirit   Jina-Kang, Kindness of Chi-Ji
600 Back Physical DPS   Fen-Yu, Fury of Xuen
600 Back Spell DPS   Xing-Ho, Breath of Yu’lon

 

Die Effekte:

Jeder Umhang hat einen einzigartigen Effekt, der dem Spieler einen starken Buff gibt und sich optisch auf seinem Rücken widerspiegelt. Dieser Effekt wird selbst dann angezeigt werden, wenn die Spieler ihren Umhang absichtlich ausblenden.

Endurance of Niuzao

  • Der Effekt von “Endurance of Niuzao” wird einen Angriff komplett abfangen, der euch normalerweise töten würde. Dieser Buff hat 120 Sekunden Abklingzeit und wirkt nur bei Tanks.

 

Essence of Yu’lon

  • Eure Schadenszauber haben eine Chance euch den Effekt “Essence of Yu’lon” zu verleihen. Dieser Effekt sorgt dafür, dass euer nächster Schaden verursachende Zauber euer Ziel in Flammen setzt und über einen Zeitraum von 4 Sekunden 1 (+ 200% eurer Zaubermacht) Schaden verursacht. Zusätzlich dazu wird allen Gegnern in der Nähe ebenfalls Schaden zugefügt.

 

Flurry of Xuen

  • Eure Angriffe haben eine Chance den Effekt “Flurry of Xuen” hervorzurufen. Dieser Buff sorgt dafür, dass ihr 3 Sekunden lang alle 0,3 Sekunden 40% eurer Angriffskraft an allen Zielen vor eurem Charakter verursacht.

 

Spirit of Chi-Ji

  • Erfolgreiche Heilzauber haben eine Chance dem Ziel den Buff “Spirit of Chi-Ji” zerleihen. Dieser Buff erhöht die erhaltene Heilung des Ziels um 5% und wird die verursachte Überheilung auf Ziele in der Umgebung übertragen.

 

 

Judgment of the Black Prince:

Mit dem Erhalt des legendären Umhangs ist die Questreihe allerdings noch nicht abgeschlossen, sodass es noch eine letzte Aufgabe zu erledigen gibt. Furorion verlangt nun von euch, dass ihr Garrosh Höllschrei in der Belagerung von Orgrimmar tötet. Wie er selbst sagt, kann er euch dafür allerdings keine Belohnung mehr geben, da ihr bereits alles besitzt, was der schwarze Prinz euch anbieten kann. Dennoch wäre es möglich, dass es für diesen Teil der Questreihe eine bisher nicht bekannte Belohnung gibt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort