BlizzCon 2013: Warcraft Movie Presentation

BlizzCon 2013: Warcraft Movie Presentation
BlizzCon 2013: Warcraft Movie Presentation
User Rating: 4.8 (6 votes)

Eines der heiß erwarteten Panels am zweiten Tag der BlizzCon beschäftigte sich im Verlauf des gestrigen Abends mit dem kommenden Kinofilm zu World of Warcraft und den dafür eingestellten Mitarbeitern. Während dieses Events haben Director Duncan Jones, Senior Vice President of Story Chris Metzen und Chief Creative Officer Rob Pardo einige Informationen zu diesem Projekt veröffentlicht, die vorher noch nicht bekannt waren. Die wichtigste Ankündigung beschäftigt sich mit der Story des Films und dem Zeitpunkt der Lore, der für diesen Kinofilm ausgewählt wurde.

Hier folgt eine Zusammenfassung des Panels:

  • Duncan Jones hat in der Vergangenheit eine ganze Reihe von Spielen von Blizzard gespielt.
  • Der “Special Effects supervisor” des Films spielt derzeit World of Warcraft mit einem Stufe 90 Char.
  • Marketing für den Film hat noch nicht gestartet, weshalb auch kein Trailer gezeigt wurde.
  • Jones mochte das ursprüngliche Drehbuch des Films, aber es war zu sehr auf die Allianz zugeschnitten. Daher wurde das Script erneut überarbeitet und beschäftigt sich nun mit beiden Fraktionen.
  • Jones hat viele andere Filmprojekte abgelehnt, um die Chance für den WoW-Film zu erhalten.
  • Der “Special Effects Supervisor” hat bereits am Film “Der goldene Kompass” mitgearbeitet und damals jeden Abend um 2 Uhr nachts einen Raid besucht.
  • Die Orcs werden von echten Schauspielern gespielt werden.
  • Der Film wird wie folgt beschrieben: Avatar trifft auf Game of Thrones.
  • Da die Lore von Warcraft so gewaltig ist, musste man sich für den Film auf einen Punkt konzentrieren.
  • Es gibt Concept Arts für Draenor, Dalaran, Eisenschmiede und Sturmwind
  • Während die Gestaltung der Umgebung in den Spielen bestimmten Einschränkungen unterliegt, kann man sich in einem Film richtig austoben.
  • Viele Orte im Film werden extra als Sets zusammengebaut.
  • Der bekannteste Charaktere in der Lore ist eigentlich die Welt Azeroth.
  • Die Kostüme werden von einer Person entworfen, die bereits am Film “Avatar” beteiligt war.
  • Das Team achtet auf viele kleine Details, sodass selbst die Baumrinde die richtige Farbe haben wird.
  • Der Film wird sowohl für Spieler von WoW als auch für unabhängige bzw. neue Kunden verständlich sein.
  • Die Story beschäftigt sich mit “Orcs vs. Humans” und beinhaltet Lothar und Durotan.
  • Durotan repräsentiert die höchsten Ideale seines Volkes und will nur das Beste für die Orcs.
  • Sowohl Lothar als auch Durotan wollen das Richtige tun.
  • Eine Partei wird gewinnen, eine Partei wird verlieren, aber jede Gruppe wird auch Verluste erleiden.
  • Der Stil des Films wird sich an “Gladiator” orientieren.
  • WoW hat keine Schwertscheiden, sodass man schauen muss, wo man die Schwerter anbringt.
  • Viele Schauspieler wurden bereits ausgewählt.
  • Wenn der erste Film gut wird, kann man über Fortsetzungen nachdenken.
  • Der Hauptteil des Films spielt in den östlichen Königreichen.
  • Auch wenn die Lore nicht viele weibliche Helden hervorbringt, werden dennoch welche im Film auftauchen.
  • Wir werden nächstes Jahr eine Preview zu dem Film sehen. Vielleicht auf der BlizzCon.
  • Metzen würde sehr gerne eine Fernsehserie zu WoW machen.
  • Jemand entwirft die Sprache der Orcs für den Film.
  • Der Film wird ein Rating von “PG13” haben.

bconWoWMovie001 bconWoWMovie003 bconWoWMovie004

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort